(6) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (1) (2) (22) (1) (6) (2) (1) (2) (4) (2) (85) (1) (6) (2) (3) (5) (52) (13) (23) (13) (1) (11) (87) (40) (12) (4) (41) (51) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (8) (7) (61) (4) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (9) (3) (2) (4) (18) (2) (36) (16) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (87) (3) (3) (9) (3) (21) (27) (3) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (4) (5) (14) (3) (27) (31) (5) (2) (10) (26) (2) (40) (1) (16) (6) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (78) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski The Spa München

11/09/2015 keine Kommentare

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski The Spa MünchenVergangene Woche war ich endlich mal wieder in München unterwegs! Um 4 Uhr klingelte mein Wecker, um 6 Uhr kletterte ich in Tegel in einen Airbus und um 9 Uhr stand ich in der Lobby des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski.

Guten Morgen München!

Obwohl viel Kaffee mit am Start ist, komme ich nicht so recht in die Gänge. Der heutige Termin steht bereits seit gefühlt 6 Monaten fest. Mein Ansprechpartner vor Ort hat zwischenzeitlich gewechselt. Sowas kann funktionieren, geht aber auch gerne mal schief. Ich hoffe inständig, dass heute ersteres der Fall ist, als ich in den Aufzug taumle und nach oben in den 6. Stock fahre. Check: Nach oben! Tageslicht.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein bisschen verpeilt bin, weil mein Wecker so früh geklingelt hat oder ob der Eingangsbereich schlecht ausgeschildert ist. Auf jeden Fall renne ich gegen 3 verschlossene Türen bis ich letztenendes vor dem eigentlichen Eingangsbereich stehe. Ehem. Ein netter junger Mann kommt mir strahlend entgegen und begrüßt mich herzlich. Da ich bereits den Pool sehen kann, traue ich mich nicht so recht, einzutreten. Schliesslich trage ich Straßenschuhe. Aber das geht wohl klar, denn ich werde lächelnd aufgefordert, bis vorne zum Anmeldebereich durchzulaufen. Wenn man in Berlin lebt, kann einen diese Münchner Freundlichkeit ja ganz schön aus der Bahn werfen.

Schloss Elmau & Schloss Elmau Retreat

27/05/2015 keine Kommentare

Schloss ElmauFür den heutigen Post solltet ihr ein bisschen mehr Zeit mitbringen, denn um ein Spa zu beschreiben, das sich auf einer Gesamtentspannungsfläche von 5.000qm (in Worten: fünftausend) in’s Bergpanorama kuschelt, braucht es etwas mehr Text als sonst.

Vor 2,5 Wochen war ich im Schloss Elmau Retreat. Das ist ganz neu. Also das Retreat. Und über einen etwa 150m langen Kiesweg mit dem Schloss verbunden. Beides liegt etwa 100km südlich von München und es soll hier heute im Folgenden um beide Spa Bereiche gehen. Also sowohl um das Badehaus Spa im Schloss (3.000qm), als auch um das Shantigri Spa im Retreat (2.000qm). Und damit das nicht zu chaotisch und wirr wird, möchte ich euch die beiden Spas nacheinander vorstellen. Also ein bisschen so wie 2 Spas in einem Post.

Schon als ich in Tegel in’s Flugzeug steige, bin ich sehr zappelig, denn ich liebe Leading Hotels. Und als ich dann nur wenige Stunden später in meine Suite im Retreat einchecke, habe ich den allerumwerfendsten Blick vom Bett aus direkt auf die Berge. An diesen Anblick habe ich mich by the way auch in den darauffolgenden beiden Tagen nicht gewöhnt. Ich konnte einfach nicht aufhören, die Berge anzustarren. So viel zum Panorama. Ich möchte im Folgenden aber versuchen, mich auf die beiden Spas zu fokussieren, sonst wird das alles zu lang und zu umfangreich.

Blue Spa München im Hotel Bayerischer Hof

09/02/2015 4 Kommentare

Blue Spa München Pool

Vergangenen Monat hatte ich in München eine der besten Massagen ever. Derartig geflashed war ich zuletzt bei Leela in Hamburg. Die heutige Empfehlung kann also mehr als bloß das Dach über dem Pool zu öffnen.
Hallo München! Was für ein Einstand.

Gleich als zweite Adresse in München hab‘ ich mir vergangenen Monat das Blue Spa im Bayerischen Hof angeschaut. Ich hab‘ ja in der Vergangenheit schon häufiger erwähnt, dass Ketten gegen inhabergeführte Häuser meiner Meinung nach ziemlich abstinken und das Blue Spa im Bayerischen Hof ist wohl ein Paradebeispiel dafür, dass es sich in der Tat lohnt, nicht an der Position des Spa Managers und der Behandler zu sparen. Ich bin gespannt, ob das hier eine Ausnahme ist oder ob man in München qualifiziertes Personal allgemein stärker wertschätzt als in Berlin. Ich werde berichten.

Der Termin im Blue Spa ist mein erster von drei Spa Checks an diesem kalten Freitag. Knallblauer Himmel und Sonne. Yay! Da ich stark mit meinem Muffin beschäftigt bin, hüpfe ich nicht wie geplant aus der SBahn, sondern steige eine Station zu spät aus, komme dann letztenendes aber doch nur 5min zu spät. Puh.

Ich hechte in die Lobby, melde mich an und sause mit dem Aufzug nach oben, wo ich vom Spa Manager bereits erwartet werde. Und dann so: What a view! Ich kann es nicht glauben, dass man von hier die Berge sehen kann und betone das auch unentwegt. Bestimmt voll nervig für alle, die hier arbeiten und das andauernd hören – aber egal.

Adlon Spa by Resense

06/03/2013 3 Kommentare

Hotel Adlon Kempinski Spa BerlinHeute geht es hier ein bisschen sentimental zu, denn ich habe mich für euch auf den Weg in’s Adlon gemacht. Ich habe dort selbst einige Jahre gearbeitet und es war eine tolle Zeit. Hach…

Ich bin ein bisschen gespannt, ob ich eventuell noch ein paar bekannte Gesichter entdecke und was sich seit der Kempinski-Übernahme im vergangenen Jahr alles verändert hat.

Aber bevor es losgeht, ist es vielleicht ganz wichtig, euch zu erklären, dass es 2 Bereiche gibt, zwischen denen ich im Folgenden immer mal wieder hin- und herswitchen werde – nämlich zum einen das Spa auf der Rückseite des Gebäudes, das sich zum Großteil unter der britischen Botschaft befindet und zum anderen den Bereich „Pool/Sauna/Fitness“ direkt im Hotel. Beide Bereiche sind miteinander verbunden. Das heisst, ihr könnt im Bademantel hin- und herlaufen. Wer regelmäßig von der U6 in die U2 am Bahnhof „Stadtmitte“ umsteigt und dabei bisher nie verloren ging, schafft das alleine. Menschen mit eher wenig Orientierungssinn lassen sich vielleicht lieber von einem der Mitarbeiter begleiten!

Wie viel kostet der Tageseintritt für externe Gäste?

Die Tagesnutzung des Pool-, Sauna- und Fitnessbereichs im Hotel ist für externe Gäste im Zusammenhang mit einer Treatmentbuchung im Spa inklusive. Wenn ihr euch nur im Hotelbereich aufhalten wollt, kostet eine Tageskarte 65€.

Auf wie viele Quadratmeter verteilt sich das Spa?

Auf 900m² und die wiederum verteilen sich über 3 Stockwerke.

Gibt es hier Tageslicht?

An der Rezeption und im dahinter gelegenen Friseurbereich gibt es Tageslicht. Der Großteil des Spas befindet sich jedoch eine bzw. zwei Etagen darunter.

Spa de Rome

25/01/2013 8 Kommentare

Spa de Rome BerlinHeute möchte ich euch das erste Hotel Spa vorstellen!

Dazu bewegen wir uns gedanklich Richtung Bebelplatz und treten ein in das Hotel de Rome, ohne Frage eines der schönsten Hotels der Stadt. Hier befindet sich im ersten Untergeschoss das Spa de Rome. Das Hotel de Rome gehört zur Rocco Forte Collection. Das historische Gebäude war früher eine Bank und in den ursprünglichen Kellergewölben befindet sich heute das Spa. Wo ihr euch heute entspannen könnt, befand sich früher ein Juwelentresor.

Wie viel kostet der Tageseintritt für externe Gäste?

Wenn ihr einen ganzen Tag lang bleiben wollt, zahlt ihr 60€ und von Montag bis Freitag zwischen 10 und 18Uhr seid ihr mit 40€ dabei. Bucht ihr während eures Aufenthaltes ein Treatment ab 60min, entfällt der Tageseintritt sogar ganz!

Auf wie viele Quadratmeter verteilt sich das Spa?

Auf großzügige 800 Quadratmeter.

Gibt es hier Tageslicht?

Ja. Obwohl das Spa sich im ersten Untergeschoss befindet, gibt es im Fitnessbereich und in allen Treatmenträumen Fenster!

Gibt es einen Pool? 

Es gibt einen Pool, und der ist sogar ziemlich groß. 20m Länge können sich für einen Spa-Pool definitiv sehen lassen. Das Becken ist 1,35m tief.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/