Naturkosmetik Handcreme selber machen für trockene Hände

Vermutlich hat es damit zu tun, dass wir uns alle seit Wochen häufiger und gründlicher die Hände waschen als sonst – aber auf I LOVE SPA wird gerade nichts stärker geklickt, als meine beiden Handcreme Rezepte!

Die Anleitung für die Lavendel Sandelholz Handcreme findet ihr hier und die für die feste Vanille Handcreme hier, heute möchte ich aber ein drittes Rezept mit euch teilen, das perfekt auf zu häufiges und zu langes Händewaschen abgestimmt ist und euch zeiget, wie ihr easy peasy eine Naturkosmetik Handcreme selber machen könnt, die mit blauer Kamille angereichert ist.

Das Basis Rezept besteht aus gerade mal 3 Zutaten, wobei die finalen Mengenangaben natürlich ein Stück weit von der Größe eures Tiegels abhängig sind. Ich habe für das kleine Glasdöschen, das ihr auf dem folgenden Bild seht, 10 Gramm Bienenwachs, 30 Gramm Sheabutter und 40 Gramm Kokosöl benutzt. Für den beruhigenden Effekt habe ich blaue Kamille dazu gegeben. Natürlich funktioniert auch “normale” Kamille, aber dann ist die fertige Handcreme halt nicht blau.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Erwärmt und verflüssigt zuerst euer Bienenwachs. Gebt die Sheabutter erst dazu, wenn das Bienenwachs wirklich ganz flüssig ist. (Das ist wichtig für die finale geschmeidige Konsistenz.) Und last but not least kommt dann noch das Kokosöl dazu. Wenn ihr diese drei Zutaten komplett verflüssigt habt, solltet ihr es mit einer klaren Konsistenz zu tun haben.

Nun kommt das Kamille Aromaöl zum Einsatz. Macht die Dosierung am besten von eurem eigenen Näschen abhängig.

Dadurch, dass ich blaue Kamille genommen habe, seht ihr ja ganz gut, wie viel ich reingegeben habe:

Nochmal fix umrühren!

Und dann ab in euren Tiegel damit.

Und das wars auch schon. Nach 30 Minuten im Kühlschrank (oder mit etwas mehr Geduld ohne Kühlschrank) ist eure Handcreme einsatzbereit.

Sie eignet sich super bei trockenen und rissigen Händen durch zu häufiges Händewaschen.

Naturkosmetik Handcreme selber machen

Die Konsistenz ist minimal wachsig, der Duft dezent kamillig und die fertige Creme zieht bei trockenen Händen in äußerst annehmbarer Zeit ein.

Ihr könnt statt Kokosöl natürlich auch jedes andere Basisöl nehmen. Falls es sich um ein gelbes Öl handelt und ihr blaue Kamille dazu gebt, kann eure fertige Creme allerdings grün werden. Und anstelle von Sheabutter könnt ihr natürlich auch Kakaobutter nutzen. In diesem Fall könnte der Eigengeruch der Kakaobutter den Duft der Kamille allerdings überlagern.

Falls ihr solche Handschuhe habt, könnt ihr diese Handcreme auch super dick vor dem Schlafengehen auftragen, bevor ihr in die Handschuhe schlüpft. Ihr werdet mit Samtpfoten aufwachen, promised!

In diesem Sinne: Give it a try!

Jenny

Das Aromaöl wurde mir im Rahmen eines anderen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Sheabutter und Kokosöl habe ich selbst gekauft. Ich wurde von keiner Brand für diesen Artikel beauftragt oder bezahlt. Check!