Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (11) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (42) (27) (14) (13) (97) (41) (41) (70) (8) (10) (39) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (6) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (3) (50) (5) (16) (39) (6) (7) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (5) (6) (8) (5) (33) (1) (1) (4) (6) (3) (7) (16) (94) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (1) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (6) (7) (7) (7) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (7) (1) (4) (6) (4) (6) (77) (11) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Lynda Prucknig Akupunktur & Massage Berlin

04/10/2017 keine Kommentare

Lynda Prucknig Akupunktur BerlinFreunde der Entspannung, macht euch bereit für meine erste Akupunktur Empfehlung! Ich möchte euch heute von meinem Besuch bei Lynda berichten und um ein Haar wäre es gar nicht dazu gekommen!

Bei unserer ersten Verabredung war ich zwar pünktlich in der Birkenstrasse 11 in Moabit, konnte aber keine Klingel finden, die auch nur ansatzweise zu meinem Vorhaben passte. Lynda wartete währenddessen nur wenige Meter von mir entfernt in der Physio Praxis, hatte aber ihr Handy nicht bei sich. So kam es also, dass wir erst im zweiten Anlauf zueinander fanden und rückblickend möchte ich behaupten, dass es sehr schade gewesen wäre, wenn ich nach Runde 1 kapituliert hätte!

Wenn ihr Lynda besuchen wollt, solltet ihr also den Eingang der Physio Praxis benutzen. Check!

Lynda ist Heilpraktikerin und hat sich voll und ganz der Akupunktur verschrieben. Allerdings kombiniert sie ihre Akupunktur Sitzungen auf Wunsch auch mit Massage. Und das fand ich spannend und ungewöhnlich genug, um ihrer Einladung zu folgen. Im Gegensatz zu so ziemlich allen anderen Einladungen, die mich so erreichen, war eine anschließende Veröffentlichung hier auf dem Blog gar nicht ihre Intention. Sie interessierte sich einfach nur für meine Meinung. Wie smart ist das bitte?

Da ihre Website gerade „under construction“ ist, hatte ich so gar keine Ahnung, wer oder was mich erwarten wird, aber je unvoreingenommener ich an irgendwas rangehe, umso besser. Also erfahrungsgemäß. Ich betrete also eine mehr oder weniger konventionelle Physio Praxis, Lynda begrüßt mich herzlich und sieht genauso aus wie auf dem Titelbild. Sie führt mich in einen klassisch physiotherapeutischen Behandlungsraum inklusive Sprossenwand und allem Pipapo und wir nehmen erstmal beide an der Behandlungsliege Platz.

Inside & Out Berlin – innovativer Umgang mit Stress mit Julie van Wart

27/09/2017 keine Kommentare

Inside and Out BerlinHeute soll es hier um Stress gehen. Allerdings nicht im „herkömmlichen Sinn“, denn ich habe mich vergangene Woche mit Julie van Wart aka Inside & Out getroffen und möchte hier und heute einige meiner erhellenden Momente dieser Zusammenkunft mit euch teilen.

Falls euch Julie bekannt vorkommt, könnte das unter anderem daran liegen, dass sie mir bereits in einer der Podcast Episoden gegenüber saß. Neben ihren umwerfenden Reiki Behandlungen und Massage Skills hat sich Julie vor gar nicht allzu langer Zeit unter dem Namen Inside & Out voll und ganz einem durch und durch neuartigen Umgang mit Stress verschrieben und in diesen Umgang möchte ich heute mal ein bisschen tiefer mit euch eintauchen.

Julie hat, ganz losgelöst von ihrer medizinischen Massageausbildung, 2008 eine Ausbildung zur Entspannungstherapeutin absolviert und hatte demzufolge in den vergangenen Jahren viel mit gestressten Menschen zu tun. Sie brachte den Leuten zum Beispiel autogenes Training näher oder leitete Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson an – zwei klassische Entspannungsverfahren. Mit den Jahren wurde sie jedoch zunehmend unzufriedener mit den Ergebnissen, denn solche Techniken lassen den Stress ja nicht verschwinden. Und so gelangte Julie irgendwann zu der Erkenntnis, dass klassische Entspannungsverfahren vielleicht nicht immer die optimale Lösung im Umgang mit Stress sind und fing an, sich sehr(!) intensiv mit Stress, Studien und Forschungen zum Thema auseinander zu setzen.

Dien Chan 2.0 Berlin

06/09/2017 keine Kommentare

Dien Chan 2.0Berliner Homies, aufgepasst! Vor ein paar Wochen lief ich nichtsahnend an einem Samstag Morgen die Prenzlauer Allee lang, als eine Location am Straßenrand meine Aufmerksamkeit auf sich zog.

Ihr seht das auf dem Titelbild. Auf einem weiteren Schild stand „Ooohhh“ und auf so einer Minirampe zum verschlossenen Laden hin „Uuuhhh“. Ich googelte und landete auf der Website von Dien Chan 2.0. Da der Webauftritt einen sehr blogkompatiblen Eindruck auf mich machte, likte ich kurzerhand als erste Person die Facebook Page und verschickte eine Privatnachricht.

Vietnamesische Massage in Berlin? Yes please! Ich war schon mal in Vietnam. Das war allerdings 2010, also vor I LOVE SPA und in meiner Erinnerung unterscheiden sich vietnamesische Massagen nicht wirklich von Thai Massagen. Aber es ist zum einen schon ein Weilchen her und zum anderen war das die chaotischste Reise meines Lebens. Höchste Zeit also, sich das Thema „Vietnamesische Massage“ mal für den Blog vorzuknöpfen! Die Personen hinter Dien Chan 2.0 heissen Martin, Jasmin, Trung und Hang und Martin war es auch, der auf meine Facebook Nachricht antwortete und die Idee eines Blog Features ganz smart fand.

Martin und Jasmin sind ein Paar und Trung und Hang sind Martins Eltern. Man könnte also sagen, wir haben es hier mit einem Familienbetrieb zu tun. Ganz konkret handelt es sich hierbei jedoch nicht um eine Neueröffnung, sondern viel mehr um einen Relaunch, denn unter dem Namen „360° by Mr. Trung“ gab es auf der Prenzlauer Allee 191 bereits in der Vergangenheit ein vietnamesisches Gesundheitszentrum. Zum Juli 2017 sind Martin und Jasmin allerdings mit dazugestoßen und im Zuge dessen ist sowohl ein neuer Style, als auch ein neuer Webauftritt mit eingezogen.

6 Monate Bikini Waxing – mein Fazit

17/07/2017 keine Kommentare

6 Monate Bikini Waxing - Mein FazitKinder, wie die Zeit vergeht! Erinnert ihr euch noch an den Post über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily in Berlin? Einer der meistgelesenen Posts, die ich in diesem Jahr bisher veröffentlicht habe. Aus diesem Grund gab es dann ja auch noch einen Folgepost über meinen 2. Termin, in dem ihr unten abstimmen konntet, ob ihr euch ein Langzeitexperiment wünscht.

Da das Ergebnis von 93% (dafür) zu 7% (dagegen) sehr eindeutig ausfiel, kommt hier heute mein Fazit. Ich hab‘ leider nicht mitgezählt, aber ich dürfte zwischenzeitlich so ungefähr 6-7 Mal den Weg nach Charlottenburg angetreten haben. Da mir Laurène mittlerweile voll an’s Herz gewachsen ist, freue ich mich sogar auf jeden einzelnen Termin und es stört mich kein bisschen, nur zum Bikini Waxing einmal quer durch die Stadt zu gurken.

Aber kommen wir zu den Fakten! Zwischen den ersten beiden Terminen lagen 3 Wochen. Damals schrieb ich, dass sich die Waxing Frequenz langfristig bei den meisten Frauen auf 4-6 Wochen einpendelt. Bei mir hat sie sich auf 4 Wochen eingependelt. Grund hierfür ist nicht etwa ein besonders starker Haarwuchs, sondern eher, dass ich mich ab einer gewissen Haarlänge irgendwie nicht mehr so wohlgefühlt habe. Eine Sache, die wohl jede Frau für sich selbst entscheiden muss.

Sind es mittlerweile weniger Haare? Definitiv. Ich hab‘ jetzt zwar keine Vorher/Nachher Bilder gemacht, würde aber mal behaupten, dass der Haarwuchs sich um etwa 50% ausgedünnt hat.

Mein zweites Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/03/2017 keine Kommentare

Mein erstes Bikini WaxingUm ehrlich zu sein war ich nach der Veröffentlichung des Posts über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin beim Blick in die Analytics ein bisschen perplex.

Ich war mir erst nicht sicher, ob diese Zahl mit rechten Dingen zugehen kann, habe dann aber einfach beschlossen, sie dahingehend zu interpretieren, als dass augenscheinlich ein sehr großes öffentliches Interesse an dem Thema „Bikini Waxing“ besteht.

Wie ich ja damals bereits angekündigt hatte, trug Laurène mir auf, nach 3 Wochen wiederzukommen. Bevor es jetzt hier aber gleich losgeht mit meinem Erfahrungsbericht über die zweite Runde, möchte ich noch was loswerden, was ich seit der Veröffentlichung des ersten Posts auf dem Herzen habe.

Denn es ist so: Thematisiere ich hier auf dem Blog sexuelle Grenzüberschreitungen im Behandlungsraum, bekomme ich Emails und Nachrichten à la „Stell‘ Dich nicht so an, Du dumme Schlampe“ und schreibe ich über Bikini Waxing, kommen Kommentare wie „Wäre mir ja unangenehm, mein Allerheiligstes da vor einer Fremden in so einer Position auch noch zu präsentieren“.

Ich finde, dass beides sehr viel aussagt über unsere Gesellschaft und es zeigt auf, wie tricky es auch im Jahr 2017 als Frau in Deutschland noch ist, in seiner Sexualität weder be-, noch verurteilt zu werden, wenn man über nichts anderes als Spa Treatments schreibt. Also, liebe Leute, ich werde ja nicht müde zu betonen, dass Spa Treatments nichts mit Sex zu tun haben, aber nochmal für’s Protokoll: Wenn ich zu einem Bikini Waxing gehe, dann ist das in etwa so sexuell wie ein Besuch beim Gynäkologen. Es wäre also ganz cool, wenn wir uns dieses Slut Shaming zukünftig schenken.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/