(6) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (1) (2) (22) (1) (6) (2) (1) (2) (4) (2) (85) (1) (6) (2) (3) (5) (52) (13) (23) (13) (1) (12) (87) (40) (12) (4) (41) (52) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (8) (7) (61) (4) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (9) (3) (2) (4) (18) (2) (36) (16) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (87) (3) (3) (9) (3) (21) (27) (3) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (4) (5) (14) (3) (27) (31) (5) (2) (10) (26) (2) (40) (1) (16) (6) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (78) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Mein zweites Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/03/2017 keine Kommentare

Mein erstes Bikini WaxingUm ehrlich zu sein war ich nach der Veröffentlichung des Posts über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin beim Blick in die Analytics ein bisschen perplex.

Ich war mir erst nicht sicher, ob diese Zahl mit rechten Dingen zugehen kann, habe dann aber einfach beschlossen, sie dahingehend zu interpretieren, als dass augenscheinlich ein sehr großes öffentliches Interesse an dem Thema „Bikini Waxing“ besteht.

Wie ich ja damals bereits angekündigt hatte, trug Laurène mir auf, nach 3 Wochen wiederzukommen. Bevor es jetzt hier aber gleich losgeht mit meinem Erfahrungsbericht über die zweite Runde, möchte ich noch was loswerden, was ich seit der Veröffentlichung des ersten Posts auf dem Herzen habe.

Denn es ist so: Thematisiere ich hier auf dem Blog sexuelle Grenzüberschreitungen im Behandlungsraum, bekomme ich Emails und Nachrichten à la „Stell‘ Dich nicht so an, Du dumme Schlampe“ und schreibe ich über Bikini Waxing, kommen Kommentare wie „Wäre mir ja unangenehm, mein Allerheiligstes da vor einer Fremden in so einer Position auch noch zu präsentieren“.

Ich finde, dass beides sehr viel aussagt über unsere Gesellschaft und es zeigt auf, wie tricky es auch im Jahr 2017 als Frau in Deutschland noch ist, in seiner Sexualität weder be-, noch verurteilt zu werden, wenn man über nichts anderes als Spa Treatments schreibt. Also, liebe Leute, ich werde ja nicht müde zu betonen, dass Spa Treatments nichts mit Sex zu tun haben, aber nochmal für’s Protokoll: Wenn ich zu einem Bikini Waxing gehe, dann ist das in etwa so sexuell wie ein Besuch beim Gynäkologen. Es wäre also ganz cool, wenn wir uns dieses Slut Shaming zukünftig schenken.

Mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/02/2017 keine Kommentare

Bikini Waxing in BerlinFreunde bzw. Freundinnen der Haarentfernung, heute soll es hier erstmalig um Bikini Waxing gehen. Ich hab‘ dieses Thema ja nun mehr oder weniger erfolgreich 4,5 Jahre vor mir hergeschoben, aber da mich immer mal wieder Fragen nach einer geeigneten Location für Bikini Waxing erreichten, war mir in all‘ den Jahren klar, dass ich nicht umhin kommen werde, mich irgendwann auch selbst mal der Prozedur zu unterziehen. Denn schließlich empfehle ich euch hier nur Sachen, die ich selbst ausprobiert habe.

Nun ist es nicht so, dass ich prinzipiell ein Problem mit Waxing hätte. Schließlich habe ich euch Tigerlily bereits 2013 an’s Herz gelegt. Allerdings ging es damals um die Beine und weil ich schon ein eher schmerzempfindlicher Mensch bin, hätte ich mich nie im Leben aus freien Stücken mit dem Thema „Bikini Waxing“ auseinandergesetzt und auch weiterhin einfach zum Rasierer gegriffen. Aber das ist hier ja schon länger kein Hobby mehr. Also bin ich meiner…Verantwortung(!?) nachgekommen und habe Laurène nach 3,5 Jahren ein zweites Mal angetextet, denn eines war sowieso klar: Wenn ich mich diesem Wahnsinn schon aussetze, dann nur bei Tigerlily.

Also hab‘ ich easy peasy einfach online einen Termin ausgemacht und Laurène gestern in Charlottenburg besucht. Was mich im Vorfeld am meisten gestört hat: Dass ich 10 Tage lang nicht zum Rasierer greifen durfte. Hätte ich in den vergangenen 7 Tagen einen Spa Check gehabt, hätte ich den Bademantel wohl eher anbehalten. Während dieser Zeit habe ich mir Anti-Rasur-Videos auf YouTube angeschaut. Frauen mit heftig langen Achselhaaren und Beinen, die von der Behaarung her mit Männerbeinen mithalten können. Diese Videos relativierten meine eigene Situation stark. Kann ich so also weiterempfehlen.

Infinity Spa Bangkok

21/12/2016 keine Kommentare

Infinity Spa BangkokHeute geht der letzte Bangkok Post online. Das macht mich fast ein bisschen wehmütig. Es war so wunderbar. Ich möchte an dieser Stelle auch auf die krachneue Thailand Subpage hinweisen, die ich seit meiner Rückkehr gebastelt habe. Sie wird auch bald in’s Layout integriert, damit ihr sie wiederfindet (solltet ihr sie mal suchen).

Aber zurück zum Thema: Bangkok! Eine Stadt, die man entweder liebt oder hasst. Ich bin irgendwie immer ziemlich glücklich, wenn ich in Bangkok bin und plane aus diesem Grund auch jedes Mal mindestens 5 Tage vor Ort ein.

Da ich privat auf Reisen auch ganz gerne mal Trip Advisor nutze (wenn auch in erster Linie, um die vegetarische Nahrungsaufnahme zu sichern), checke ich auch gelegentlich das Spa Ranking vor Ort.

Nun bin ich natürlich nicht derart verblendet, als dass ich ein Trip Advisor Ranking für die Realität halten würde. In Berlin gehe ich mit dem Ranking beispielsweise nicht konform. (Und in der einen oder anderen Stadt, in der ich einen ganz guten Überblick habe, ebenso wenig.) Dennoch schaue ich mir dann und wann den einen oder anderen Webauftritt an und genau so wurde ich auf das Infinity Spa aufmerksam, um das es heute hier gehen soll.

Das Infinity Spa steht zum Zeitpunkt unserer Anreise nämlich auf Platz 1 und beim ersten Klick auf die Website habe ich sofort ein gutes Bauchgefühl. Bauchgefühl über Online Bewertungen. Immer! Also fackle ich nicht lange und reserviere online 2 Termine. Einen für mich und einen für meine Begleitung. (Die ich an dieser Stelle zitieren möchte: „Können wir das bitte hinter uns bringen und dann was Cooles machen?“) Und auch wenn mein Mitgefühl sich in Grenzen hält, weiss ich natürlich, was er meint. Zu viele Treatments fühlen sich nicht gut an. Aber ich bin schließlich nicht nur im Urlaub. Mitgefangen, mitmassiert. Oder irgendwie so.

Hello Kitty Beauty Spa Bangkok

05/12/2016 keine Kommentare

Hello Kitty Spa BangkokVermutlich gab es hier nie einen Spa Check, der stärker polarisiert wie der heutige, darüber bin ich mir voll und ganz im Klaren. An alle, die sich jetzt gleich fragen werden: „WTF? Ist das ihr Ernst?“ – Ja, in der Tat. Denn ich bin ja mit Hello Kitty groß geworden.

Sie ist 5 Jahre älter als ich und nur für den Fall, dass es an dem einen oder der anderen vorbeigegangen sein sollte: Sie feierte 2014 ihren 40. und wenn ich dann schon mal an einem Ort mit Hello Kitty Spa bin, versteht es sich natürlich von selbst, dass ich Kitty mit meinem Besuch beehre.

Das Hello Kitty Beauty Spa in Bangkok befindet sich im Sanrio Hello Kitty House, stellt also nur einen Teil dieser ganzen eehm „Themenwelt“(?) dar und befindet sich (wie so viele Spa Bereiche dieser Welt) im fensterlosen Untergeschoss. Die Website zum Hello Kitty House Bangkok wurde vermutlich 1998 programmiert und seitdem nicht mehr aktualisiert. Der totale Alptraum! Nicht nur, dass ganze Bereiche nicht laden – man kann sich nicht mal die Treatments anschauen, geschweige denn, die entsprechenden Preise in Erfahrung bringen.

Da könnten die Thais sich von ihren Freunden in Dubai mal ein bisschen Nachhilfe geben lassen. Aber da ich never ever freiwillig in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen würde, muss ich wohl oder übel mit diesem unterirdischen Webauftritt dealen und es darüberhinaus auch hinnehmen, dass all‘ meine Versuche der Kontaktaufnahme im digitalen Nirvana verebben. Aber das alles kann mich an einem Besuch bei Kitty nicht hindern. Und so kommt es, dass ich meine Reisebegleitung bereits am zweiten Tag nach unserer Ankunft nötige, mit mir zusammen einen Hello Kitty Toast im Hello Kitty House zu verspeisen, damit ich höchstpersönlich vor Ort für den vorletzten Tag unserer Reise einen Termin ausmachen kann.

The Cottage Sauna Ahrensburg

07/11/2016 2 Kommentare

Cottage Sauna AhrensburgFreunde der Entspannung, heute kommt endlich mal wieder ein Tipp für die Nordlichter! Ich habe mich kürzlich nämlich zum Schwitzen in die Nähe von Hamburg begeben, genaugenommen nach Ahrensburg.

Allen, die nicht aus Hamburg kommen, sei an dieser Stelle gesagt, dass Ahrensburg gerade mal 15 Minuten Bahnfahrt vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt ist. Für Berliner Verhältnisse also noch zentrale Innenstadt, für Hamburger Verhältnisse aber schon Schleswig Holstein. Wir haben es hier und heute also mit meiner 5. Schleswig Holstein-Empfehlung zu tun und das erklärte Ziel meiner nicht mal 2-stündigen Reise heisst Cottage Sauna!

Die Cottage Sauna ist etwa 1,5km vom Bahnhof Ahrensburg entfernt. Der Fußweg dauert laut Google Maps etwa 20 Minuten, da Hamburg, äääh Ahrensburg (sorry), mich jedoch mit richtigem Klischeewetter empfängt (grauer Himmel, Nieselregen), freue ich mich, dass ich am Bahnhof abgeholt werde und maximal 5 Minuten später auf dem Parkplatz der Cottage Sauna aus dem Auto hüpfe. Es verwundert mich kein bisschen, dass die Spa Hamburg Subpage mittlerweile mehr Traffic aufweist als die Berlin-Übersicht, denn irgendwie ist hier ja immer „perfektes Spawetter“.

Mein heutiger Auftrag kollidiert ein bisschen mit meiner gewöhnlichen Herangehensweise an Spa Checks, denn heute bin ich als Mystery Checker unterwegs. Ich muss zugeben, dass diese Tatsache mich doch ein bisschen zappeliger macht als erwartet. Zu allem Überfluss habe ich auch noch meinen gebrandeten Bademantel und zwei gebrandete Saunatücher eingepackt. Wie blöd kann man eigentlich sein? Schon jetzt stelle ich fest: Möglichst viele Menschen über meine Spa Checks zu informieren fällt mir sehr viel leichter als möglichst niemanden daran teilhaben zu lassen.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/