Krachneu: Das Biolumin-C Eye Serum von dermalogica

Heute möchte ich euch mal wieder eine Neuheit aus dem dermalogica Universum vorstellen, die ihr offiziell seit gestern bei dem dermalogica Dealer eures Vertrauens (und natürlich auch online*) erstehen könnt. Seid ihr bereit? Sagt “Hi” zum Biolumin-C Eye Serum!

Wer hier aufmerksam mitliest, wird sich vielleicht noch daran erinnern, dass ich offizielles Fanclub Mitglied des Biolumin-C Serums bin und dass auch der Stress Positive Eye Lift damals mein Herz im Sturm erobert hat. Meine heutige Empfehlung vereint sozusagen das Beste dieser beiden Produkte in einem und ist gleichzeitig das erste Augenserum, das in meine Pflegeroutine eingezogen ist.

Auch wenn ich meine Haut jetzt nicht unbedingt als “vorzeitig gealtert” bezeichnen würde (ganz im Gegenteil, ich finde nämlich, dass sie all’ die Facials unterschiedlichster Brands in den vergangenen Jahren sehr souverän “weggesteckt” hat), so gehört das neue Augenserum doch offiziell in diese Kategorie. Das sollte euch aber nicht abschrecken, wenn sich eure Haut genauso wenig “vorzeitig gealtert” anfühlt wie meine.

Schauen wir uns stattdessen doch mal an, mit welchen Versprechungen das Biolumin-C Eye Serum um die Ecke kommt. Es soll die Haut nämlich nicht nur vor freien Radikalen schützen, sondern auch stark ausgleichend und feuchtigkeitsspendend wirken. Durch den Vitamin-C Komplex sorgt es zudem für einen feinen Glow und überall, wo ausreichend Feuchtigkeit ist, vermindern sich natürlich auch feine Linien und Trockenheitsfältchen. Das kann ich auf jeden Fall bestätigen.

Auf den folgenden Bildern seht ihr es by the way mit seinem Buddy, dem Bergkristall-Augenkissen. Diese Kombi ist nämlich mein ganz persönlicher Tipp für die Anwendung am Abend. Ein unschlagbares Duo!

Wobei ihr das Serum natürlich nicht nur abends anwenden könnt, sondern auch am Morgen. Und ihr könnt es natürlich mit dem Biolumin-C Serum kombinieren, es tut aber auch “alleine”, was es soll.

Falls jemand von euch mit Hyperpigmentierungen im Augenbereich zu tun hat, sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass es auch hierbei wertvolle Dienste leistet, aber in Sachen Hyperpigmentierungen ist dermalogica ja sowieso erste Sahne.

Aber: Kein dermalogica Produkt ohne aufregend-abenteuerliche Zutatenliste, richtig? Richtig. Das Augenserum kommt mit Arjun Baumextrakt, Chiasamen-Öl, Tremella-Pilz, Poria-Pilzextrakt und Mikroalgen um die Ecke.

Last, but not möchte ich noch anmerken, dass das Biolumin-C Eye Serum auch für Veganer*innen geeignet ist, ohne Parabene sowie künstliche Duft- und Farbstoffe daherkommt und durch das Leaping Bunny und PETA als “cruelty-free” zertifiziert ist.

Mein Fazit? Falls ihr ein Augenprodukt sucht und/oder das Biolumin-C Serum euch bereits überzeugt hat: Go for it!*

Und falls ihr euch unsicher seid, macht doch einfach mal ein Face Mapping und testet euch mit einer Probe ran!

Meinen Segen habt ihr.

Jenny

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Zusammenarbeit. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, I LOVE SPA in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf. *Bei den Links zum Produkt handelt es sich um Affiliate Links. Ich bekomme also eine kleine Provision, wenn ihr etwas über einen dieser Links kauft — für euch wird es dadurch aber selbstredend nicht teurer.