Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (1) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (7) (54) (27) (29) (18) (13) (100) (41) (41) (82) (9) (11) (53) (4) (9) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (51) (5) (17) (46) (6) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (11) (11) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (10) (5) (21) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (8) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (20) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

„Warm & Cosy“ – Honig Wintertreatments in der gingerbar Berlin

12/02/2018 keine Kommentare

Honigmassage in der Gingerbar BerlinLiebe Berliner, der heutige Artikel ist für euch! Für alle, die in Teilen der Republik leben, in denen sich auch im Winter die Sonne mal zeigt, sei an dieser Stelle erwähnt: So wunderschön Berlin im Sommer auch ist, so knallhart sind die Winter.

Wenn man die vergangenen paar Tage mal außen vorlässt, hatten wir es hier über Wochen, wenn nicht sogar Monate, mehr oder weniger ausschließlich mit grauem Himmel zu tun.

Für alle Hamburger ist das jetzt vielleicht Jammern auf hohem Niveau, aber der Februar ist in Berlin für viele der härteste aller Wintermonate, weil in den Vitamin D-Speichern gähndende Leere herrscht.

Der perfekte Zeitpunkt also, um mal wieder in der gingerbar vorbeizuschauen und ein paar saisonale Wintertreatments auszuprobieren! Ich hab‘ euch die gingerbar erstmalig 2014 vorgestellt und vergangenes Jahr nicht nur ein Freundinnen Package ausprobiert, sondern auch gemeinsam mit der gingerbar eine Sparty konzeptet und gehostet! Wir haben es hier also mit einer Location zu tun, zu der ich immer wieder gerne zurückkehre.

Ihr findet in der gingerbar immer wieder saisonale Treatments, die Lust auf einen Besuch machen und aktuell dreht sich bei zwei von den drei Wintertreatments alles um das Thema „Honig“. Ich habe einmal „Warm & Cosy“ ausprobiert, eine Körperbehandlung, die sich aus einer warmen, pflegenden Bienenwachspackung und einer Rückenmassage zusammensetzt und im Anschluss kam ich dann auch noch in den Genuss des „Intense Honey Specials“. Hierbei handelt es sich um eine kleine Geichtbehandlung, bei der der berühmte Manuka Honig von Living Nature zum Einsatz kommt.

Akasha Ayurveda Berlin

15/01/2018 keine Kommentare

Akasha BerlinLong time no Ayurveda Empfehlung! Und aus eben diesem Grund möchte ich euch heute von meiner Padabhyanga bei Akasha berichten.

Ich war in Malaysia mit Digital Detox beschäftigt, als mich die Einladung von Azade und Nora, den beiden Ladies hinter Akasha, erreichte. Nach meiner Rückkehr spielten wir dann eine kleine Runde Email-Pingpong, bevor es nur kurze Zeit später soweit war und ich mich auf den Weg nach Niederschönhausen machte.

Für meinen Geschmack wird Ayurveda derzeit ähnlich vergewaltigt und verhipstert wie Yoga, daher liegt mir die Empfehlung ordentlicher Ayurveda Locations stärker am Herzen denn je. Bei Akasha könnt ihr allerdings nicht nur Ayurveda Treatments buchen, sondern auch Yogaklassen besuchen und ich kann euch schon jetzt verraten, dass Nora und Azade mit Akasha auch in der Übersicht der Kleinen, geilen Yogastudios landen werden. Dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr, denn hier und heute soll es um Ayurveda gehen.

Ihr findet Akasha in der Hermann-Hesse-Str. 61 in Berlin Niederschönhausen. Solltet ihr in oder um Pankow herum wohnen, ist das für euch also ein Heimspiel. Aber auch vom Prenzlauer Berg oder Mitte aus ist Akasha super erreichbar. Ihr könnt mit der M1 bis Tschaikowskistraße fahren und lauft von dort dann noch schätzungsweise 500 Meter zu Fuß. Easy.

Am Tag meines Besuchs bin ich seit exakt 18 Tagen aus Malaysia zurück und lasst euch gesagt sein, dass ich nie länger und brutaler mit einem Jetlag zu tun hatte wie dieses Mal. Ich fühle mich nach wie vor ziemlich zerstört und habe das Gefühl, dass er mich auch heute nach Niederschönhausen begleitet.

Haele Mai – Lomi Lomi in Berlin

03/01/2018 keine Kommentare

Haele Mai Lomi Lomi BerlinFreunde der Entspannung, wie könnte man wohl besser in ein neues Jahr starten als mit einer Lomi Empfehlung? Kein anderes Treatment eignet sich besser, wenn es darum geht, etwas Altes zu beschließen und ein neues Kapitel aufzuschlagen. Und genau aus diesem Grund möchte ich euch heute die zweite Lomi Empfehlung für Berlin an die Hand geben und euch Haele Mai vorstellen!

Falls ihr nicht wisst, was es mit einer Lomi auf sich hat, lest euch gerne vorab nochmal die Treatmenterklärung durch!

Es gibt bisher gerade mal 4 Lomi Empfehlungen auf dem Blog. Und das nach 5 1/2 Jahren! Die Szene ist also überschaubar und auch entsprechend gut vernetzt. Denn als Uschi, die Frau hinter Haele Mai, mich antextete, erfuhr ich, dass sie so gut wie alle Lomi Sternchen, die ich euch bisher vorgestellt habe, persönlich kennt. Das deutete ich als positives Zeichen und trat die Reise nach Schmargendorf an, um persönlich in den Genuss von Uschis Lomi Skills zu kommen.

Für alle Nicht-Berliner: Schmargendorf liegt im Westen der Stadt und gehört zu Wilmersdorf. Unser Termin findet kurz nach meiner Rückkehr aus Kuala Lumpur statt und ich habe den Jetlag des Todes im Gepäck, als ich am Heidelberger Platz aus der S-Bahn steige und ganz bewusst den Rest der Strecke zu Fuß laufe, um ein Maximum an Tageslicht in mich aufzusaugen. So zumindest der theoretische Plan. Praktisch sieht das dann aber eher so aus, dass ich nach etwa 30 Minuten auf Schneematsch halberfroren in der Misdroyer Straße 40 ankomme.

Badebomben selber machen – ein Workshop im PonyHütchen Store Berlin

29/12/2017 keine Kommentare

DIY Badebomben selber machenDer heutige Post könnte jahreszeitentechnisch nicht passender um die Ecke kommen, denn wann versinkt man bitte lieber in der Wanne als zur dunkelsten und ungemütlichsten Jahreszeit? Eben.

Erinnert ihr euch an meinen Post über das Opening des ersten PonyHütchen Flagship Stores in Berlin vor etwas mehr als einem Jahr? Genau dort hat kürzlich der erste DIY Workshop zum Thema Badebomben stattgefunden und weil ich schon immer wissen wollte, wie man perfekte Badebomben selber machen kann, war ich selbstredend mit am Start.

Für eine Teilnahmegebühr von gerade mal 10€ konnte man sich entweder per Email oder Facebook Message verbindlich anmelden und neben allen Materialen, die man so zum Badebomben selber machen benötigt, waren in dieser Teilnahmegebühr auch noch Kaffee, Tee und Weihnachtsplätzchen inkludiert. Crazy!

Der PonyHütchen Flagship Store befindet sich im Prenzlauer Berg, nur einen kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Senefelder Platz entfernt. An dieser Stelle folgt eine nicht ganz unwesentliche Randinformation: Denn wie es sich für den Prenzlauer Berg gehört, waren auch Kinder unter den Workshop Teilnehmern. Falls ihr Kinder habt, die auf Beauty DIYs stehen: Super! Falls ihr Kinder hasst: Eher nicht so super.

Für alle, die in Berlin leben, sei an dieser Stelle schon mal erwähnt, dass es nach dem Badebomben Auftakt regelmäßig DIY Workshops im PonyHütchen Flagship Store geben wird. Am besten folgt ihr dem Store selbst auf Facebook, damit euch mit ein bisschen Glück die Veranstaltungen in den Feed flattern. Der nächste Workshop findet am 28. Januar statt!

Lynda Prucknig Akupunktur & Massage Berlin

04/10/2017 keine Kommentare

Lynda Prucknig Akupunktur BerlinFreunde der Entspannung, macht euch bereit für meine erste Akupunktur Empfehlung! Ich möchte euch heute von meinem Besuch bei Lynda berichten und um ein Haar wäre es gar nicht dazu gekommen!

Bei unserer ersten Verabredung war ich zwar pünktlich in der Birkenstrasse 11 in Moabit, konnte aber keine Klingel finden, die auch nur ansatzweise zu meinem Vorhaben passte. Lynda wartete währenddessen nur wenige Meter von mir entfernt in der Physio Praxis, hatte aber ihr Handy nicht bei sich. So kam es also, dass wir erst im zweiten Anlauf zueinander fanden und rückblickend möchte ich behaupten, dass es sehr schade gewesen wäre, wenn ich nach Runde 1 kapituliert hätte!

Wenn ihr Lynda besuchen wollt, solltet ihr also den Eingang der Physio Praxis benutzen. Check!

Lynda ist Heilpraktikerin und hat sich voll und ganz der Akupunktur verschrieben. Allerdings kombiniert sie ihre Akupunktur Sitzungen auf Wunsch auch mit Massage. Und das fand ich spannend und ungewöhnlich genug, um ihrer Einladung zu folgen. Im Gegensatz zu so ziemlich allen anderen Einladungen, die mich so erreichen, war eine anschließende Veröffentlichung hier auf dem Blog gar nicht ihre Intention. Sie interessierte sich einfach nur für meine Meinung. Wie smart ist das bitte?

Da ihre Website gerade „under construction“ ist, hatte ich so gar keine Ahnung, wer oder was mich erwarten wird, aber je unvoreingenommener ich an irgendwas rangehe, umso besser. Also erfahrungsgemäß. Ich betrete also eine mehr oder weniger konventionelle Physio Praxis, Lynda begrüßt mich herzlich und sieht genauso aus wie auf dem Titelbild. Sie führt mich in einen klassisch physiotherapeutischen Behandlungsraum inklusive Sprossenwand und allem Pipapo und wir nehmen erstmal beide an der Behandlungsliege Platz.

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/