Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (12) (2) (1) (2) (24) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (47) (27) (17) (13) (99) (41) (41) (73) (8) (11) (42) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (10) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (36) (17) (3) (50) (5) (16) (42) (6) (10) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (6) (5) (6) (8) (5) (34) (1) (1) (4) (7) (3) (7) (17) (99) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (2) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (7) (7) (3) (3) (1) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (17) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (77) (13) (36) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (14)

Spa Find Pink Himalayan Salt Rocks

15/11/2017 keine Kommentare

Spa Find Pink Himalayan Salt RocksHeute soll es hier endlich mal wieder um eine Empfehlung in Sachen Badewanne gehen, denn ich möchte wetten, dass sich in keinem anderen Monat mehr Menschen in die Wanne flüchten als im grauen und düsteren November!

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber an manchen Tagen versinke sehr gerne in Schaumbadbergen und an anderen Tagen stehe ich auf bunte Explosionen im Badewasser, bei denen danach alles glitzert. Manchmal mag ich unaufgeregte Ölbäder sehr gerne und dann und wann greife ich am liebsten zu purem Himalayasalz.

Mein Arsenal an Badeprodukten könnte also nicht umfangreicher ausfallen und weil Badesalz beziehungswiese „Baden mit Salz“ hier auf dem Blog bisher ein bisschen zu kurz gekommen ist, soll es heute um die Spa Find Pink Himalayan Salt Rocks gehen.

Himalayasalz gilt ja als die reinste Form aller Salze. Hinzu kommt, dass die Zusammensetzung von Himalayasalz „unserer“ Zusammensetzung sehr ähnlich ist und genau diese Tatsache macht es auch zur äußerlichen Anwendung so attraktiv. Je nach Eisenanteil schwankt die Farbe von weiß bis rot-braun. Meistens kommt es aber zartrosa um die Ecke, genau wie meine Salt Rocks!

Laut Hersteller wirken die Badewannen-Herzchen ausgleichend, revitalisierend, entgiftend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Außerdem sollen sie für Entspannung sorgen, den Schlaf verbessern und Hautirritationen beruhigen. Ich für meinen Teil greife aber mehr oder weniger ausnahmslos wegen des energetisch reinigenden und klärenden Aspektes zu Himalayasalz und mit eben dieser Intention habe ich auch die Herzchen benutzt.

Sunday Love #113

07/05/2017 keine Kommentare

Lush Mum Badebombe

In einer Woche ist Muttertag und da dachte ich mir, es kann nicht schaden, einfach mal rechtzeitig mit dem Zaunpfahl zu winken. Habt einen feinen Sonntag!

Jenny

Sunday Love #102

12/02/2017 keine Kommentare

Dr Hauschka Salbei Bad

Ich habe mich vor 3 Tagen bei einem Facial in Hamburg Hals über Kopf in das Dr. Hauschka Salbei Bad verknallt. Mehr zu dem Facial dann ganz bald in dem entsprechenden Blogpost, aber erstmal sehr viele Herzchen in den Augen für das Salbei Bad. Sunday Love!

Jenny

Sunday Love #99

22/01/2017 keine Kommentare

Lush Unicorn Horn In Your Dreams

Freunde des Schaumbads, es gibt gute Nachrichten! Unicorn Horn ist zurück und es hat sich zusammen mit Cupid in dem Valentins-Package In Your Dreams (edit: Link entfernt, weil ausverkauft) versteckt. Sunday Love!

Jenny

DIY Full Moon Unicorn Bath Salt

19/12/2016 11 Kommentare

Unicorn Badesalz DIYNur noch 5 Tage bis Heiligabend! Ihr braucht noch ein fancy Last Minute Geschenk? Dann seid ihr hier genau richtig, denn heute möchte ich das „Rezept“ für mein Vollmond Einhorn Badesalz mit euch teilen.

Alles, was ihr dafür braucht, ist ein Beutel Totes Meer Salz aus dem Drogeriemarkt eures Vertrauens, gelbe, rote und blaue Lebensmittelfarbe, ein Aromaöl und ein Glas mit Schraubdeckel.

Ich habe länger überlegt, was für ein Duft wohl am besten zu so einem „magical“ Einhorn Badesalz passt und habe mich dann last but not least für ein paar Tropfen Full Moon Balancing von RYOKO entschieden. Erinnert ihr euch an Ryoko? Absolut umwerfende Massagen in Neukölln und so. Die Duftkomposition in diesem ganz konkreten Fall? Geranie, Muskat-Salbei, „Shiu Wood“ (zu deutsch Ho-Holz Öl, das aus dem Holz des Shiu-Baumes gewonnen wird und dem Rosenholzöl sehr ähnlich ist) und Bergamotte. Wenn ihr jetzt kein „Full Moon Balancing“ Aroma zur Hand habt, könnt ihr aber selbstverständlich auch Lavendel, Vanille oder Zimt reinhauen. Was der/die (vermutlich eher die) Beschenkte halt am liebsten mag.

Sollte es sich um ein „Very Last Minute Geschenk“ handeln und ihr habt überhaupt kein Aroma da, könnt ihr alternativ auch enfach ein Bodyscrub draus machen, indem ihr ein duftendes Körperöl nehmt anstelle des Aromaöls. Check!

Als erstes schnappt ihr euch 4 Gefäße. Ich hab‘ Gläser genommen, aber Tassen dürften sich auch super eignen. Achtet auf jeden Fall darauf, dass die Gefäße groß genug sind, weil ihr wirklich sehr(!) ausdauernd umrühren müsst, damit die Lebensmittelfarbe sich auflöst und bei kleinen, flachen Schälchen könnte das sehr anstrengend werden.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/