(5) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (2) (22) (1) (3) (2) (1) (2) (4) (2) (81) (1) (6) (3) (52) (11) (22) (13) (1) (10) (84) (39) (12) (4) (41) (49) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (7) (7) (60) (3) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (1) (8) (2) (4) (18) (2) (35) (15) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (32) (5) (4) (12) (7) (15) (7) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (28) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (84) (3) (3) (9) (3) (21) (26) (2) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (5) (14) (3) (26) (31) (5) (1) (10) (26) (2) (40) (1) (15) (1) (5) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (75) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Mermaiding in Berlin mit Swimolino

15/02/2017 4 Kommentare

Meerjungfrau Schwimmen in BerlinLiebe Leute, macht euch bereit für die außergewöhnlichste Unterwasser-Experience, die es auf diesem Blog bisher gab. Dass ich im Wasser unterwegs bin, ist ja eher die Regel als die Ausnahme und per se nicht sonderlich spektakulär, aber vergangenes Wochenende habe ich dabei zum ersten Mal eine pinke Schwanzflosse getragen!

Ich wurde auf Sabine aka Swimolino über meinen Facebook Feed aufmerksam und wusste sofort: Das muss ich ausprobieren. Sabine war ebenfalls angetan von der Idee und weil ich beim letzten SpaCamp Tina von Aquamondo kennenlernte und wir uns sowieso die ganze Zeit schon mal treffen wollten, dachte ich mir so: „Cool, dann schlepp‘ ich Tina einfach mit!“ Gesagt, getan.

Wir haben dann allerdings nicht nur bei einer Meerjungfrauen-Schwimmstunde mitgemacht, sondern den kompletten Mermaiding Workshop ausprobiert. YOLO und so. Ganz konkret inkludiert dieser Workshop das Basteln von Blumenschmuck für’s Haar, Schwimmen lernen mit der Flosse, ein superduper Meerjungfrauen Glitzer-Makeup und ein Fotoshooting unter Wasser.

Bevor jetzt aber alle anfangen, zu weinen, weil oben im Titel „Berlin“ steht: Ihr könnt mit Swimolino auch in Bad Lausick, Chemnitz, Eilenburg, Freiberg, Freital, Ibbenbüren, Leipzig, Magdeburg, Oschatz, Pirna, Siegburg, Torgau und Tröbitz in die Flosse schlüpfen. Der Workshop, an dem ich teilgenommen habe, fand in Berlin Lankwitz statt, aber es gibt darüberhinaus hier in Berlin auch Kurse in Mariendorf, Marzahn, Neukölln und Tiergarten!

Update: Der Ruhepool Berlin ist zurück!

08/02/2017 keine Kommentare

Ruhepool Berlin WiedereröffnungNie zuvor hat mir ein zweiter Besuch eines Ortes, den ich euch in der Vergangenheit bereits an’s Herz gelegt habe, mehr Gänsehaut bereitet. Der Post über den Ruhepool ging im Sommer 2012 online und genauso unbeschwert, wie er sich liest, gestaltete sich damals auch mein Besuch. Ich fand es sogar so umwerfend, dass ich genau das gleiche Ritual nochmal an meine Eltern verschenkt hatte (die es by the way ebenso großartig fanden). Baden in Holzboxen also. Soweit, so gut.

Als ich dann im April 2015 über meine Facebook Timeline erfuhr, dass es ein Feuer gab und der Ruhepool abgebrannt ist, musste ich erstmal schlucken. Das sollte sich auch beim Lesen der Newsletter in den darauf folgenden Monaten nicht ändern. Im Juli vergangenen Jahres dann aber das Reopening. Höchste Zeit für einen Update Post!

Am Tag meines Besuches stapfe ich durch den Schnee Richtung Bötzowkiez und als ich um die Ecke in die Winsstraße biege, sieht von außen erstmal alles so aus, als hätte es nie ein Feuer gegeben. Heute begrüßt mich Inhaberin Karin höchstpersönlich. Und kaum habe ich den „neuen“ Ruhepool betreten, bemerke ich auch schon den ersten Unterschied: Karin ist alleine vor Ort. Es ist sehr viel ruhiger. Weniger geschäftig. Wir lassen uns auf das grüne Sofa sinken, nippen an warmem Ingwer-Tee und Karin lässt geduldig all‘ meine dummen Fragen über sich ergehen, die sie in den vergangenen Monaten sicherlich schon drölfzigtausend Mal beantwortet hat. An meinen Armen und am Rücken macht sich Gänsehaut bemerkbar, als Karin mir erzählt, dass dieses Feuer ihre 10-jährige Existenz in einer Nacht vernichtet hat. Dass sie nun wieder ganz von vorne anfängt und dass sich deswegen ein bisschen was verändert hat.

Palandu Ayurveda Bistro Berlin

03/02/2017 keine Kommentare

Palandu BerlinAchtung, Premiere! Eine Restaurant-Empfehlung gab’s hier nämlich noch nie. Weil ein Ayurveda-Bistro aber perfekt in die Ayurveda-Kategorie passt, musste ich nicht lange nachdenken, als mich vor einer ganzen Weile eine Email von Jessika erreichte.

Jessikas Ayurveda-Bistro heisst Palandu, Palandu heisst „Frühlingszwiebel“ und seit vergangenem Sommer könnt ihr in der Raumerstraße am Helmholtzplatz ayurvedisch essen und trinken.

Jessika wurde auf mich aufmerksam, weil eine ihrer Gäste stur und fest behauptete, sie hätte über Palandu auf meinem Blog gelesen. Sie schrieb ihr sogar die URL meines Blogs auf. De facto hatte ich aber bis zu Jessikas Email keinen Schimmer, dass es dieses niedliche Bistro in meiner verlängerten Hood überhaupt gibt. Jessika auf jeden Fall wühlte sich ein ganzes Wochenende lang durch alle 1.000 Blogposts, kapitulierte irgendwann und lud mich dann einfach per Email ein.

Als der Tag meines Besuchs gekommen ist und ich mich an einem bitterkalten, diesig-grauen Berliner Wintertag auf den Weg Richtung Helmholtzplatz mache, frage ich mich kurz, wie großartig es wohl wäre, ausschließlich Restaurants zu testen. Man hätte nie Öl in den Haaren oder 10 Kilo nasse Handtücher im Rucksack. Aber bevor ich diesen Gedanken weiterspinnen kann, stehe ich auch schon davor und das kleine Bistro sieht schon von außen extrem einladend und heimelig aus. Bei meiner Ankunft sind noch weitere Gäste anwesend. Weil ich aber fest entschlossen bin, Fotos mit einzubinden, sitze ich dieses Problem aus bis alle weg sind. And here we go!

Mein erstes Bikini Waxing bei Tigerlily Waxing Berlin

01/02/2017 keine Kommentare

Bikini Waxing in BerlinFreunde bzw. Freundinnen der Haarentfernung, heute soll es hier erstmalig um Bikini Waxing gehen. Ich hab‘ dieses Thema ja nun mehr oder weniger erfolgreich 4,5 Jahre vor mir hergeschoben, aber da mich immer mal wieder Fragen nach einer geeigneten Location für Bikini Waxing erreichten, war mir in all‘ den Jahren klar, dass ich nicht umhin kommen werde, mich irgendwann auch selbst mal der Prozedur zu unterziehen. Denn schließlich empfehle ich euch hier nur Sachen, die ich selbst ausprobiert habe.

Nun ist es nicht so, dass ich prinzipiell ein Problem mit Waxing hätte. Schließlich habe ich euch Tigerlily bereits 2013 an’s Herz gelegt. Allerdings ging es damals um die Beine und weil ich schon ein eher schmerzempfindlicher Mensch bin, hätte ich mich nie im Leben aus freien Stücken mit dem Thema „Bikini Waxing“ auseinandergesetzt und auch weiterhin einfach zum Rasierer gegriffen. Aber das ist hier ja schon länger kein Hobby mehr. Also bin ich meiner…Verantwortung(!?) nachgekommen und habe Laurène nach 3,5 Jahren ein zweites Mal angetextet, denn eines war sowieso klar: Wenn ich mich diesem Wahnsinn schon aussetze, dann nur bei Tigerlily.

Also hab‘ ich easy peasy einfach online einen Termin ausgemacht und Laurène gestern in Charlottenburg besucht. Was mich im Vorfeld am meisten gestört hat: Dass ich 10 Tage lang nicht zum Rasierer greifen durfte. Hätte ich in den vergangenen 7 Tagen einen Spa Check gehabt, hätte ich den Bademantel wohl eher anbehalten. Während dieser Zeit habe ich mir Anti-Rasur-Videos auf YouTube angeschaut. Frauen mit heftig langen Achselhaaren und Beinen, die von der Behaarung her mit Männerbeinen mithalten können. Diese Videos relativierten meine eigene Situation stark. Kann ich so also weiterempfehlen.

befine Sports & Spa im Titanic Hotel Chausseestraße Berlin

18/01/2017 keine Kommentare

Befine Spa im Titanic BerlinLiebe Berliner, macht euch bereit für einen „2-in-1-Post“, denn pünktlich zum Einbruch der klirrenden Kälte habe ich mir die befine Spas von 2 Titanic Hotels mal etwas genauer angeschaut!

Die Titanic Kette hat ihre Wurzeln ja in der Türkei und weil Authentizität eine coole Sache ist, warten die Spas der Häuser auch mit ordentlichen Hamams auf. Check!

Der ursprüngliche Plan sah so aus, dass ich im befine Sports & Spa im Titanic Hotel Chausseestraße vorbeischaue und ein Hamam Treatment ausprobiere. Und obwohl ich eigentlich kein sonderlich verpeilter Mensch bin, habe ich die Betreffzeile des entsprechenden Email-Schriftverkehrs aus mir unerklärlichen Gründen komplett ignoriert und mich auf den Weg in’s befine Sports & Spa im Titanic Hotel Gendarmenmarkt gemacht.

Ich komme pünktlich um 12 Uhr an, nenne meinen Namen und teile der Rezeptionistin mit, dass ich um 15 Uhr eine Behandlung habe. Daraufhin händigt sie mir Bademantel, Handtücher und Pestemal aus und führt mich in die Umkleide. Ich schlüpfe in meinen Bikini, wickle mich in den Bademantel, schnappe mir die Handtücher und bekomme im Anschluss nochmal eine kleine Führung. Ich bin zwar schon irgendwie irritiert ob des fehlenden Pools (schließlich trage ich einen Bikini), stelle aber dennoch meinen Aufenthalt hier in keinster Weise in Frage.

Ich bin komplett alleine, was die Sache extrem entspannt gestaltet. Ich hole mir ein Wasser, lasse mich in einer von 5 Rückzugsnischen nieder und denke nochmal über den fehlenden Pool nach. Hiess es nicht, ich kann ruhig früher kommen, damit ich auch noch ein bisschen abhängen und schwimmen kann? Ich bin mir aber auch ziemlich sicher, auf dem Titanic Instagram-Account am Vorabend Bilder von dem Ort gesehen zu haben, an dem ich mich jetzt gerade befinde und da ich hier im befine Sports & Spa Gendarmenmarkt keinen Handy-Empfang habe, kann ich das jetzt gerade auch nicht wirklich gegenchecken. Also schlappe ich in die Kuppelhalle und lasse mich auf dem warmen Stein nieder. Erwähnte ich schon, dass ich komplett(!) alleine bin?

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/