Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (1) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (7) (54) (27) (29) (18) (13) (100) (41) (41) (82) (9) (11) (53) (4) (9) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (51) (5) (17) (46) (6) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (11) (11) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (10) (5) (21) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (8) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (20) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

Kategorie: spa tests

TOBS The Organic Beauty Store München

18/04/2018 keine Kommentare

TOBS The Organic Beauty Store MünchenDa verkünde ich euch zum Jahresbeginn, mir 2018 endlich mal München vorzuknöpfen und nun haben wir fast Mai und es ist gerade mal eine Empfehlung online gegangen. Schande über mein Haupt! In den nächsten Wochen wird das sich allerdings ändern, denn ich habe im März einige neue, smarte Locations ausprobiert, die euch bestimmt gefallen werden.

Den Anfang macht TOBS The Organic Beauty Store München! Die Person hinter TOBS heisst Rainer Hauber und Rainer führt seit mehr als 20 Jahren einen Organic Hair Salon in München Haidhausen. Im März 2016 eröffnete er  genau gegenüber gelegen einen kleinen, aber äußerst feinen Laden für fancy Naturkosmetik Produkte, dem ich nur kurz nach der Eröffnung auch selbst einen Besuch abstattete. Ich erinnere mich noch gut an mein damaliges Gespräch mit Rainer, in dem ich ihn fragte, ob es denn keine Behandlungskabine gäbe. „Leider nein“ antwortete er damals.

Glücklicherweise hat das sich zwischenzeitlich geändert und ihr könnt bei TOBS nun nicht mehr nur hippe Naturkosmetik Produkte erstehen, sondern seit einem Jahr auch Facials buchen, die mit eben diesen Brands durchgeführt werden. Wenn das mal kein Grund zum kollektiven Ausrasten ist!

Am Tag meines Besuchs sause ich mit der U-Bahn bis zum Max-Weber-Platz und laufe von dort keine 5 Minuten zur Inneren Wiener Straße 55 bis ich vor dem Laden stehe. Ich bin ein bisschen zu früh dran und Dounia, meine Behandlerin, ist noch mit einer anderen Kundin beschäftigt, daher nippe ich erstmal an einem Wasser und inspiziere die Brands in den Regalen, bevor es so richtig losgeht. Ihr findet die Übersicht aber auch online, wenn ihr hier im Header auf „Marken“ klickt.

Elfenreich Kosmetik Hamburg

02/04/2018 keine Kommentare

Kosmetik Hamburg ElfenreichLiebe Hamburger, it has been a while! Genau genommen Oktober 2017, aber meine heutige Empfehlung sollte euch besänftigen, denn ich habe vor 10 Tagen Elfenreich Kosmetik besucht!

Ich würde mir anmaßen, einen ganz ordentlichen Überblick über die Entspannungs- und Treatment-Lokalitäten in Hamburg zu haben und demzufolge war auch Elfenreich mir ein Begriff, als Natascha mich im vergangenen Jahr antextete. Meine ersten Assoziationen beim Aufploppen ihrer Email in meiner Inbox waren allerdings Gelnägel und Vorher/Nachher-Bilder von Permanent Makeup Sessions.

In der Email erfuhr ich dann aber, dass Natascha die neue Inhaberin von Elfenreich Kosmetik ist und dass nun ein fresher Wind durch das kleine, aber äußerst feine Studio weht, der ziemlich gut zu meiner Leserschaft passen dürfte. Bei dem Mix aus dermalogica Facials und veganen SpaRitual Maniküren und Pediküren musste ich dann auch nicht mehr lange überlegen. Zumal mein Email-Ping Pong mit Natascha sich überaus sympathisch gestaltete.

Die Website wurde von Natascha mitübernommen und bisher noch nicht aktualisiert. Aus diesem Grund sind dort im Header noch sehr präsent Permanent Makeup und Microbladung gelistet. Das sollte euch an dieser Stelle aber nicht irritieren. Der neue Fokus im Elfenreich liegt nun ganz klar auf Hautgesundheit und dermalogica Facials.

Um mir das „neue“ Elfenreich mal so richtig aus der Nähe anzuschauen, verbringe ich gleich einen ganzen Tag dort komme in den Genuss von gleich 3 (in Worten: DREI) Treatments! Vom Hauptbahnhof aus sause ich mit einem Kurzstrecken-Ticket bis zum U-Bahnhof „Mundsburg“ durch und laufe von dort schätzungsweise nochmal 12 Minuten bis zur Humboldtstraße 75.

Herzmassage Düsseldorf

19/03/2018 keine Kommentare

Herzmassage DüsseldorfFreunde der Enspannung, seid ihr bereit für meine dritte Düsseldorf Empfehlung? Wie bereits in den vergangenen Jahren, habe ich auch vergangene Woche den Donnerstag vor dem Messestart nochmal genutzt, um eine neue Location für euch auszuprobieren: Sagt „Hi“ zu Carola aka Herzmassage!

Wer nun Bilder von Herz-Lungen Wiederbelebung vor Augen hat, irrt sich allerdings ganz gewaltig, denn Herzmassage ist ein wahrlich zauberhafter und gleichermaßen spiritueller Ort! Ihr seht das ja bereits auf den Bildern und ich hoffe, dass auch meine Worte den Zauber hier und heute adäquat transportieren.

Carolas Vergangenheit ist meiner eigenen nicht unähnlich. Als staatlich geprüfte Masseurin arbeitete sie zunächst im medizinischen Bereich, aber der Praxisalltag unseres Gesundheitssystems brachte sie ebenso an ihre Grenzen wie mich damals. Ihr könnt das hier nachlesen. So kam es, dass Carola im Januar 2017 ihr eigenes urbanes Massage Konzept entwickelte, bei dem Herz und Hände untrennbar miteinander verbunden sind.

Als ich mich auf den Weg nach Düsseldorf (Düsseltal) mache, bin ich aufgrund des Webauftritts und Carolas Instagram Kanal gespannt wie ein Flitzebogen, was mich in der Peter-Janssen-Straße 11a wohl erwarten wird. Von der Straßenbahnhaltestelle „Schumannstraße“ lauft ihr keine 5 Minuten. Als ich auf den „Herzmassage“ Klingelknopf drücke, erwartet Carola mich bereits, öffnet mir die Tür und führt mich in’s Untergeschoss.

Update: Alpenresort Schwarz Österreich

05/03/2018 keine Kommentare

Alpenresort Schwarz ÖsterreichFreunde der Entspannung, seid ihr bereit für den 10. Österreich Artikel? Falls euch die heutige Überschrift bekannt vorkommt, könnte das daran liegen, dass ihr 2015 schon mit am Start wart. Check!

Im Alpenresort Schwarz hat sich zwischenzeitlich ganz schön viel verändert. Es gibt ein krachneues Saunadorf, ein komplett neues Spa Konzept samt eigener Naturkosmetik Reihe namens ME SENSE und darüberhinaus gestaltet sich auch das Angebot für Yogis und Yoginis immer reizvoller – sowohl in Bezug auf Retreats, als auch kulinarisch.

Das schreit natürlich nach einem ausführlichen Update und aus diesem Grund habe ich vergangene Woche erneut einige Tage im Alpenresort Schwarz verbracht, um mir ein ausführliches Bild von all‘ den Neuerungen zu machen.

Gleich vorweg: Es ist ganz egal, wie viel Zeit ihr im Alpenresort Schwarz verbringt, es fühlt sich irgendwie immer zu kurz an. Daher wird es mir auch heute nicht gelingen, alles in einen Artikel zu packen, was das Haus für euch bereit hält. Ich würde euch an dieser Stelle raten, zuerst nochmal den Artikel aus 2015 zu lesen, in dem ich schwerpunktmäßig auf die Hardware eingehe. Heute soll es sich hier nämlich vorwiegend um die Neuerungen drehen, die ich euch ja gerade schon aufgezählt habe.

Da es mittlerweile die ICE Hochgeschwindigkeitsstrecke von Berlin nach München gibt, fühlt sich meine Anreise sehr viel kürzer an als beim letzten Mal. Von Berlin nach München dauert es nun ja nur noch 4 Stunden und auch die 2 Stunden im EC von München nach Innsbruck vergehen dank nicht mehr existierender EU-Roaming Gebühren wie im Flug.

„Warm & Cosy“ – Honig Wintertreatments in der gingerbar Berlin

12/02/2018 keine Kommentare

Honigmassage in der Gingerbar BerlinLiebe Berliner, der heutige Artikel ist für euch! Für alle, die in Teilen der Republik leben, in denen sich auch im Winter die Sonne mal zeigt, sei an dieser Stelle erwähnt: So wunderschön Berlin im Sommer auch ist, so knallhart sind die Winter.

Wenn man die vergangenen paar Tage mal außen vorlässt, hatten wir es hier über Wochen, wenn nicht sogar Monate, mehr oder weniger ausschließlich mit grauem Himmel zu tun.

Für alle Hamburger ist das jetzt vielleicht Jammern auf hohem Niveau, aber der Februar ist in Berlin für viele der härteste aller Wintermonate, weil in den Vitamin D-Speichern gähndende Leere herrscht.

Der perfekte Zeitpunkt also, um mal wieder in der gingerbar vorbeizuschauen und ein paar saisonale Wintertreatments auszuprobieren! Ich hab‘ euch die gingerbar erstmalig 2014 vorgestellt und vergangenes Jahr nicht nur ein Freundinnen Package ausprobiert, sondern auch gemeinsam mit der gingerbar eine Sparty konzeptet und gehostet! Wir haben es hier also mit einer Location zu tun, zu der ich immer wieder gerne zurückkehre.

Ihr findet in der gingerbar immer wieder saisonale Treatments, die Lust auf einen Besuch machen und aktuell dreht sich bei zwei von den drei Wintertreatments alles um das Thema „Honig“. Ich habe einmal „Warm & Cosy“ ausprobiert, eine Körperbehandlung, die sich aus einer warmen, pflegenden Bienenwachspackung und einer Rückenmassage zusammensetzt und im Anschluss kam ich dann auch noch in den Genuss des „Intense Honey Specials“. Hierbei handelt es sich um eine kleine Geichtbehandlung, bei der der berühmte Manuka Honig von Living Nature zum Einsatz kommt.

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/