Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (9) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (95) (6) (4) (3) (5) (55) (36) (25) (14) (13) (95) (41) (41) (67) (8) (10) (34) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (12) (5) (9) (6) (4) (9) (7) (3) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (2) (49) (5) (16) (36) (6) (6) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (6) (8) (5) (31) (1) (1) (4) (5) (3) (7) (15) (93) (3) (3) (9) (4) (4) (20) (32) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (6) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (28) (37) (8) (2) (10) (27) (1) (4) (2) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (6) (1) (4) (6) (4) (6) (81) (10) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Kategorie: all mixed up

Selbstliebe ist die neue Diät.

15/09/2017 8 Kommentare

Du bist schön!Liebe Leute, es gibt da eine Sache, die mich ein bisschen anpisst. Ich bin wahrlich keine „Expertin“ für das Thema Selbstliebe, sondern lediglich von Natur aus mit einem sehr stabilen Selbstbewusstsein ausgestattet.

Dieser Tatsache ist es vermutlich geschuldet, dass ich in meinem bisherigen Leben weder mit Diäten, noch mit Essstörungen zu tun hatte und gerade weil ich in dieser Sache so stabil bin, bereite ich hier auf dem Blog dem Selflove Sunday die Bühne.

Wer hier regelmäßig mitliest, weiss ja, wofür I LOVE SPA steht. Es geht um Entspannung und darum, dass wir uns alle mal locker machen. Ich präsentiere euch hier mehrfach wöchentlich Werkzeuge, die zu diesem Ziel führen: Angefangen von Spa Checks und Treatment-Empfehlungen über Home Spa Tipps und Produkte, die das Leben schöner und entspannter machen bis hin zu Food ’n‘ Love aka einem entspannten Umgang mit Essen und dem Selflove Sunday.

Vielleicht bin ich ja vollkommen durchgeknallt, aber ich träume von einer Welt, in der alle Menschen sie selbst sein dürfen und in der es keinen Selbstoptimierungswahnsinn gibt. Wir sind mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem selbst Sophia Thiel für Körperakzeptanz steht. An einem Punkt, an dem vegane Ernährung, Clean Eating und Sport untrennbar mit Selbstliebe verknüpft scheinen. Und an diesem orthorektischen Konstrukt möchte ich heute mal rütteln, so fest ich kann!

Spa Trends 2017 – die Auswertung

26/08/2017 keine Kommentare

Umfrage Ergebnisse Spa Trends 2017

Freunde der Entspannung, ich bin euch noch die Ergebnisse zur Spa Trends 2017 Umfrage schuldig. Vorab nochmal ein herzliches Danke, dass ihr auch in diesem Jahr wieder fleissig Kreuzchen verteilt habt! Es gab ein paar Überraschungen, aber gehen wir doch einfach Punkt für Punkt, teilweise auch im Vergleich zu 2016, mal durch:

1.) Für 72% von euch spielt der Style der Location eine wichtige Rolle. Das ist deutlich mehr als ich erwartet hatte. Und liebe Leute, I feel you. Ich werde mich also auch weiterhin bemühen, stylishe und blogkompatible Locations für euch aufzuspüren.

2.) Einfach mal runterzukommen und Entspannen ist nach wie vor die Intention eurer Wahl. Im Vergleich zu 66% im vergangenen Jahr sind es in diesem Jahr sogar 72%, die angegeben haben, einfach nur mal runterkommen zu wollen.

Skinling Sauna Detox & Tiefenreinigung

25/08/2017 2 Kommentare

SkinlingFreunde der Entspannung, ich kann mich nicht daran erinnern, dass es jemals zuvor einen Post gegeben hat, der mehr Vorbereitung brauchte als der heutige. Genaugenommen reden wir hier von mehreren Monaten bis final dann alle Parameter passten, die zur Umsetzung notwendig waren, aber bevor wir hier jetzt so richtig durchstarten, möchte ich unbedingt noch darauf hinweisen, dass ihr während des Lesens vielleicht lieber nicht essen solltet.

Wie ihr vielleicht unschwer erkennen könnt, bin das auf dem Titelbild nicht ich, denn heute dürft ihr the one and only  I LOVE SPA Praktikant auf dem Weg zu einem cleaneren Hautgefühl begleiten. Warum er die Schaber in seinen Händen hält und am Ende sogar berichtet, dass seine Haut besser atmen kann, und nicht ich – dazu später mehr. Der heutige Post dreht sich nämlich rund um Skinling, eine „Sauna Detox“ Methode, die Dirk Wehlmann entwickelt hat.

Wenn ich mich recht erinnere, traf ich Dirk erstmalig auf dem SpaCamp 2015 und war nur kurze Zeit später im Besitz meines ersten eigenen Skinling Sets. Nun ist es allerdings so, dass ich zum einen ein Mensch mit unfassbar vielen hervorstehenden Minileberflecken bin und zum anderen gibt es an zahlreichen Stellen Tinte unter meiner Haut. Auch wenn mittlerweile offiziell Entwarnung bezüglich der Skinling Methode auf tätowierter Haut gegeben wurde – die hervorstehenden Leberflecke hielten mich all‘ die Zeit zurück. Ich begegnete Dirk in den darauf folgenden Jahren gefühlt unentwegt und weil ich voll drauf stehe, wenn jemand so für seine Idee brennt, war ich immer an einer Umsetzung interessiert. Ich wusste halt nur nicht so recht, wie.

Als ich dann eines Nachmittags mit dem Praktikanten zusammensaß, um ihm seinen Erfahrungsbericht über ein Bartöl zu entlocken, kam mir die brilliante Idee, einfach ihn mit den Skinlinern abzuschaben! Schliesslich gehört er zu dieser aussterbenden Spezies ohne Tattoos und da er so groß ist, haben wir es hier auch mit richtig viel Hautoberfläche zu tun! Ich kramte mein Köfferchen hervor, zeigte ihm die Schaber und er wurde ziemlich blass.

Über den Minderwertigkeitskomplex deutscher Physiotherapeuten

21/08/2017 2 Kommentare

Physiotherapeuten im SpaIhr wisst ja, dass ich so ein Mensch mit Meinung bin und hier gerne auch mal kontroverse Themen streife. Verglichen mit allen bisherigen Posts, dürfte ich mir mit dem heutigen jedoch den Hate einer gesamten Berufsgruppe einhandeln. Das Thema liegt mir allerdings so stark am Herzen, dass ich das notgedrungen in Kauf nehme.

Ich setze mich mit diesem Blog ja seit nunmehr 5 Jahren für mehr Qualitätssicherung in der Spa Branche ein und Fakt ist nach wie vor: Die Behandlerinnen und Behandler in deutschen Spas sind zu großen Teilen nicht ausgebildet. (Ein Wochenendkurs läuft in meiner Welt nicht unter „ausgebildet“).

Hinzu kommt, dass wir es mit einem Bewerbermarkt zu tun haben. Da es an fachlich qualifizierten Spa Therapists mangelt, massieren vielerorts „notgedrungen“ Kosmetikerinnen. (Ich weiss zwar, dass es vereinzelt Kosmetikerinnen gibt, die das gerne und auch richtig gut machen – meiner Erfahrung nach wird der Großteil von ihnen aber dazu verdonnert. Und das merkt man als Gast dann leider auch.) Ich bekomme selbst bei vielen Spa Checks Streichelmassagen und kann nur zu gut verstehen, dass auch immer mehr Gäste unzufrieden sind mit der Qualität der Treatments. Daher überrascht es mich keineswegs, dass der Wunsch nach Physiotherapeuten im Spa immer größer wird, denn sanft einölen kann ich mich auch selbst.

Nun mag sich der Endverbraucher, der in ausländischen Spas von ausgebildeten Leuten angefasst wird, zurecht fragen: Aber warum zur Hölle arbeiten denn so gut wie keine Physiotherapeuten und Masseure & Medizinische Bademeister in deutschen Spas? Und genau diese Frage, liebe Leute, möchte ich euch heute beantworten. Denn ich wurde erleuchtet.

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/