(4) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (4) (3) (8) (7) (2) (20) (1) (3) (2) (1) (2) (4) (2) (77) (1) (6) (3) (53) (10) (22) (13) (1) (10) (81) (38) (13) (5) (41) (1) (48) (6) (14) (9) (21) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (7) (7) (61) (3) (26) (13) (4) (9) (1) (1) (8) (2) (3) (19) (2) (33) (14) (1) (16) (1) (41) (7) (4) (5) (31) (5) (3) (12) (7) (14) (7) (16) (6) (9) (4) (3) (3) (5) (6) (9) (5) (27) (1) (52) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (24) (81) (3) (3) (3) (21) (26) (2) (2) (6) (7) (3) (7) (5) (4) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (5) (14) (3) (26) (3) (31) (5) (1) (10) (26) (9) (1) (15) (2) (97) (40) (1) (15) (1) (6) (8) (18) (3) (1) (6) (4) (6) (9) (3) (75) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Morning Gloryville Berlin

25/06/2015 keine Kommentare

Morning Gloryville Berlin YogaNa, was macht ihr so morgens um 6:30Uhr? Mich findet man zu dieser Zeit normalerweise im Bett, weil ich mit dem frühen Vogel nicht so wirklich viel anfangen kann. Gestern hab‘ ich mir allerdings mal den Wecker gestellt und mich auf den Weg zu Morning Gloryville gemacht!

Zum ersten Mal fand‘ Morning Gloryville letztes Jahr im Dezember statt, zunächst allerdings immer in der Neuen Heimat in Friedrichshain. Da ich im Prenzlauer Berg wohne und morgens zu früher Stunde jede Minute zählt, habe ich es nie dorthin geschafft.

Und dann plötzlich so: Kulturbrauerei (was soviel bedeutet wie „Katzensprung“). Da meine Freunde aber scheinbar allesamt einen ähnlichen Schlaf-Wach-Rhythmus haben wie ich, ist niemand in der Lage, mich um diese Zeit zu begleiten. Also schwinge ich mich gegen 07:45 auf mein Rad und staune nur wenige Minuten später nicht schlecht, denn was mich zu dieser Zeit im Kesselhaus bereits erwartet, seht ihr hier:

Whirlpool Cinema Open Air

01/06/2015 keine Kommentare

Whirlpool Cinema Open AirAls ich vor 4 Wochen angekündigt hatte, dass ich an der Premiere des Whirlpool Cinema Open Airs teilnehmen werde, hatte ich mir das irgendwie in Kombination mit einer sommerlichen Atmosphäre vorgestellt. In meinem Kopf ging der ganze Spaß mit einer annehmbaren Außentemperatur einher.

Und dann ist es plötzlich soweit und ich trage einen Wollschal und 3 Lagen Klamotten, als ich mich nach der Arbeit mit Tara am S-Bahnhof Friedrichstraße treffe. Aber Tara hat sich bisher noch immer als die perfekte Begleitung für Grenzerfahrungen herausgestellt. Bei ihr ist eine Erkältung im Anmarsch. Und die Außentemperatur liegt bei gerade mal 14°C. Ich könnte kein schlechteres Gewissen haben. Wir überlegen kurz, ob wir wirklich nach Friedrichshain fahren und beschliessen dann, dass wir der ganzen Sache eine Chance geben, aber umgehend aus dem Pool klettern werden, sobald wir frieren oder uns nicht mehr gut fühlen.

Nach unserer Ankunft stellen wir fest, dass bereits ein paar Wahnsinnige im Pool sitzen. Dabei ist es gerade mal 20Uhr. Der Film soll um 21Uhr beginnen und 2 Stunden dauern. Großer Respekt macht sich breit, gemischt mit einer ordentlichen Portion Skepsis. Die Leute im Pool tragen Wollmützen und wir fragen uns, ob es wohl klargeht, wenn wir unsere Wollschals zum Bikini tragen.

Vollmondtrommeln bei Padma Yoga Berlin

30/05/2014 keine Kommentare

Vollmondtrommeln bei Padma Yoga BerlinHerzlich Willkommen in der „Let’s get spiritual„-Kategorie! Vorweg möchte ich ein paar Worte zu dieser neuen Kategorie verlieren. Ich bin kein sonderlich esoterischer Mensch (ich habe einen schulmedizinischen Beruf), aber es gibt Themen wie beispielsweise Meditation oder Reiki, die mich interessieren und bisher in keine der vorhandenen Kategorien passten. Da der Post über das Gongklangbad so gut ankam, dachte ich mir, es wäre vielleicht ganz cool, ab und an mehr in dieser Richtung auszuprobieren. Und deshalb war ich beim Vollmondtrommeln.

Das Vollmondtrommeln wird veranstaltet von Marius vom Mother Earth Project und findet einmal monatlich bei Padma Yoga in der Kastanienallee statt. Als ich im Vorfeld mit Freunden darüber sprach, dass ich in Betracht ziehe, das mal auszuprobieren, um darüber zu schreiben, war der eine oder die andere extrem neugierig und so kam es, dass ich nicht alleine dort war, sondern von 3 Freunden begleitet wurde. Also: Vollmondtrommeln starring Tara, Daniel & Jörg!

Wir haben uns vor dem Trommeln zum Essen verabredet und uns dann gemeinsam auf den Weg zu Padma Yoga gemacht. Offizieller Beginn ist 21:30 Uhr, aber es macht Sinn, 10 Minuten früher da zu sein. Wer mittrommeln will, muss sich vorab anmelden, damit Marius dafür sorgen kann, dass aureichend Trommeln am Start sind. Wir kommen also an und ziehen uns um. Bequeme Klamotten, in denen ihr euch gut bewegen könnt, machen auf jeden Fall Sinn!

Ihr müsst eure Phantasie heute ganz besonders bemühen, denn während des Trommelns war es dunkel und ich konnte keine Fotos machen!

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/