(9) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (2) (1) (2) (23) (1) (7) (2) (1) (2) (4) (18) (2) (89) (1) (6) (2) (3) (5) (53) (17) (23) (13) (13) (88) (41) (12) (4) (41) (57) (7) (14) (9) (23) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (9) (7) (63) (4) (26) (3) (11) (4) (10) (1) (6) (9) (3) (2) (4) (19) (2) (36) (16) (16) (3) (42) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (89) (3) (3) (9) (3) (21) (28) (3) (3) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (5) (3) (3) (4) (3) (2) (23) (5) (6) (14) (2) (3) (27) (32) (7) (2) (10) (26) (1) (2) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (5) (4) (6) (3) (80) (31) (5) (17) (20) (14) (9)

Spa Manufactur Pitta Balance Massageöl

14/05/2014 keine Kommentare

Spa Manuafctur Pitta Balance Massageöl mit Bergkristall

Lasst uns heute mal über Spa Manufactur reden, ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Rheinland Pfalz. Ich hatte die Marke schon lange auf dem Schirm (sie ist ja auch schon hier und da mal in der Sunday Wishlist aufgetaucht), aber seit ich vor ein paar Wochen ziemlich lange mit Iris, der Gründerin, telefoniert habe, macht das Ganze auf mich einen noch viel stimmigeren Gesamteindruck. Und weil so viel Leidenschaft und Liebe zu Produkten supportet werden muss, möchte ich heute über das Pitta Balance Massageöl aus der Ayurvedic Collection schreiben, das ich ausprobiert habe.

TOP 5 – Pitta Reduktion

17/07/2013 keine Kommentare

pitta-reduktion-aveda-rosemary-mint-st-barth-aloe-gel-hurraw-balm

Sommerzeit ist Pitta-Zeit. (Pitta ist eines der 3 Doshas im Ayurveda.)

3 Ayurvedaärzte (einer in Sri Lanka, einer in Indien und einer auf Bali) haben mir ganz unabhängig voneinander immer zu Pitta Reduktion geraten. Ich habe persönlich also schon naturgemäß ziemlich viel davon, aber auch bei Vata– oder Kapha-Typen erhöht sich zur Pitta-Jahreszeit das Pitta.

Wie macht sich erhöhtes Pitta bemerkbar? 

Wenn mein Pitta zu hoch ist, bin ich extrem leicht reizbar und neige dazu, ziemlich schnell und ziemlich heftig auszuflippen. Man sollte mich dann nicht unnötig provozieren. Darüberhinaus ist es eine schlechte Idee, mich nicht ernstzunehmen, wenn ich sage, dass ich hungrig bin.

Ayurveda – Pitta

29/08/2012 1 Kommentar

Ayurveda Pitta DoshaWenn ich im nachfolgenden Text „Pitta-Menschen“ schreibe, dann meine ich „Menschen, bei denen Pitta dominiert“. Diese Menschen verfügen selbstverständlich auch über Vata und Kapha, in der Relation ist Pitta jedoch dominant.

Pitta-Menschen sind meist durchschnittlich groß und von mittelkräftiger Statur. Sie nehmen nur selten zu, aber auch nicht wirklich ab. Sie haben oft helle Augen, meist grau oder grün und häufig rotstichige oder kupferfarbene Haut. Sie haben meistens helle Haare. Viele Pitta-Menschen sind rothaarig oder blond. Sie neigen zu früher Ergrauung, zurückweichendem Haaransatz bis hin zur vollständigen Glatzenbildung. Sie haben häufig viele Muttermale und Sommersprossen.

Pitta-Menschen schwitzen leicht und frieren nur selten. Ihre Haut ist ölig, glatt und warm. Pitta-Nägel sind weich, rosa und glänzend. Menschen des Pitta-Typs vertragen Hitze und direkte Sonneneinstrahlung nicht gut.

Sie sind meist sehr intelligent und verfügen über einen klaren und ausgeprägten Verstand. Außerdem verfügen sie über überdurchschnittlich gute Organisations- und Führungsqualitäten und sind häufig in angesehenen Berufen anzutreffen. Pitta-Menschen legen großen Wert auf Ordnung und sind zudem sehr ehrgeizig und diszipliniert. Sie werden von anderen häufig als peinlich genau oder perfektionistisch wahrgenommen. Sie sind typische Workaholics und verfügen zudem über eine Ausstrahlung, von der viele Menschen sich angezogen fühlen.

Ihr Appetit und ihr Durst sind übermäßig groß. Pitta-Menschen essen und trinken demzufolge viel. Sie haben einen sehr guten Stoffwechsel und eine gute Verdauung. Ihr Stuhl ist häufig weich.

Der Sexualtrieb von Pitta-Menschen ist nicht besonders stark. Sie neigen dazu, Sexualität zu benutzen, um Wut abzubauen.

Ayurveda – die Doshas

27/08/2012 keine Kommentare

Ayurveda Vata DoshaAyurveda Pitta DoshaAyurveda Kapha Dosha
 
Ich fand euer Feedback auf den ersten Ayurvedapost ziemlich überwältigend. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, mit der Fortsetzung nicht lange zu warten. Ich habe für diese Woche also verschiedene Posts zu den einzelnen Doshas für euch vorbereitet:

Vata (ausgesprochen „wahta“), Pitta (ausgesprochen wie man es schreibt) und Kapha (ausgesprochen „kaffa“).

Da die Ayurvedaposts aufeinander aufbauen, macht es ggf. Sinn, vorab hier nochmal zu klicken und den ersten Post durchzulesen.

Bevor man sich mit den einzelnen Doshas beschäftigt, sollte man wissen, dass es insgesamt fünf Elemente gibt, und zwar: Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Und dass Vata, Pitta und Kapha sich aus der Verbindung eben dieser Elemente zusammensetzen:

Raum und Luft bilden Vata.

Feuer und Wasser verbinden sich zu Pitta.

Wasser und Erde ergeben Kapha.

Ab morgen werde ich euch an drei aufeinander folgenden Tagen jeweils ein Dosha vorstellen. Los geht’s mit Vata!

Jenny

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/