(4) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (4) (3) (8) (7) (2) (20) (1) (3) (2) (1) (2) (4) (2) (77) (1) (6) (3) (53) (10) (22) (13) (1) (10) (81) (38) (13) (5) (41) (1) (48) (6) (14) (9) (21) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (7) (7) (61) (3) (26) (13) (4) (9) (1) (1) (8) (2) (3) (19) (2) (33) (14) (1) (16) (1) (41) (7) (4) (5) (31) (5) (3) (12) (7) (14) (7) (16) (6) (9) (4) (3) (3) (5) (6) (9) (5) (27) (1) (52) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (24) (81) (3) (3) (3) (21) (26) (2) (2) (6) (7) (3) (7) (5) (4) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (5) (14) (3) (26) (3) (31) (5) (1) (10) (26) (9) (1) (15) (2) (97) (40) (1) (15) (1) (6) (8) (18) (3) (1) (6) (4) (6) (9) (3) (75) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

DIY Full Moon Unicorn Bath Salt

19/12/2016 4 Kommentare

Unicorn Badesalz DIYNur noch 5 Tage bis Heiligabend! Ihr braucht noch ein fancy Last Minute Geschenk? Dann seid ihr hier genau richtig, denn heute möchte ich das „Rezept“ für mein Vollmond Einhorn Badesalz mit euch teilen.

Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Beutel Totes Meer Salz aus dem Drogeriemarkt eures Vertrauens, gelbe, rote und blaue Lebensmittelfarbe, ein Aromaöl und ein Glas mit Schraubdeckel.

Ich habe länger überlegt, was für ein Duft wohl am besten zu so einem „magical“ Einhorn Badesalz passt und habe mich dann last but not least für ein paar Tropfen Full Moon Balancing von RYOKO entschieden. Erinnert ihr euch an Ryoko? Absolut umwerfende Massagen in Neukölln und so. Die Duftkomposition in diesem ganz konkreten Fall? Geranie, Muskat-Salbei, „Shiu Wood“ (zu deutsch Ho-Holz Öl, das aus dem Holz des Shiu-Baumes gewonnen wird und dem Rosenholzöl sehr ähnlich ist) und Bergamotte. Wenn ihr jetzt kein „Full Moon Balancing“ Aroma zur Hand habt, könnt ihr aber selbstverständlich auch Lavendel, Vanille oder Zimt reinhauen. Was der/die (vermutlich eher die) Beschenkte halt am liebsten mag.

Sollte es sich um ein „Very Last Minute Geschenk“ handeln und ihr habt überhaupt kein Aroma da, könnt ihr alternativ auch enfach ein Bodyscrub draus machen, indem ihr ein duftendes Körperöl nehmt anstelle des Aromaöls. Check!

Als erstes schnappt ihr euch 4 Gefäße. Ich hab‘ Gläser genommen, aber Tassen dürften sich auch super eignen. Achtet auf jeden Fall darauf, dass die Gefäße groß genug sind, weil ihr wirklich sehr(!) ausdauernd umrühren müsst, damit die Lebensmittelfarbe sich auflöst und bei kleinen, flachen Schälchen könnte das sehr anstrengend werden.

Sunday Love #88

30/10/2016 keine Kommentare

Lush Boo

Wenn ihr euch pünktlich zu Halloween mit Boo in der Wanne verabreden wollt, erwischt ihr ihn mit ganz viel Glück noch im Laden eures Vertrauens, denn online ist er bereits ausverkauft. Dennoch: Sunday Love!

Jenny

Sunday Love #67

24/04/2016 keine Kommentare

 

lush-tulipIch flippe aus! Eine Lush-Tulpe zum Baden! Ich liebe Tulpen. Diese hier duftet nach Ylang Ylang und Jasmin, ist vegan und gehört zu den Produkten rund um Mutter- und Vatertag, die seit dem 1. April in allen Stores erhältlich sind. Sunday Love!

Habt einen feinen Sonntag!

Jenny

„Bunch Of Carrots“ von Lush

21/03/2016 keine Kommentare

Na, ihr Häschen? Habt ihr schon eure Osternester bestückt? Falls noch ein bisschen Platz ist, hätte ich heute nämlich noch einen Vorschlag. Er kommt in osterkompatibler Möhrchenform daher und ihr findet ihn im Lush Shop eures Vertrauens unter dem Namen Bunch of Carrots.

Sunday Love #61

13/03/2016 keine Kommentare

Lush Flowering Tea

Ein Schaumbad in Form eines Teebeutels? Oh yes. Ich würde mal sagen, it’s Tea Time! Bleibt nur noch zu hoffen, dass Flowering Tea auch schnellstmöglich den Weg in die deutschen Shops findet.

Happy Sunday!

Jenny

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/