Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (11) (9) (13) (2) (1) (2) (25) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (6) (53) (57) (28) (18) (13) (99) (41) (41) (78) (8) (11) (45) (4) (24) (18) (4) (4) (8) (70) (4) (26) (4) (10) (5) (10) (6) (10) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (36) (17) (3) (50) (5) (17) (44) (6) (10) (14) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (7) (7) (5) (6) (8) (6) (34) (1) (2) (4) (1) (8) (7) (19) (9) (6) (4) (20) (16) (2) (3) (3) (7) (3) (5) (7) (7) (7) (8) (3) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (30) (1) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (1) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (16) (37) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

2017 – My Faves & Your Faves

31/12/2017 keine Kommentare

Mein erstes Bikini WaxingMermaiding in Berlin mit SwimolinoHerz Dhara – Ayurvedischer Herzguss bei Laya Ayurveda BerlinHotel Stadt Hamburg auf SyltPañpuri Indochine Soothing LineWoran ihr gekaufte Instagram Follower und User, die Bots schalten, erkennt…

Scholl Velvet Smooth Pedi Wet & Dry

Seezeitlodge am Bostalsee

Seezeitlodge am Bostalsee

Marina Bay Sands Singapur

Pangkor Laut Resort Malaysia

Marina Bay Sands Singapur

2017, das war’s also. Du warst mir nur phasenweise sympathisch, aber ich bin zweifelsohne an Dir gewachsen.

Badebomben selber machen – ein Workshop im PonyHütchen Store Berlin

29/12/2017 keine Kommentare

DIY Badebomben selber machenDer heutige Post könnte jahreszeitentechnisch nicht passender um die Ecke kommen, denn wann versinkt man bitte lieber in der Wanne als zur dunkelsten und ungemütlichsten Jahreszeit? Eben.

Erinnert ihr euch an meinen Post über das Opening des ersten PonyHütchen Flagship Stores in Berlin vor etwas mehr als einem Jahr? Genau dort hat kürzlich der erste DIY Workshop zum Thema Badebomben stattgefunden und weil ich schon immer wissen wollte, wie man perfekte Badebomben selber machen kann, war ich selbstredend mit am Start.

Für eine Teilnahmegebühr von gerade mal 10€ konnte man sich entweder per Email oder Facebook Message verbindlich anmelden und neben allen Materialen, die man so zum Badebomben selber machen benötigt, waren in dieser Teilnahmegebühr auch noch Kaffee, Tee und Weihnachtsplätzchen inkludiert. Crazy!

Der PonyHütchen Flagship Store befindet sich im Prenzlauer Berg, nur einen kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Senefelder Platz entfernt. An dieser Stelle folgt eine nicht ganz unwesentliche Randinformation: Denn wie es sich für den Prenzlauer Berg gehört, waren auch Kinder unter den Workshop Teilnehmern. Falls ihr Kinder habt, die auf Beauty DIYs stehen: Super! Falls ihr Kinder hasst: Eher nicht so super.

Für alle, die in Berlin leben, sei an dieser Stelle schon mal erwähnt, dass es nach dem Badebomben Auftakt regelmäßig DIY Workshops im PonyHütchen Flagship Store geben wird. Am besten folgt ihr dem Store selbst auf Facebook, damit euch mit ein bisschen Glück die Veranstaltungen in den Feed flattern. Der nächste Workshop findet am 28. Januar statt!

Mit dem Wellness Bus von Berlin nach Brandenburg

27/12/2017 2 Kommentare

Wellness BusFreunde der Entspannung, der heutige Post geht an alle Berliner Homies! Macht euch schon mal darauf gefasst, dass ich euch das Umland heute ordentlich schmackhaft machen werde, denn ich bin zusammen mit den Wellness Fritzen in diesem Monat 3 mal mit dem Wellness Bus durch Brandenburg gecruised und es war noch so viel cooler als erwartet!!!

Aber mal von Anfang an: Als die Wellness Fritzen vergangenen Sommer mit der Idee „Wellness Bus“ auf mich zukamen, war ich sofort am Start! Ein Bus, der Berliner in’s Umland bringt, um ihnen zu zeigen, wie geil Brandenburg ist und wie fein es sich dort entspannen lässt? Yes please!

Also haben wir gemeinsam bis Ende Oktober 3 Routen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten konzeptet, sodass ich von Malaysia aus über I LOVE SPA jeweils 2 Tickets für die Uckermarkden Spreewald und Bad Saarow verlosen konnte.

Von allen Projekten, die ich 2017 umgesetzt habe, ging keines so geschmeidig und smart über die Bühne wie das Projekt „Wellness Bus“, daher freue ich mich ganz besonders, euch in dem heutigen Post ausführlich von allen 3 Routen zu berichten.

Wir hatten auf allen 3 Fahrten zehn Glücksschweinchen an Bord, denn alle Teilnehmer hatten ihren Platz im Wellness Bus gewonnen. Zwei kamen über meinen Blog, zwei mal zwei über die Wellness Fritzen und zwei mal zwei über BB Radio. In entsprechend glückliche Gesichter blickten wir dann auch an den 3 unterschiedlichen Terminen um jeweils 8:30 Uhr am Alexanderplatz. Im heutigen Post nehme ich euch mit auf alle 3 Fahrten. Sucht euch also ein freies Plätzchen und schnallt euch an. Here we go!

I LOVE SPA Podcast Folge 8 – Zu dick für Body Positivity?

25/12/2017 keine Kommentare

Ihr Hübschen, habt einen wundervollen ersten Weihnachtsfeiertag! Gestern hatte ich die Werbung eines großen, bekannten Online Yogastudios in meiner Timeline, die mir implizierte, dass ich über Weihnachten zu viel esse und mir gleichzeitig versicherte, dass ihre angepriesene Yogaeinheit meine Verdauung ankurbelt. Die Schuldgefühl-Maschinerie rollt also langsam wieder an, um übermorgen voll aufzudrehen.

Eine Zeit, in der sich so viele Menschen mit ihrem Gewicht auseinandersetzen, kommt mir wie gerufen, um mein Interview mit Natalie Rosenke von der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung mit euch zu teilen.

Anlass für das Interview war ein Instagram Post in meinem Feed, in dem es hiess, dass die Body Positivity Bewegung von dicken Menschen benutzt wird, um sich auch weiterhin nicht um ihre Gesundheit zu kümmern. Das hat mich wütend gemacht, denn in meiner Welt haben die Themen Körperakzeptanz und Gesundheit nichts miteinander zu tun – geschweige denn, dass es einen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen „dick“ und „ungesund“ geben würde…

Möge das Interview möglichst viele Leserinnen und Leser beziehungsweise Hörerinnen und Hörer da draußen sensibilisieren und für ein bisschen mehr Toleranz und Liebe unter den Menschen sorgen – ganz egal, ob sie in einem dicken, dünnen, großen oder kleinen Körper wohnen.

Hier geht’s zur Facebook Page der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung und den im Podcast erwähnten Blogpost „Liebe Deinen Körper und mach‘ keine Diäten, aber iss‘ gesund und mach‘ Sport“ findet ihr hier.

Jenny

Self-Care Checklist zum Fest der Liebe!

24/12/2017 2 Kommentare

Selflove Sunday 2017Ihr Lieben! 2017 neigt sich dem Ende zu und pünktlich zum Selflove Sunday steht das „Fest der Liebe“ vor der Tür. Sehr viele Menschen verbringen die kommenden Tage mit der Familie und wir wissen wohl alle, dass niemand die eigenen Knöpfe präziser drückt als Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkeln oder Tanten.

Ihr solltet in den kommenden Tagen also ganz besonders gut für euch sorgen, damit euch der ein oder andere Kommentar zu eurem Familienstand, eurer Lebensführung und nicht zuletzt (und ganz besonders) auch zu eurem Aussehen aka dem Körper, der euch durch’s Leben trägt, nicht ausknockt.

Links seht ihr 28 wunderschöne Menschen, die uns hier auf dem Blog im vergangenen Jahr mit ihren Geschichten tief berührt haben. Ich weiss nicht, wie es euch ergangen ist, aber ich selbst saß nicht selten heulend vor’m Computer, wenn mich die Texte erreichten. So unterschiedlich diese 28 Körper auch aussehen, so sehr strahlen die Menschen, die in ihnen wohnen, von innen! Sie haben sich allesamt ganz schön angreifbar gemacht, indem sie intime Geschichten mit der Welt da draußen geteilt haben. Und was ist passiert? Es regnete Liebe, Likes und Herzchen!

Das Gif oben soll euch durch die kommenden Tage begleiten. Denn egal, ob ihr groß oder klein seid, dick oder dünn, athletisch oder schlacksig – ihr seid perfekt! Falls euch während der Feiertage irgendjemand was anderes erzählt, schaut euch bitte das Gif an und atmet ein paar Mal tief ein und wieder aus, okay? Ihr. seid. perfekt. End of Story.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/