The Healing Mantra Deck von Matt Kahn

Herausforderne Zeiten erfordern erhebende Kartendecks! Mir ist schon klar, dass es hier nie mehr Spiri Content gab als in diesem Jahr, aber wenn im Außen alles wegbricht, oder zumindest ins Wanken gerät, kann es ja nicht schaden, sich dem Inneren zuzuwenden. Und je liebevoller dies geschieht, umso besser.

Geschmeidigste Überleitung zum The Healing Mantra Deck*, um das es hier und heute gehen soll. Um ehrlich zu sein, habe ich keines der Bücher von Matt Kahn gelesen, sondern bin über The Darling Tree auf das Deck aufmerksam geworden, die es nämlich illustriert hat und deren Inner Star Oracle ganz klar zu meinen All Time Faves gehört. Und auch im Healing Mantra Deck ist ihre Handschrift der heiligen Geometrie unverkennbar.

Das Deck inkludiert 52 Karten, kommt in einem stabilen Pappkarton daher und bringt, wie es sich für ein professionelles Deck gehört, auch ein Guide Book mit (das ebenfalls in die Box passt).

The Healing Mantra Deck Orakelkarten

Im Gegensatz zu “normalen” Orakelkarten Decks, die alle eine einheitliche Rückseite mitbringen, ist The Healing Mantra Deck* beidseitig bebildert. Auf der einen Seite steht das Mantra:

Und zwar immer auf güldenem Grund:

Und auf der anderen Seite das Thema. Und so sieht das dann ganz konkret aus:

Falls ihr zu den Menschen gehört, die Karten mischen, ausfächern und dann mit offenen Augen eine Karte ziehen, könnte das vielleicht problematisch sein, daher möchte ich den beidseitigen Druck an dieser Stelle nochmal ausdrücklich betonen.

Falls euch die Karten (wie mir) bereits beim Mischen um die Ohren fliegen, stellt das aber nicht wirklich ein Problem dar und wer Karten zieht, kann ja theoretisch auch die Augen schliessen.

The The Healing Mantra Deck* gehört meiner Meinung nach zu den Decks, die euch nur heilsame Impulse liefern können. An Tagen, an denen ihr Angst vor dem Turm, dem Tod oder dem Teufel im Tarot habt, ist so ein Deck vermutlich nicht die schlechteste Idee.

Dass ich die Farben liebe, muss ich an dieser Stelle wohl nicht mehr gesondert erwähnen, oder?

Ich empfinde The The Healing Mantra Deck* als sehr lichtvoll, sehr klar und sehr pur. Ohne viel Schnickschnack und Schnörkel, reduziert auf das Wesentliche. Die Mantren der Karten, die mir um die Ohren fliegen, resonieren sehr stark mit mir, und zwar gleich vom ersten Reinigen an. Das passiert eher selten.

Da das Deck mir in dieser wilden Zeit gerade sehr gut tut, dachte ich mir, ich teile es einfach mal mit euch. Vielleicht findet ihr ja auch zusammen und das Deck hält zukünftig das ein oder andere heilsame und lichtvolle Mantra für euch bereit.

Give it a try!

Jenny

Ich habe das Deck selbst gekauft. *Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links. Falls ihr eines der Decks über so einen Link kauft, ist es für euch nicht teurer. Amazon beteiligt mich jedoch mit ein paar Cent am Gewinn, was mir letztenendes wieder dabei hilft, I LOVE SPA in diesem Umfang hauptberuflich zu bespielen.