DIY Neumond Badesalz – CBD Badesalz selber machen

Pünktlich zum bevorstehenden Neumond in den Zwillingen gibts heute endlich mal wieder die geballte Ladung Mond Content! Ich möchte nämlich eine Anleitung mit euch teilen, mit der ihr das weltbeste Neumond CBD Badesalz selber machen könnt. Also im Prinzip sowas wie ein Spagat zwischen den selbst gemachten CBD Badebomben und dem DIY Neumond Ritualbad.

Und das Beste an der ganzen Sache? Es duftet absolut UM-WER-FEND, und zwar nach Rosmarin und Lavendel. Der Neumond in den Zwillingen findet morgen Abend um 19:38 statt. Kommen wir also gleich zu den Zutaten, die ihr für dieses Badesalz benötigt!

Das wäre zum einen nämlich ein Leinensäckchen. Ich hab’ diese hier* genommen. Das sind insgesamt 10 Stück. (Und vielleicht so viel schon mal vorweg: Es macht durchaus Sinn, mehr als eins anzuschaffen, denn es wird demnächst natürlich auch noch das “Gegenstück-Rezept” zum Vollmond geben.)

Und was darf bei einem CBD Badesalz auf keinen Fall fehlen? Richtig, CBD Öl. Ich hab mich dieses Mal für Hanf Pure entschieden, denn für den Fall, dass ihr auch die New Moon Milk nachmixen wollt, könnt ihr das gleich für beide Rezepte nehmen. Hanf Pure ist am dezentesten im Geschmack (und für mein Gefühl auch im Duft), daher macht es sich zu Ritualen, bei denen es ja doch meistens ein bisschen feinstofflicher zugeht als bei einem handfesten Beauty DIY ganz besonders gut.

Falls ihr sagt “Hauptsache CBD” und da nicht weiter differenziert, könnt ihr aber natürlich auch genauso gut das “normale” Hanf Complete oder alternativ natürlich auch Hanf Essence nehmen. Ich nutze alle 3 Sorten regelmäßig. (Hier findet ihr alle bisher veröffentlichten CBD Rezepte.)

Neben dem Säckchen und einem CBD Öl benötigt ihr außerdem 50 Gramm Meersalz (möglichst in Bioqualität), frischen Rosmarin, frischen Salbei (oder alternativ frische Kräuter, die sich für euch stimmig anfühlen), Lavendel- und Rosmarin Aromaöl und wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch einen Edelstein mit dazu geben. Ich habe mich für einen Mondstein entschieden, aber auch hier gilt: Greift zu dem Stein, der sich für euch richtig anfühlt.

Zuerst gebt ihr 3 Pipetten eures CBD Öls zu eurem Meersalz und vermischt es gründlich.

So sollte das dann aussehen. Dadurch, dass ich Hanf Pure genommen habe, riecht das Salz nicht sehr stark nach dem CBD Öl.

Aus diesem Grund habe ich die Aromaöle Lavendel und Rosmarin auch nur sehr zurückhaltend dosiert. Mein Fokus lag stärker auf den frischen Kräutern als auf dem Aromaöl. Aber auch hier gilt wie immer: Dosiert eure Öle so, dass es für euer Näschen passt und orientiert euch nicht stur an Angaben aus dem Internet.

Nach der Zugabe der Aromaöle solltet ihr das Salz noch ein weiteres Mal gründlich umrühren, damit sich alles gut verteilt. Und dann kommen die Kräuter dazu. Ich baue mittlerweile ja mein eigenes Räucherwerk auf meinem Balkon an. Das ist also mein eigener Salbei, auf den ich auch mächtig stolz bin. Der Rosmarin kommt aus dem Bioladen.

Vermengt nun das Salz mit euren Kräutern…

…und füllt es im nächsten Step zusammen mit eurem Edelstein in das Leinensäckchen. Das Säckchen selbst habe ich mit Nagellack bestempelt. Das hält super und löst sich beim Baden nicht auf, aber bei der Gestaltung des Säckchens sind eurer Fantasie ja keine Grenzen gesetzt.

Es reicht, das Leinensäckchen einfach nur zuzuziehen. Ihr müsst es nicht verknoten. Und dann kann es auch schon losgehen! Worauf ihr bei einem Neumond Bad achten solltet, habe ich ja hier schonmal ausführlich erläutert. Da bei einem Neumond Ritualbad der Fokus auf Reset, Reinigung und Klärung liegt, solltet ihr eure Wanne vorher gründlich putzen und das Badewasser gerne auch nochmal abräuchern, bevor es losgeht. Wer mag, kann auch Reiki reingeben.

Das Säckchen duftet absolut umwerfend. Ihr könnt es einfach, gerne verbunden mit einer kraftvollen Intention, ins Badewasser werfen und schon seid ihr startklar!

Wer mag, kann es natürlich auch öffnen, damit sich die Zutaten im Badewasser verteilen. Das ist Geschmackssache.

Ich würde fast soweit gehen und behaupten, dass dieses Neumond Badesalz mein Favorit unter all’ den  bisherigen DIY Badeprodukten ist. Ich kann es kaum erwarten, erneut damit zu baden!

Durch das Säckchen macht es sich natürlich auch ganz besonders gut als DIY Wellnessgeschenk. Falls ihr dieses Badesalz verschenken wollt, würde ich die Kräuter vorher allerdings trocknen – oder die beschenkte Person alternativ darauf hinweisen, dass sie möglichst bald damit in die Wanne hüpfen soll.

Für all’ menstruierenden Menschen da draußen, deren Zyklus mit dem Mond synchron ist, macht sich der Einsatz von CBD Öl zum Neumond natürlich ganz besonders gut. Checkt zu diesem Thema gerne auch nochmal mein Rezept für einen selbstgemachten CBD Balm gegen Menstruationsbeschwerden!

In diesem Sinne: Happy New Moon!

Jenny

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Zusammenarbeit. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, I LOVE SPA in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf. *Bei dem Link zu Amazon handelt es sich um einen Affiliate Link. Falls ihr etwas über diesen Link kauft, ist es für euch nicht teurer. Amazon beteiligt mich jedoch mit ein paar Cent am Gewinn.