Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (85) (11) (11) (59) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (3) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

Kategorie: yoga

Die 3 besten Yoga Übungen gegen Menstruationsschmerzen!

24/05/2018 keine Kommentare

Freundinnen der Entspannung, der heutige Artikel ist für euch! Da ich keine einzige Frau kenne, die noch nie in ihrem Leben mit Menstruationsschmerzen zu tun hatte (und weil das Thema nun schon zweimal angefragt wurde), möchte ich heute die besten Yoga Übungen gegen Menstruationsschmerzen mit euch teilen.

Hierbei handelt es sich um die 3 Übungen, die bei MEINEM Körper am besten funktionieren. Möglicherweise ist das also nicht auf jeden anderen weiblichen Körper auf diesem Planeten übertragbar. Aber ausprobieren solltet ihr sie auf jeden Fall mal, denn meiner Erfahrung nach tritt so ziemlich umgehend eine Entlastung beziehungsweise eine Schmerzlinderung ein.

Lasst euch auch bitte nicht abschrecken von dem Begriff „Yoga“ in der Überschrift, denn selbst wenn ihr noch nie in eurem Leben mit Yoga zu tun hattet: Diese 3 Übungen setzen keinerlei Vorkenntnisse oder irgendwelche akrobatischen Skills voraus und dürften somit für jede von euch easy umsetzbar sein. Seid ihr bereit? Let’s go!

Yin Yoga@Home mit Yogamour

21/05/2018 keine Kommentare
Yin Yoga – Lebensenergie tanken und entspannen ૐ YOGAMOUR #73

Das Thumbnail dieses Videos wurde ohne den Einsatz von Cookies geladen. Erst mit Klick auf den Play Button werden Cookies aktiviert. Nähere Informationen hierzu findet ihr in §12 der Datenschutzerklärung.

Ich bin mal eben so spontan und werfe meinen Redaktionsplan über den Haufen. Da ich mich in den vergangenen Wochen mehr oder weniger ausschließlich mit der DSGVO rumschlagen durfte und seit ein paar Tagen auch nur noch mit 9 funktionsfähigen Fingern unterwegs bin (lieben Dank für eure ganzen Genesungswünsche auf Instagram), ist das heute wohl der perfekte Zeitpunkt, um endlich mal wieder mit Bärbel die Matte auszurollen!

Ich kann euch die oben eingebundene Yogamour Sequenz nur allerwärmstens empfehlen. Mittlerweile gibt es im Übrigen auch Yogamour Plus! Falls ihr genauso auf Bärbels YouTube Videos abfahrt wie ich, erhaltet ihr für nur 6€ im Monat (oder alternativ 60€ im Jahr) Zugang zum kompletten Yogamour Universum (Stand: Mai 2018).

Kleine, geile Yogastudios in Berlin: Akasha Yoga in Niederschönhausen

23/04/2018 keine Kommentare

Yogastudios in Berlin Akasha YogaErinnert ihr euch an meinen Erfahrungsbericht über Akasha Ayurveda zu Beginn des Jahres? Ich erwähnte ja schon damals, dass Akasha auch in der Übersicht der Kleinen, geilen Yogastudios landen wird.

Genau genommen ist Nora nicht ganz unbeteiligt daran, dass ich die Kategorie im Januar endlich gestartet habe, denn in unserem Ayurveda Vorgespräch schweiften wir damals irgendwie Richtung Yoga ab und seitdem wusste ich: Ich muss und werde das schnellstmöglich angehen und in die Umsetzung bringen.

Also: Akasha ist ein Ort für Ayurveda und Yoga in Berlin Niederschönhausen und die Frauen hinter Akasha heissen Nora und Azade. Da ich Nora ja durch die Ayurvedabehandlung bereits ein bisschen besser kennen gelernt hatte, wollte ich eigentlich die Yogaklasse bei Azade besuchen, aber als ich mich vergangenen Mittwoch auf den Weg zum „Vinyasa Yoga After Work“ in die Hermann-Hesse-Str. 61 machte, öffnete mir Nora die Tür. Düdüm.

Nicht, dass ich mich nicht riesig gefreut hätte, Nora wiederzusehen, aber ich muss zugeben, dass ich das wohl irgendwie verpeilt habe. Ich gehe allerdings davon aus, dass genau das die Absicht der beiden ist. Also dass man sich für eine Klasse und nicht für eine Lehrerin entscheidet, sonst würden die Namen vermutlich im Kursplan stehen.

Akasha ist ein Ort, an dem man sich augenblicklich wohlfühlt – ganz egal, ob man zum Ayurveda oder zum Yoga vorbeischaut. Bei meinem heutigen Besuch ist es fast schon sommerlich warm und die Räume sind noch heller und lichtdurchfluteter als bei meinem letzten Besuch. Und auf Akasha trifft das Wort „klein“ in Sachen „kleine, geile Yogastudios“ auch wirklich zu, denn in den Yogaraum passen maximal 10 Übende. Somit ist es das kleinste aller bisher vorgestellten Studios.

Kleine, geile Yogastudios in Berlin: Körperklang Yoga in Friedrichshain

26/03/2018 keine Kommentare

Körperklang Yoga und Ayurveda grosser Raum 2 Berlin FriedrichshainIch hab die „kleinen, geilen Yogastudios“ nicht vergessen! Ich war nur so unglaublich viel unterwegs in den vergangenen Wochen, dass meine März-Empfehlung nun erst zum Ende des Monats online geht.

Falls euch die heutige Überschrift wie ein Déjà-vu vorkommt, könnte das daran liegen, dass ich bereits 2013 über Körperklang geschrieben habe. Nach meiner ersten Empfehlung für den Prenzlauer Berg und der zweiten für Kreuzberg machen wir uns heute also alle zusammen auf den Weg nach Friedrichshain.

Da das Studio seit meinem letzten Besuch umgezogen ist (und da zwischenzeitlich auch einige Jahre in’s Land gezogen sind), wollte ich unbedingt nochmal persönlich vorbeischauen und eine Klasse besuchen, bevor es in der Übersicht landet. Und so viel vielleicht schon mal vorweg: Es ist jetzt noch umwerfender als damals!

Schon in dem Artikel aus 2013 kam ich zu dem Fazit „Erfrischend unaufgeregtes Yoga ohne Hipster und Gepose in sympathischer und herzlicher Atmosphäre“. Ein kleines, geiles Yogastudio par excellence könnte man meinen. Wobei Körperklang so klein gar nicht ist. Das neue Studio wartet nämlich mit zwei Yogaräumen auf: Den größeren seht ihr oben im Titelbild und den kleineren ganz unten. Gründerin und Inhaberin des Studios ist nach wie vor Elisa und ihr findet Körperklang Yoga nun im Weidenweg 51, das ist mehr oder weniger direkt am Bersarinplatz und somit super erreichbar mit der M10!

Wenn ich alte Artikel überfliege, wundere ich mich immer, wie kurz die sind. Ich habe damals also in eher wenigen Worten beschrieben, wie sich eine Hatha Yoga Klasse bei Elisa so anfühlt. Um mich nicht zu wiederholen, hab‘ ich dieses Mal eine Yin Yoga Klasse ausprobiert und war daher am Donnerstag Abend für 90 Minuten zu Gast bei Antonia.

Nourish Yourself – Yoga & Spa Retreat vom 2.-3. Oktober in Brandenburg

28/02/2018 keine Kommentare

Nourish Yourself – Yoga & Spa Retreat in BrandenburgFreunde der Entspannung, es gilt, sensationelle Neuigkeiten zu verkünden! Erinnert ihr euch an mein Date mit dem Yogimobil im vergangenen Sommer?

Gemeinsam mit Kim (und natürlich auch mit Mark und Loki) vom Yogimobil werde ich im Oktober 2018 ein kleines, aber äußerst feines Yoga & Spa Retreat in Brandenburg hosten!

Ich werde zum ersten Mal seit Sommer 2016 wieder an der Massageliege stehen und könnte mir für dieses Retreat keine bessere Komplizin als Kim und keinen perfekteren Ort als das Seminarhaus Taubenblau in Stolzenhagen vorstellen! Stolzenhagen liegt in Brandenburg und ist etwa 90 Kilometer bzw. 1,5 Autostunden von Berlin entfernt.

Das Retreat findet von 2.-3. Oktober statt. Der 3. Oktober ist der Tag der Deutschen Einheit und somit ein Feiertag. Er fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch. Da ja viele Gebrauch von Brückentagen machen, hoffen wir, dass das terminlich so cool ist für alle, die dabei sein wollen!

Passend zum beginnenden Herbst steht das Retreat ganz unter dem Motto „Nourish yourself“ und passend zur Vata Zeit sollen die beiden Tage euch nähren auf allen Ebenen. Das fängt bei leckerem Essen an und reicht über das Sesamöl, mit dem ich euch massieren werde bis hin zu Kims Yogaklassen, in denen nicht nur ätherische Öle, sondern auch Klangschalen zum Einsatz kommen.

Sowohl Kim, als auch ich, sind sehr entspannt unterwegs. Das wird also kein Wettkampfturnen im heissesten Yogadress. Wir werden viel mehr alles daran setzen, euch 2 Tage lang einen Raum zu schaffen, in dem ihr euch erholen, entspannen und wohlfühlen könnt. Hierzu sind alle ganz herzlich willkommen, die sich von dieser Beschreibung angesprochen fühlen! Ihr braucht dafür weder Yoga-, noch Meditationserfahrung.

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/