Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (9) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (95) (6) (4) (3) (5) (55) (37) (25) (14) (13) (95) (41) (41) (67) (8) (10) (34) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (12) (5) (9) (6) (4) (9) (7) (3) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (2) (49) (5) (16) (36) (6) (6) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (6) (8) (5) (31) (1) (1) (4) (5) (3) (7) (15) (93) (3) (3) (9) (4) (4) (20) (32) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (6) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (28) (37) (8) (2) (10) (27) (1) (4) (2) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (6) (1) (4) (6) (4) (6) (81) (10) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Dos & Don’ts beim Bikini Waxing

04/09/2017 4 Kommentare

Dos und Don’ts Bikini WaxingIch habe wirklich viele Jahre lang einen riesigen Bogen um das Thema Bikini Waxing gemacht und wann immer mich während dieser Zeit eine Email von euch erreichte, mit der Frage, welche Locations ich diesbezüglich denn empfehlen könne, zuckte ich vor meinem Computer kurz zusammen – wohlwissend, dass ich mich nicht für die Ewigkeit vor diesem Thema drücken kann.

Zum Jahreswechsel ernannte ich einen Post über Bikini Waxing dann aber kurzerhand zu meinem Vorsatz für 2017 (ich hab‘ immer nur einen) und setzte ihn gleich im Januar fest entschlossen in die Tat um.

Der Post über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Berlin kam so gut bei euch an, dass ihm nur 4 Wochen später ein Post über mein zweites Bikini Waxing folgte. Ihr habt damals für ein Langzeitexperiment gevotet und als das zuende ging und ich mein Fazit über 6 Monate Bikini Waxing veröffentlichte, war für mich bereits länger klar, dass ich weitermachen werde.

Und da wir es hier mit einem Thema zu tun haben, das zwar viele interessiert, über das aber kaum jemand redet, habe ich Laurène bei unserem letzten Termin 5 Dos und Don’ts entlockt. Denn je besser ihr darüber Bescheid wisst, umso unwahrscheinlicher ist es, dass ihr dieses Treatment (genau wie ich) grundlos über Jahre vor euch herschiebt und euch einfach nicht traut, es auszuprobieren. Here we go!

DOS

1) Ihr solltet eine Haarlänge von mindestens 3 Milimetern mitbringen. Bei den meisten bedeutet das, etwa eine Woche lang nicht mehr zu rasieren. Check!

2) Ihr seid morgens weniger schmerzempfindlich als abends. Daher ist es immer klüger, Waxing Termine auf den Vormittag zu legen.

6 Monate Bikini Waxing – mein Fazit

17/07/2017 keine Kommentare

6 Monate Bikini Waxing - Mein FazitKinder, wie die Zeit vergeht! Erinnert ihr euch noch an den Post über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily in Berlin? Einer der meistgelesenen Posts, die ich in diesem Jahr bisher veröffentlicht habe. Aus diesem Grund gab es dann ja auch noch einen Folgepost über meinen 2. Termin, in dem ihr unten abstimmen konntet, ob ihr euch ein Langzeitexperiment wünscht.

Da das Ergebnis von 93% (dafür) zu 7% (dagegen) sehr eindeutig ausfiel, kommt hier heute mein Fazit. Ich hab‘ leider nicht mitgezählt, aber ich dürfte zwischenzeitlich so ungefähr 6-7 Mal den Weg nach Charlottenburg angetreten haben. Da mir Laurène mittlerweile voll an’s Herz gewachsen ist, freue ich mich sogar auf jeden einzelnen Termin und es stört mich kein bisschen, nur zum Bikini Waxing einmal quer durch die Stadt zu gurken.

Aber kommen wir zu den Fakten! Zwischen den ersten beiden Terminen lagen 3 Wochen. Damals schrieb ich, dass sich die Waxing Frequenz langfristig bei den meisten Frauen auf 4-6 Wochen einpendelt. Bei mir hat sie sich auf 4 Wochen eingependelt. Grund hierfür ist nicht etwa ein besonders starker Haarwuchs, sondern eher, dass ich mich ab einer gewissen Haarlänge irgendwie nicht mehr so wohlgefühlt habe. Eine Sache, die wohl jede Frau für sich selbst entscheiden muss.

Sind es mittlerweile weniger Haare? Definitiv. Ich hab‘ jetzt zwar keine Vorher/Nachher Bilder gemacht, würde aber mal behaupten, dass der Haarwuchs sich um etwa 50% ausgedünnt hat.

Mein zweites Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/03/2017 keine Kommentare

Mein erstes Bikini WaxingUm ehrlich zu sein war ich nach der Veröffentlichung des Posts über mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin beim Blick in die Analytics ein bisschen perplex.

Ich war mir erst nicht sicher, ob diese Zahl mit rechten Dingen zugehen kann, habe dann aber einfach beschlossen, sie dahingehend zu interpretieren, als dass augenscheinlich ein sehr großes öffentliches Interesse an dem Thema „Bikini Waxing“ besteht.

Wie ich ja damals bereits angekündigt hatte, trug Laurène mir auf, nach 3 Wochen wiederzukommen. Bevor es jetzt hier aber gleich losgeht mit meinem Erfahrungsbericht über die zweite Runde, möchte ich noch was loswerden, was ich seit der Veröffentlichung des ersten Posts auf dem Herzen habe.

Denn es ist so: Thematisiere ich hier auf dem Blog sexuelle Grenzüberschreitungen im Behandlungsraum, bekomme ich Emails und Nachrichten à la „Stell‘ Dich nicht so an, Du dumme Schlampe“ und schreibe ich über Bikini Waxing, kommen Kommentare wie „Wäre mir ja unangenehm, mein Allerheiligstes da vor einer Fremden in so einer Position auch noch zu präsentieren“.

Ich finde, dass beides sehr viel aussagt über unsere Gesellschaft und es zeigt auf, wie tricky es auch im Jahr 2017 als Frau in Deutschland noch ist, in seiner Sexualität weder be-, noch verurteilt zu werden, wenn man über nichts anderes als Spa Treatments schreibt. Also, liebe Leute, ich werde ja nicht müde zu betonen, dass Spa Treatments nichts mit Sex zu tun haben, aber nochmal für’s Protokoll: Wenn ich zu einem Bikini Waxing gehe, dann ist das in etwa so sexuell wie ein Besuch beim Gynäkologen. Es wäre also ganz cool, wenn wir uns dieses Slut Shaming zukünftig schenken.

Mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/02/2017 2 Kommentare

Bikini Waxing in BerlinFreunde bzw. Freundinnen der Haarentfernung, heute soll es hier erstmalig um Bikini Waxing gehen. Ich hab‘ dieses Thema ja nun mehr oder weniger erfolgreich 4,5 Jahre vor mir hergeschoben, aber da mich immer mal wieder Fragen nach einer geeigneten Location für Bikini Waxing erreichten, war mir in all‘ den Jahren klar, dass ich nicht umhin kommen werde, mich irgendwann auch selbst mal der Prozedur zu unterziehen. Denn schließlich empfehle ich euch hier nur Sachen, die ich selbst ausprobiert habe.

Nun ist es nicht so, dass ich prinzipiell ein Problem mit Waxing hätte. Schließlich habe ich euch Tigerlily bereits 2013 an’s Herz gelegt. Allerdings ging es damals um die Beine und weil ich schon ein eher schmerzempfindlicher Mensch bin, hätte ich mich nie im Leben aus freien Stücken mit dem Thema „Bikini Waxing“ auseinandergesetzt und auch weiterhin einfach zum Rasierer gegriffen. Aber das ist hier ja schon länger kein Hobby mehr. Also bin ich meiner…Verantwortung(!?) nachgekommen und habe Laurène nach 3,5 Jahren ein zweites Mal angetextet, denn eines war sowieso klar: Wenn ich mich diesem Wahnsinn schon aussetze, dann nur bei Tigerlily.

Also hab‘ ich easy peasy einfach online einen Termin ausgemacht und Laurène in Charlottenburg besucht. Was mich im Vorfeld am meisten gestört hat: Dass ich 10 Tage lang nicht zum Rasierer greifen durfte. Hätte ich in den vergangenen 7 Tagen einen Spa Check gehabt, hätte ich den Bademantel wohl eher anbehalten. Während dieser Zeit habe ich mir Anti-Rasur-Videos auf YouTube angeschaut. Frauen mit heftig langen Achselhaaren und Beinen, die von der Behaarung her mit Männerbeinen mithalten können. Diese Videos relativierten meine eigene Situation stark. Kann ich so also weiterempfehlen.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/