Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (11) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (42) (27) (14) (13) (97) (41) (41) (70) (8) (10) (39) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (6) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (3) (50) (5) (16) (39) (6) (7) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (5) (6) (8) (5) (33) (1) (1) (4) (6) (3) (7) (16) (94) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (1) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (6) (7) (7) (7) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (7) (1) (4) (6) (4) (6) (77) (11) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Lush Stepping Stone

06/05/2013 keine Kommentare

Naturkosmetik Lush Stepping Stone Der Frühling ist da. Tschüss gefütterte Boots. Hallo Stepping Stone!

Heute geht es also um diesen kleinen Fuß. Er ist türkis. Das reicht bei mir in der Regel als Kaufargument schon aus (gilt auch für rosa oder Glitzer). Da ich aber weiss, dass man das so nicht auf die Allgemeinheit übertragen kann, habe ich mich für euch mal kritisch mit Stepping Stone auseinander gesetzt.

Es handelt sich hierbei um ein veganes Fußpeeling. Der Peelingeffekt basiert auf einem Mix aus Meersalz und Bimsstein und für ein zartes Endergebnis stecken Jojobaöl und Kakaobutter mit drin.

Man liest über Stepping Stone häufig, dass er bereits in der Verpackung zu Staub zerfällt. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, war das bei mir nicht der Fall. Seine Konsistenz ist allerdings in der Tat eher bröselig. Das solltet ihr auf jeden Fall schon mal im Hinterkopf behalten.

Zur Anwendung: Lush sagt, man soll ein Stück abbrechen, es anfeuchten und dann den Fuß damit abrubbeln. Gesagt, getan. Die Dusche sah zwischenzeitlich aus, als hätte man einen Schlumpf darin umgebracht. Der türkise Matsch liess sich aber easy und rückstandslos mit Wasser einfach wieder wegbrausen. Der Geruch ist zitronig und angenehm. Die Füße fühlen sich danach frisch und zart an. Also alles so, wie es sich für ein Fußpeeling gehört.

Dem ein oder anderen könnte diese Art der Anwendung jedoch zu umständlich sein. Dann wäre Rub Rub Rub vielleicht die geeignetere Wahl.

Mette Picaut Precious Eye Cream

01/05/2013 keine Kommentare

Mette Picaut Naturkosmetik auf www.welovespa.deIch habe ziemlich empfindliche Augen. Pitta und so. Eine gute Augencreme suchte ich bisher vergeblich. Stattdessen habe ich seit meiner zweiten Ayurvedakur immer meine Himalaya Augentropfen dabei.

Bei so manchem Augencreme-Test sehe ich aus, wie man sich die weißen, flauschigen Häschen in Tierversuchslaboren vorstellt. Aber von Tierversuchslaboren sind wir im heutigen Post Lichtjahre entfernt. Denn es geht um eine nahezu vollständig organische Augencreme aus Schweden, die Precious Eye Cream von Mette Picaut.

Und eine verträglichere Augencreme ist mir bisher nicht untergekommen. Vermutlich könnte man sie sich sogar in’s Auge schmieren und es würde noch immer nicht brennen. Außerdem: extrem angenehme Textur und unaufdringlicher Duft!

Man muss allerdings ein bisschen aufpassen mit dem Pumpspender, denn wenn man ihn einmal ganz durchdrückt, kommt mehr raus als man für zwei Augen braucht.

Die Precious Eye Cream verspricht , durch eine „2-in-1 Anti-Aging Rezeptur“ feine Linien und Fältchen zu glätten sowie dunkle Augenringe zu vermindern. Wenn ich ehrlich sein soll, beschäftige ich mich nicht sonderlich mit Augenringen und Fältchen. Was ich an dieser Creme allerdings sehr schätze ist, dass zwar Anti Aging draufsteht, aber nichts spannt! Meistens spannt die Haut, wenn Anti Aging draufsteht. Und spannende Haut finde ich persönlich nicht sehr sexy. Bei der Precious Eye Cream hat man einfach das Gefühl, dass die Augenpartie mit Feuchtigkeit versorgt wird und das fühlt sich superangenehm an. Könnte an den reinen, aktiven Ölen liegen, die hier enthalten sind. Vielleicht aber auch nicht.

dermalogica Flagshipstore Berlin

29/04/2013 1 Kommentar

Dermalogica Flagshipstore BerlinNach 10 Monaten Spa Blogging würde ich mich zu der Aussage hinreissen lassen, dass Charlottenburg allgemein unterschätzt wird. Insbesondere wenn es um Wellness, Spa und Yoga geht. Ich war in den vergangenen Monaten ziemlich häufig hier unterwegs – und bin es auch heute wieder. Ich habe mich also für euch auf den Weg in die Fasanenstraße gemacht, denn dort befindet sich der Dermalogica Flagshipstore. Heute stehen Face Mapping und Facial auf dem Programm, denn was viele vielleicht nicht wissen: in diesem Flagshipstore versteckt sich eine kleine Behandlungskabine.

Ein paar Vorab-Infos über Dermalogica:

Dermalogica kommt aus L.A. und hat für euch eine ganze Reihe an Unisex-Produkten am Start. Hier geht es in erster Linie um Hautgesundheit und nicht um Beauty. Wenn ihr hier ein Facial bucht, wird man nicht eure Augenbrauen zupfen, aber dafür bekommt ihr eine Hautanalyse in Form eines „Face Mappings“, die ihresgleichen sucht.

Die Dermalogica Hautpflegephilosophie liegt dem Wissen zu Grunde, dass sich die Haut während des gesamten Lebens permanent verändert. Hier geht man also nicht stur nach Hauttyp vor, sondern stellt ein auf euch individuell abgestimmtes System zusammen, das zu eurem täglichen Hautzustand und den Bedürfnissen eurer Haut passt.

Dermalogica Produkte enthalten keine tierischen Inhaltstoffe. Außerdem sind die Produkte frei von okklusivem Mineralöl, allergieauslösendem Lanolin, Komedonen-verursachenden künstlichen Farbstoffen, irrtierenden, künstlichen Duftstoffen und austrocknendem S.D. Alkohol. Außerdem führt Dermalogica keine Tierversuche durch.

Spa Camp 2013

26/04/2013 keine Kommentare

Spa Camp 2013 in KitzbühelIch vermute, dass die meisten von euch diesen Blog lesen, weil ihr hier Tipps für Spa, Wellness, Produkte und Yogastudios findet. Ich weiss allerdings, dass der Blog auch brancheninterne Leser hat.

Ich hatte ja bereits über Facebook bekannt gegeben, dass der Blog Basic Partner beim diesjährigen Spa Camp ist. Heute möchte ich euch kurz erklären, was es mit dieser Veranstaltung auf sich hat.

2010 rief Wolfgang Falkner das erste Spa Camp in’s Leben. Es handelt sich hierbei um eine offene und interaktive Fachveranstaltung, bei der sich brancheninternes Publikum zum Erfahrungsaustausch trifft. In den darauffolgenden Jahren etablierte sich das Spa Camp als Wissens- und Netzwerkplattform für die Spa-, Wellness- und Gesundheitsbranche und förderte so den ungezwungenen und offenen Austausch in der Branche. In diesem Jahr findet das Spa Camp zum ersten Mal in Österreich statt, und zwar vom 22.-24.11.2013.

Parallel zu der jährlich stattfindenden Veranstaltung gibt es auch einen Blog, auf dem zwei mal wöchentlich brancheninterne Posts veröffentlicht werden. Ich bin selbst Spa Camp Autor und habe bereits einen Artikel verfasst.

Ihr kommt aus der Branche und habt selbst was zu sagen? Dann einmal hier lang!

Ihr wollt selbst in Kitzbühel mit dabei sein? Am Mittwoch, den 1. Mai startet der Ticketverkauf! Es gibt nur 120 Plätze, die sich wie folgt auf die verschiedenen Bereiche verteilen:

Waldorf Astoria Guerlain Spa

24/04/2013 1 Kommentar

GuerlainSpa Berlin im Waldorf AstoriaDie drei Hotel Spas, die ich euch bisher vorgestellt habe, befinden sich allesamt in Mitte. Zeit für einen Bezirkswechsel. Auf nach Charlottenburg!

Erst Anfang des Jahres hat am Ku’Damm das Waldorf Astoria seine Pforten geöffnet und natürlich gibt es auch hier ein Spa, das ihr nutzen könnt. Alles noch ganz neu also.

Glitzernde Wände, ein Pool in Wölkchenform und riesengroße Treatmenträume- ich hätte es selbst nicht besser designen können!

 

Wie viel kostet der Tageseintritt für externe Gäste?

Für Hotelgäste ist die Nutzung inklusive. Wenn ihr als externer Gast eine Signature Gesichtsbehandlung oder Körperanwendung bucht, könnt ihr den Spa-Bereich ohne Aufpreis mitnutzen. Bitte beachtet, dass eine Nutzung als externer Gast ohne Treatmentbuchung hier nicht möglich ist.

Auf wie viele Quadratmeter verteilt sich das Spa?

Auf 916m².

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/