Anti Pickel Stift selber machen aus nur 2 Zutaten

Im Hinblick auf all’ die selbstgemachten Gesichtsmasken und Produkte, die ich euch in der Vergangenheit vorgestellt habe, wurde immer mal wieder der Wunsch geäußert, dass ich doch auch mal was für unreine Haut anmixen soll.

Nun ist es allerdings so, dass ich selbst ja nur ein Gesicht (und somit eine Gesichtshaut) habe und da diese Haut nicht grundlegend unrein ist, kann ich final nie wirklich beurteilen, ob eine Gesichtsmaske gegen unreine Haut wirklich funktioniert.

Aber genau wie alle anderen Menschen auf diesem Planeten, sucht auch mich gelegentlich ein fieser Pickel heim. Also dachte ich mir, es ist vielleicht ein ganz smarter Kompromiss, wenn ich heute einfach mal ein Rezept mit euch teile, in dem ich euch zeige, wie ihr aus gerade mal zwei Zutaten ganz easy peasy einen Anti Pickel Stift selber machen könnt!

Alles, was ihr dazu benötigt, ist ein altes und leeres Behältnis eines Lippenpflegestifts, ein ordentliches Teebaumöl und 20 Gramm Kokosöl:

Ihr könnt den ganzen SPAss natürlich auch in ein kleines Gefäß mit Schraubverschluss geben. In diesem Fall würdet ihr das fertige Produkt dann aber mit den Fingern auftragen. Zuerst gilt es, das Behältnis des leeren Lippenpflegestifts gründlich zu reinigen. (Meines liess sich in 3 Teile auseinander bauen.)

Dann verflüssigt ihr die 20 Gramm Kokosöl (dazu stellt ihr es am besten einfach in die Sonne) und gebt 5 bis 10 Tropfen eures Teebaumöls hinzu.

10 Tropfen sind schon eher viel. Ich würde die Dosierung vom eigenen Gefühl abhängig machen, aber für mich (und meine Haut) haben 10 Tropfen auf 20 Gramm Kokosöl gepasst.

Dann rührt ihr nochmal ordentlich um, gebt den fertigen Mix in euren leeren Lippenpflegestift und stellt ihn für ein halbes Stündchen in den Kühlschrank:

Teebaumöl macht sich ganz hervorragend bei Hautunreinheiten und leichten Entzündungen. Es wirkt desinfizierend und hindert Bakterien am Wachstum. Es trocknet die Haut auch eher aus, was durch die Beigabe des Kokosöls jedoch kein Problem darstellen sollte. Das Kokosöl selbst unterstützt mit seinen antimikrobiellen Eigenschaften das Teebaumöl nach Kräften. Ihr merkt schon: Das ist ein unschlagbarer Mix! Den fertigen Stick könnt ihr dann nach der Reinigung punktuell auf den Pickel oder die Hautunreinheit auftragen.

Da er nur Kokosöl beinhaltet und keine weiteren Bestandteile wie Kakao-, Sheabutter oder Bienenwachs, die dafür sorgen würden, dass er bei höheren Temperaturen fest bleibt, solltet ihr ihn zur warmen Jahreszeit im Kühlschrank aufbewahren, beziehungsweise auch im Herbst und Winter darauf achten, dass ihr ihn nicht auf die Heizung legt.

Anti Pickel Stift selber machen

Am aufwendigsten ist die Reinigung des leeren Behältnisses. Aber davon mal ganz abgesehen, ist so ein Anti Pickel Stift aus rein natürlichen Zutaten in weniger als 5 Minuten angemixt.

Falls ihr also auch immer mal wieder mit Pickeln zu tun haben solltet: Give it a try!

Jenny

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Zusammenarbeit. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, I LOVE SPA in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.