Buchtipp: Essential Oils & Aromatherapy – Your Personal Guide

Nachdem mich auf meinen Artikel über die Top 5 Aromaöl Kombis zum Vernebeln mehrere Fragen nach dem Buch erreichten, das auf den Fotos zu sehen war, habe ich kurzerhand beschlossen, Essential Oils & Aromatherapy: Your Personal Guide* heute einen eigenen Artikel zu widmen und es euch mal etwas näher vorzustellen.

Gleich vorweg: Es handelt sich hierbei um ein englischsprachiges Buch. Falls ihr das nicht gut findet und eher Aromatherapie Bücher auf deutsch präferiert, empfehle ich euch alternativ das Lexikon der Düfte: Anwendung & Wirkung ätherischer Öle*. Check!

Vermutlich hat die meisten von euch der fancy Einband dazu veranlasst, mich nach dem Diffusor Post antzutexten. Und ja, wer auch immer für die Gestaltung und das zum Buch gehörende Poster verantwortlich war, hat wohl alles richtig gemacht.

Aber ich finde, dass auch die inneren Werte überzeugen. Essential Oils & Aromatherapy: Your Personal Guide* eignet sich super, wenn ihr euch mit den Basics der Aromatherapie vertraut machen möchtet. Nach einem Intro zur Geschichte der Aromatherapie und “The Healing Art of Aromatherapy” (was übersetzt wie so oft maßlos überzogen klingt), folgt auf knapp 30 Seiten eine übersichtliche Auflistung der gängigsten Öle – von Basilikum bis Ylang Ylang.

Neben einer Beschreibung steht die Nutzung in dieser Übersicht ganz klar im Fokus. Und on top gibts noch die wichtigsten Sicherheitshinweise zu jedem Öl. Schön auf den Punkt.

Im sich anschließenden Kapitel dreht sich dann alles um die wichtigsten Basisöle, und zwar von Aprikosenkernöl bis Weizenkeimöl.

Nach der Vorstellung der wichtigsten Aromaöle sowie der Trägeröle dreht sich im Folgenden alles um das Mixen unterschiedlicher Öle.

Der Part über die Nutzung zeigt auf, was ihr mit Aromaölen so alles anstellen könnt. Ich möchte an dieser Stelle allerdings mit etwas Stolz verkünden, dass ihr in meiner Home Spa Kategorie oder auf meinen Pinterest Boards DIY Kosmetik Rezepte und Wellness Geschenk Ideen deutlich mehr Ideen findet als in diesem Buch.

Aromatherapie Buch

Und wenn ihr entspannte Aromaöl Kombis für euren Diffuser sucht, checkt gerne auch nochmal meinen Artikel über die 5 besten Aromaöl Kombis für den Diffuser zum Entspannen & Einschlafen.

Ich finde es schön, dass dem Thema “Male Grooming” ein ganzes Kapitel gewidmet wurde. Denn Männer fallen aromatherapie-technisch ja gerne mal unter den Tisch. Hier findet ihr nicht nur tollen Input für “Pre-Shave Oils”, Aftershave Balm und Bartöl, sondern auch Aromaöl-Tipps zum Baden, Duschen, Sport und Schlafen.

Spätestens im doch schon ziemlich medizinischen Kapitel “Body Systems” wird klar, was für einen Impact Aromatherapie auf den menschlichen Körper haben kann. Und im Idealfall sollte das Fazit an dieser Stelle wohl lauten: Da kann man schon auch ziemlich viel falsch machen. Die Wirkung von Aromaölen sollte also keineswegs kleingeredet, runtergespielt oder unterschätzt werden.

Unter “Home First Aid Kid” findet ihr dann die “Ten Healers”, von denen ich selbst 5 ganz intuitiv regelmäßig nutze.

Aromatherapie Bücher Empfehlung

Ich finde es mehr als grandios, dass “Ancient Oils for Love and Attraction” ein eigenes Kapitel gewidmet wird, habe mir von den sich anschließenden “Magic Blends” allerdings mehr versprochen.

Hier wäre es schön gewesen, ganz konkret auf die Nutzung von Aromaölen bei Ritualen einzugehen. Aber das war der Autorin nach dem voran gegangenen Kapitel dann vielleicht doch “zu witchy”.

Ganz zu Beginn erwähnte ich ja bereits, dass zu dem Buch auch ein Poster gehört. Dieses Poster findet ihr in einem Umschlag, der im hinteren Einband fixiert ist….

…und das sieht dann so aus:

Ich hab ja schon ungefähr drölfzigtausend DIY Rezepte veröffentlicht, bei denen ich fast jedes Mal zu Aromaölen greife. Da ich den Fokus in diesen Rezepten allerdings immer sehr viel stärker auf die Herstellung als auf die verwendeten Öle lege, könnte ein ergänzendes Buch zur Aromatherapie für den einen oder die andere von euch aber durchaus Sinn machen.

Die beliebtesten Rezepte sind by the way die Lavendel Sandelholz Handcreme, das Rosmarin Minze Deo und die Massagepralinen mit Rosenduft.

Also: Wenn ihr meine DIY Rezepte gerne nachmixt und ein bisschen tiefer in das Thema Aromatherapie eintauchen wollt, ist Essential Oils & Aromatherapy: Your Personal Guide* nicht nur eine sehr hübsche, sondern auch eine verdammt runde Sache.

Deshalb: Empfehlung von mir an euch!

Jenny

Ich habe das Buch selbst gekauft. *Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links. Falls ihr eines der Produkte über so einen Link kauft, ist es für euch nicht teurer. Amazon beteiligt mich jedoch mit ein paar Cent am Gewinn.