Elementar Orakelkarten – ein Wegweiser von Sattva 108

In den vergangenen Wochen wurden Artikel zum Thema Räuchern, Tarot und Orakelkarten mindestens genauso stark geklickt wie Home Spa Content. Nicht sehr verwunderlich, denn auch ich greife derzeit verstärkt zu Räucherwerk und nutze meine Kartendecks noch häufiger als sonst.

Also habe ich nicht lang gefackelt und Anna aka die Frau hinter Sattva 108 geradewegs angetextet, nachdem mir ihre Elementar Orakelkarten in der Insta Story von Andrea immer wieder aufgefallen waren. Denn wie ihr ja vielleicht wisst, kann ich mit sehr verschnörkelten Engel-, Elfen-, Einhorn- und Krafttier-Decks eher wenig anfangen. Je klarer und unkitschiger, umso besser.

Und weil es vielen von euch vielleicht ähnlich geht, möchte ich euch heute Elementar – ein Wegweiser mal etwas genauer vorstellen.

Das Deck kommt in einem von Hand bestempelten Leinensäckchen zu euch:

Und in dem Säckchen befindet sich neben den 50 Karten in einem Papierkarton auch noch ein kleines Booklet, in dem ihr auf jeweils einer Doppelseite nochmal einen Impuls zu jeder einzelnen Karte findet.

Im Gegensatz zu vielen Decks, bei denen sich die Karten ohne weitere Umverpackung in einem Säckchen verlieren, finde ich es super, dass Elementar nochmal zusätzlich in einer Kartonverpackung steckt. Denn so kann ich es im Regal viel besser aufbewahren.

Elementar basiert auf den fünf Elementen, die da wären: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Und Anna hat jedem Element 10 Karten gewidmet.

Elementar - Ein Wegweiser Orakeldeck

Die einzelnen Motive hat Anna nicht etwa gemalt, sondern gestempelt, was die Outlines der puren Motive meiner Meinung nach so besonders macht.

Es gibt ja Tage, an denen man lieber nicht zum Tarot greift, weil der Turm, der Teufel oder der Tod das Letzte sind, was man gebrauchen kann. An solchen Tagen eignen sich Orakelkarten sehr viel besser und auch Elementar ist ein Deck, das euch ziemlich wahrscheinlich upliften wird, egal welche Karte ihr zieht.

Dass “Schlimmste”, was passieren kann, sind die beiden Karten “Tränen” und “Vergänglichkeit” und selbst dafür findet Anna im Booklet sehr tröstliche Worte.

Wir haben es hier also zweifelsfrei mit einem Deck zu tun, das immer funktionieren dürfte, wenn es euch ruft.

Hier seht ihr auch nochmal die Rückseite der Karten, die ja auch nicht ganz unwesentlich in eine Kaufentscheidung mit einfließt – zumindest bei mir:

Elementar Wegweiser Kartendeck

Mein Fazit? Wunderbar klar in der Message und wunderschön pur illustriert. It’s a match!

Neben dem Orakeldeck verkauft Anna auch noch ziemlich feines Räucherwerk. Ich hab’ die Clarity & Love Mischung da, dazu aber in einem Räucher Special demnächst mehr!

Unter’m Strich ist das also alles sehr uplifting und somit genau das Richtige für diese Zeit, in der wir gerade unterwegs sind.

Herzensempfehlung!

Jenny

Die Karten wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Dinge, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.