(6) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (1) (2) (22) (1) (6) (2) (1) (2) (4) (2) (85) (1) (6) (2) (3) (5) (52) (13) (23) (13) (1) (11) (87) (40) (12) (4) (41) (51) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (8) (7) (61) (4) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (9) (3) (2) (4) (18) (2) (36) (16) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (87) (3) (3) (9) (3) (21) (27) (3) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (4) (5) (14) (3) (27) (31) (5) (2) (10) (26) (2) (40) (1) (16) (6) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (78) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Tea Party mit BE […] MY FRIEND

12/04/2017 keine Kommentare

Be Pure my TeaIch habe den Großteil meines bisherigen Lebens stur und fest behauptet, eher der „Kaffee Typ“ zu sein, wenn mich jemand fragte, ob ich lieber Tee oder Kaffee trinke. Ihr könnt das in Posts aus den Anfängen dieses Blogs (so um 2012/2013 rum) ganz bestimmt auch hier und da noch nachlesen.

Mittlerweile muss ich diese Aussage aber zumindest dahingehend zurechtrücken, als dass ich morgens nach dem Aufwachen einen Kaffee einer Tasse Tee zwar weiterhin vorziehe, sehr ausgewählte und süffige Kräutertees in meinem Küchenbuffet aber auf keinen Fall mehr missen möchte.

Höchstwahrscheinlich war meine Anti-Teehaltung bis vor 3-4 Jahren der Tatsache geschuldet, dass ich beim Stichwort „Tee“ immer sofort an aromatisierten Schwarztee denken musste und mit „Himbeer-Vanille“ & Co. kann man mich in der Tat auch bis heute noch jagen. Alles, was bitter oder künstlich schmeckt, trinke ich nur aus Höflichkeit, wenn es mir im Spa vor oder nach dem Treatment vorgesetzt wird.

Vielleicht erinnert sich der eine oder die andere ja noch an BE KISSED MY FRIEND. Das war im Februar 2016 und mittlerweile gibt’s von BE […] MY FRIEND auch Tees. Grund genug, mich mal durch’s Sortiment zu schlürfen und euch wissen zu lassen, ob der Weg in’s Warenkörbchen sich denn auch lohnt! Das Sortiment zählt insgesamt 3 Sorten: BE VIVID, BE PURE und BE HERBAL, die Zutaten aller 3 Sorten kommen größtenteils aus kontrolliert biologischem Anbau und keiner der Tees enthält irgendwelche Aromastoffe.

Der Vollständigkeit wegen möchte ich an dieser Stelle auch erwähnen, dass sie als „vegan“ gekennzeichnet sind – auch wenn das bei Tees vermutlich eher die Regel als die Ausnahme ist. Bei allen 3 Sorten wird ein Teelöffel des losen Tees mit kochendem Wasser übergossen und 5 Minuten ziehen gelassen.

Just Pure Ayurveda Chai Geschenkbox

13/11/2015 2 Kommentare

Just Pure Ayurveda Chai Geschenkbox

Freundinnen und Freunde des Chai, macht euch bereit für eine Limited Edition Geschenkbox aus dem Hause Just Pure! Die Ayurveda Chai Geschenkbox kommt mit 230g würzigem Ayurveda Chai Detox Salzbad, 100g nährendem Ayurveda Chai Honig Milchbad und 80g anregendem Ayurveda Chai Würztee um die Ecke.

DIY Matcha Latte

16/10/2015 2 Kommentare

Matcha Latte selber machenWer jetzt hier einen Post erwartet, in dem Kaffee verteufelt wird, der sollte am liebsten gleich wieder wegklicken. Ich liebe Kaffee. Daran hat sich natürlich nichts geändert. Aus diesem Grund werde ich selbstverständlich auch weiterhin Kaffee trinken.

Ganz unabhängig davon habe ich aber natürlich auch schon mal ab und an Matcha getrunken. Der war dann aber immer gekauft und nie selbstgemacht. Ich fand‘ ja im Vergleich zu Kaffee den Eigengeschmack immer sehr zurückhaltend. Allerdings macht er zweifelsohne auch wach. Und da große Mengen an Kaffee mir nicht guttun, ich aber zweifelsohne ein bisschen mehr „Hallo Wach“ vertragen kann, war es höchste Zeit, die Zubereitung selbst mal in Angriff zu nehmen.

Kurz zur Erklärung für alle, die sich jetzt fragen „Wovon zur Hölle redet sie da?“ – Matcha ist ein zu feinem Pulver gemahlener Grüntee, der entweder aufgeschlagen mit Wasser oder aber auch aufgeschlagen mit Wasser in Kombination mit aufgeschäumter Milch als Matcha Latte getrunken wird.

Zu genau dieser Zubereitungsweise habe ich ein (hoffentlich anschauliches) Video gedreht und es ist gut möglich, dass die Matcha Experts da draussen mich jetzt auslachen. Ich vermute allerdings, dass die meisten von euch keine Matcha Pros sind, sondern eher so planlos wie ich. Ich habe im Vorfeld ein bisschen recherchiert und die Zubereitungsempfehlung lautete in den meisten Fällen „ein Löffel Matcha“. Der Eigengeschmack des Ergebnisses war allerdings nicht sehr stark, also zog ich Matcha Queen Madhavi mit hinzu, die mir zu zwei Löffeln riet. Müsst ihr halt mal schauen, was ihr lieber mögt. Ich werde zukünftig eher 2 Löffel reintun.

Sunday Love #27

14/06/2015 keine Kommentare

Sonnentor Entspannungstee Hildegard

Entspannung ist gut. Entspannung ist wichtig. Und wenn ein Entspannungstee dann auch noch geschmacklich höchst annehmbar um die Ecke kommt, ist das natürlich der Jackpot. Den Entspannungstee Hildegard von Sonnentor habe ich in Österreich entdeckt und in Berlin bereits nachgekauft. Sunday Love!

Happy Sunday!

Jenny

Mondtee von Sonnentor

13/03/2015 keine Kommentare

Mondtee von SonnentorIch hab‘ mal ein bisschen mit Tee rumexperimentiert. Als ich vor etwa 2 Monaten im Bioladen am Teeregal vorbeilief, blieben meine Augen nämlich am Sonnentor Mondtee hängen.

Ich bin kein esoterischer Mensch und ich schlafe immer und überall gut, tief und fest. Ich kann also nicht mal behaupten, dass ich bei Vollmond mit Schlafstörungen zu tun hätte. Dennoch übt der Mond eine starke Faszination auf mich aus. An meinem Kühlschrank hängt ein Just Pure Mondkalender und ich erinnere mich bis heute noch sehr gut an eine ziemlich krasse Vollmond-zeremonie auf Bali.

Da ich in Berlin lebe, bin ich nicht wirklich stark connected mit der Natur. Ich wollte wissen, ob sich daran vielleicht was ändert, wenn ich einen Monat lang Mondtee trinke. Und habe das Experiment am 4. Februar begonnen und am 5. März beendet, jeweils zum Vollmond.

Zu allererst möchte ich mal loswerden, dass der Tee auch für Coffee Lovers wirklich sehr annehmbar ist. Ich mag grünen Tee und Schwarztee normalerweise zum Beispiel überhaupt nicht. Kräutertee hingegen geht, wenn er nicht bitter schmeckt. Und das ist hier bei allen 4 Sorten nicht der Fall.

Das erste Beutelchen, das ich mit kochendem Wasser übergossen habe, war der Vollmondtee. Und der beruhigt und entspannt. Er ist sehr süffig und angenehm zurückhaltend im Geschmack. Alle, die bei Vollmond gerne mal abdrehen oder schlecht schlafen, können versuchsweise ja mal ein Tässchen schlürfen. Ich fand ihn sehr lecker.

Erst jetzt beim Schreiben stelle ich fest, dass der Abnehmende Mond Tee Grüntee enthält. Da hat er mich knallhart ausgetrickst. Ich fand auch diese Sorte sehr lecker. Kein bisschen bitter. Ich hab in der gesamten abnehmenden Mondphase morgens und abends eine Tasse davon getrunken und habe ernsthaft eine ausschwemmende Wirkung festgestellt. Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/