(6) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (1) (2) (22) (1) (6) (2) (1) (2) (4) (2) (85) (1) (6) (2) (3) (5) (52) (13) (23) (13) (1) (12) (87) (40) (12) (4) (41) (52) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (8) (7) (61) (4) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (9) (3) (2) (4) (18) (2) (36) (16) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (87) (3) (3) (9) (3) (21) (27) (3) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (4) (5) (14) (3) (27) (31) (5) (2) (10) (26) (2) (40) (1) (16) (6) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (78) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Duftkerzen von Aroma Dream Jewelry

26/04/2017 2 Kommentare

Aroma Dream JewelryVor einer Weile erreichte mich eine der reizendsten Kooperationsanfragen ever. Aline von Aroma Dream Jewelry fragte mich in einer Email ob ich nicht Lust hätte, ihren Aromaschmuck auf meinem Blog vorzustellen. Es handelt sich dabei ganz konkret um handgefertigte, fair auf Bali produzierte Unikate, die ihr mit einem Parfüm oder einem Aromaöl eurer Wahl zum Duften bringen könnt.

Als ich Aline antwortete, dass der Schmuck mit meinem persönlichen Style kollidiert und ihr vorschlug, stattdessen eine Auswahl der Kerzen vorzustellen, rechnete ich damit, nie wieder von ihr zu hören. Die meisten Menschen, die mir Anfragen schicken, steigen wortlos aus der Kommunikation aus, wenn ich Gegenvorschläge mache, die besser zu mir oder dem Blog passen.

Aline hingegen fand die Kerzenidee super und reagierte so zauberhaft, dass wir uns nur kurze Zeit später auch privat über Facebook connecteten und seither im Chatkontakt stehen. Daher weiss ich mittlerweile auch, dass wir es hier mit einem echten Herzensbusiness zu tun haben und ihr wisst ja, dass ich auf sowas immer ganz besonders abfahre.

Mein Duftkerzen-Konsum entspricht in etwa meinem Räucherstäbchen-Konsum. Will heissen: Ich brenne vermutlich ähnlich viele Duftkerzen ab wie andere Menschen Teelichter. Aber genau wie bei Beauty-Produkten bin ich auch hier sehr empfindlich, was den Duft selbst angeht. Frische und herbe Düfte mag ich sehr, wohingegen süßliche und klebrige Düfte mir in einem ähnlichen Maß Übelkeit bereiten wie stark parfümierte Frauen, die meine Nase aus ihrer Komfortzone schubsen. Und dann gibt es da natürlich noch meinen Lavendel-Fetisch.

Muskanadent Ayurvedische Mundpflege

27/03/2017 keine Kommentare

muskanadent Ayurvedische MundpflegeAls mich vor einer Weile eine Anfrage erreichte, staunte ich nicht schlecht oder des Zusatzes „Kein Witz“ im Betreff. In der Email wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, ayurvedische Mundpflegeprodukte der Marke Muskanadent zu testen, die von einer Münchner Zahnärztin entwickelt wurden.

Um ehrlich zu sein fand ich die Anfrage kein bisschen absurd, schliesslich habe ich schon mehrfach über Zahncremes, Zahnbürsten und Mundziehöl geschrieben und da es für Ayurveda ja auch eine eigene Kategorie gibt, war ich sofort neugierig.

Ein paar Wochen später erreichte mich dann ein Päckchen mit 3 Produkten: Einem Zungen- und Zahnfleischgel, einem Mundwasser und einer Lippenpflege. Die Frau hinter den „Zahnwellness“ Produkten heisst Dr. Annette Jasper und hat eine ganzheitliche Zahnarztpraxis in München am Stachus. Ich suche seit Jahren nach einem Zahnarzt mit ganzheitlichem Ansatz in Berlin und diese Praxis ist für mich persönlich leider ein bisschen zu weit weg, aber für die Münchner unter euch vielleicht ein ziemlich heißer Tipp!?

Was ich mir aber auf jeden Fall auf die To Do-Liste schreiben werde für meinen nächsten München-Besuch, ist die Zahnwellness Behandlung mit Muskanadent Produkten. Stellt euch das wie eine Zahnreinigung vor, bei der die Zunge mitgereinigt wird und die Zähne mineralisiert und gestärkt werden. Das aber nur am Rande, denn bevor ich jetzt hier noch weiter abschweife, möchte ich euch von den 3 Produkten berichten, die ich ausprobiert habe!

Frühlingsspecials in der gingerbar Berlin

22/03/2017 2 Kommentare

Frühlings Special gingerbar BerlinFreunde der Entspannung, der Frühling ist da! Also zumindest auf dem Kalender. Höchste Zeit also, hier auf dem Blog offiziell die Pediküren-Saison einzuläuten!

Spa Checks in Berlin sind für mich immer eine besonders entspannte Angelegenheit und Spa Checks, die fußläufig erreichbar sind, eine noch viel entspanntere. Ich habe euch die gingerbar ja 2014 schon mal vorgestellt und weil ihr dort pünktlich zum Frühlingsbeginn äußerst reizvolle Specials buchen könnt, hab‘ ich mir Julie geschnappt (Julie ist ja bereits im letzten Podcast aufgetaucht) und das einfach mal ausprobiert!

Genau genommen haben wir zwei der Frühlingsspecials miteinander kombiniert und das würde ich euch auch genau so empfehlen. Zu den Gründen komme ich später noch. Wir hatten zuerst die „Pediküre Deluxe (for two)“ und im Anschluss das „Quick Beauty“ Facial.

Die gingerbar ist einer von sehr wenigen Orten in Berlin, an dem ihr Pediküren zu zweit buchen könnt und währenddessen nebeneinander sitzt und da Pediküren ja nicht selten eine eher kommunikative Angelegenheit sind, finde ich das vom Prinzip her ganz ansprechend. Es handelt sich in diesem ganz konkreten Fall auch nur um 2 Pediküre-Plätze in einem in sich geschlossenen Raum. Das heisst, ihr sitzt zwar nebeneinander, habt aber den Raum für euch.

Falls ihr die gingerbar noch nicht kennt, solltet ihr euch darauf gefasst machen, dass ihr unter Umständen bereits im Anmeldebereich in einen kleinen Shoppingrausch verfallt, denn hier ist ein Mix aus umwerfenden Brands zu kleinen Pyramiden gestapelt. Und zwar überall. Das stelle ich auch heute nach meiner Ankunft erneut fest. (Nicht, dass es am Ende heisst, ich hätte euch nicht gewarnt.)

Schulter-Nacken-Verspannungen lösen mit Happy Roll und Take a break von Sportastisch

25/01/2017 keine Kommentare

Schulter Nacken Verspannungen selber lösen mit SportastischAls mich vor einer Weile eine smarte Email von Sportastisch erreichte, in der es um Faszienrollen, Massagebälle und Yogamatten ging, war ich umgehend kooperationsbereit, denn ich weiß, wie sehr ihr auf solche Home Spa-Fasziengeschichten steht!

Sportastisch stellt (der Name lässt es ja bereits vermuten) Sport- und Freizeit-Equipment her und da ich bisher in Fasziendingen ausschliesslich mit Blackroll-Produkten unterwegs war, dachte ich mir, es kann ja nicht schaden, auch mal nach links und rechts zu schauen. Daher habe ich für den heutigen Post die Yogamatte „Yoga Star“ in pink, das Massageball Set „Take a break“ und die Faszien Rolle „Happy Roll“ mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Wenn ihr ganz genau hinschaut, werdet ihr feststellen, dass meine Bewegungen auf den Loops unten nicht ganz rund sind. Ich war so frei, das einfach zu kompensieren, indem ich den Geschwindigkeitsregler hochgeschoben habe. Ich hatte vergangene Woche einen Motorradunfall in Indien, bei dem meine rechte Schulter wohl doch mehr abbekommen hat, als ich anfangs vermutete. Also bitte nicht wundern!

Das hat mich natürlich trotzdem nicht davon abgehalten, die 3 Produkte ausgiebig zu testen und diejenigen von euch, die mit Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich zu tun haben (also alle) dürfen jetzt schon mal die Öhrchen spitzen.

Beauty Lounge Medical Spa Bad Dürkheim

04/01/2017 keine Kommentare

Beauty Lounge Bad Dürkheim Bali SuiteAlle Leser(-innen) aus dem Südwesten dürfen heute mal kollektiv ausflippen, denn hier kommt die dritte Empfehlung für Rheinland Pfalz! Ich weiss, dass es unverhältnismäßig viele Leser(-innen) in Relation zu dem doch eher überschaubaren Content aus dieser Region gibt, aber ich gelobe Besserung!

Bad Dürkheim (auf pfälzisch „Därgem“) liegt am Rande des Pfälzer Waldes, und zwar an der deutschen Weinstraße, und ist etwa 20km von Mannheim entfernt. Wer hier aufmerksam mitliest, weiß ja, dass ich im Saarland geboren und aufgewachsen bin und weil ich an Heiligabend meine Eltern in Saarlouis besucht habe, habe ich mir kurzerhand meine Freundin aus Mannheim geschnappt und einen Zwischenstopp im Beauty Lounge Medical Spa Bad Dürkheim eingelegt.

Da die Anfrage, die mich per Email erreichte, mit die unterhaltsamste war, die mir je in die Inbox geflattert ist, mache ich mich gespannt auf den Weg nach Mannheim und werde dort von Marius am Bahnhof abgeholt. Marius bringt mich in das Kurpark-Hotel Bad Dürkheim, in dem sich das Beauty Lounge Medical Spa versteckt und dort wartet dann auch schon Jürgen, der Inhaber, auf mich. Das gesellige Meeting mit Rotwein und Käsewürfelchen zieht sich über Stunden und als meine Freundin etwas später am Abend zu uns stößt, bin ich ob des unterhaltsamen Smalltalks mit Jürgen bereits gespannt wie ein Flitzebogen, was uns am nächsten Tag erwartet.

Es gilt ganz konkret, ein Couple Package auszuprobieren, daher sinke ich an diesem Abend nicht alleine betrunken in die Kissen. Erkenntnis des Tages: Beim Weintrinken mit Pfälzern kann man nur verlieren. Mein Kopf bestätigt mir diese Erkenntnis, als am nächsten Morgen mein Wecker klingelt. Wir frühstücken, checken aus und begeben uns vorfreudig in die heiligen Hallen des Beauty Lounge Medical Spas. Hier nippen wir erstmal ein bisschen am Tee, während wir im Spa Menü blättern und versuchen, uns für ein Couple Package zu entscheiden.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/