E-Flow Energy Coaching mit Jana Wieskötter – EFT / MET / Tapping in Berlin

Erinnert ihr euch an mein Shoutout im Januar, bei dem ich eine*n Sales Mitarbeiter*in gesucht habe? Als Janas Email in meine Inbox flatterte, machte es sofort KLICK und als wir uns nur kurze Zeit später zum ersten Mal face to face gegenüber saßen, nickte auch mein Kopf mein Bauchgefühl ab.

Aber aus der ursprünglichen Kontaktaufnahme für diesen Job ist nicht nur eine wunderbare Freundschaft entstanden – irgendwann war ich auch so neugierig, was Janas Arbeit angeht, dass ich mehr darüber erfahren wollte. Also haben wir uns zu einem Energy Coaching verabredet und von genau diesem wilden Mix aus Gespräch, Tapping und Körperarbeit möchte ich euch heute berichten!

Ich bin ja immer sehr neugierig, wenn es darum geht, Techniken auszuprobieren, die ich noch nicht kenne und mit MET oder EFT beziehungsweise Tapping (also dieser berühmten Klopftechnik) kam ich in meinem bisherigen Leben in der Tat noch nie in Kontakt. Seinen Ursprung findet der ganze SPAss bei Gary Craig unter dem Namen “Emotional Freedom Techniques”.  Bei dieser “Klopfakupunktur” orientiert ihr euch mit euren Fingerspitzen am Meridiansystem der Traditionell Chinesischen Medizin.

Gespannt wie ein Flitzebogen mache ich mich am Tag unserer Verabredung also auf den Weg in die Wichertstraße 56 im Prenzlauer Berg, wo Jana mich bereits erwartet. Wenn jemand eigeninitiativ ein Coaching bucht, dann steht diese Person ja immer an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sich irgendwas verkantet hat. Das trifft jetzt auf mich zum Zeitpunkt meines Besuches zwar nicht unbedingt zu, aber da auch ich (wie jeder andere Mensch auf diesem Planeten) schon zutiefst beschissene Dinge erlebt habe, muss ich nicht lange überlegen, als Jana mich nach einem ganz bestimmten Thema fragt, um das es hier und heute gehen soll.

Ich entscheide mich für eine Situation, in der mich ein mir nahe stehender Mensch verraten hat, weil dieser Verrat dazu führte, dass mein Urvertrauen nachhaltig in Mitleidenschaft gezogen wurde. Man könnte auch sagen, es wurde weggebombt und dadurch springt mich bis heute in bestimmten Situationen sowas wie eine nackte Panik an, die dann zu einem Verhalten führt, das sich nicht nach mir selbst anfühlt. Es ist wohl viel mehr sowas wie ein Schutzprogramm. Klingt jetzt vielleicht alles ein bisschen abstrakt, aber ich hoffe auf euer Verständnis, dass ich die Geschichte an dieser Stelle nicht näher ausführe.

Aber genau das macht den ersten Teil meines Coaching bei Jana aus. Ich erzähle ihr von besagter Geschichte und ihren Auswirkungen und sie hört aufmerksam zu. Im zweiten Step kommt dann das Tapping zum Einsatz. Die Indikationen für die Klopftechnik reichen nämlich von Ängsten, Phobien, Traumata und Stress über belastende Erinnerungen, Trauer, Wut und Schuldgefühle bis hin zu dieser nackten Panik, die ich bereits beschrieben und selbst im Gepäck habe.

Tapping geht davon aus, dass die Ursache für alle negativen Emotionen eine Störung im Energiesystem des Körpers ist. Ich bin mir zwar unsicher, ob das meiner eigenen Wahrheit entspricht, aber dennoch zu 100% offen einer eigenen Erfahrung gegenüber, um mir anschliessend meine eigene Meinung zu bilden.

Da ich einen ziemlich guten Zugang zu meinen eigenen Gefühlen habe, fällt es mir nicht sonderlich schwer, den Moment dieses emotionalen Traumas nochmal abzurufen und hinzufühlen. Ich beschreibe Jana, was in diesem Moment in mir und mit mir passiert ist und Jana bittet mich, den Grad meiner derzeitigen Belastung durch diese Nummer auf einer Skala von 0-10 zu bewerten.

Anschließend zeigt sie mir die Tapping Technik und fordert mich auf, analog mitzuklopfen. Bei den geklopften Punkten handelt es sich um relevante Stellen im Meridianverlauf. Da ich selbst jeden Monat einmal zur Akupunktur gehe, weiss ich, wie viel besser ich mich fühle, wenn meridian-technisch alles im Flow ist. Und dieses Gefühl stellt sich sonderbarerweise auch bereits beim Klopfen ein.

Jana wird auch selbst nochmal ein Video zur Tapping Technik veröffentlichen, das ich dann nachträglich hier einbinden werde. Bis es soweit ist, findet ihr hier aber auch eine ziemlich stimmige Anleitung. Zugegeben – nicht unbedingt das Video mit dem größten Sex Appeal auf YouTube, aber so könnt ihr euch das besser vorstellen als wenn ich den Ablauf Step by Step einfach nur in Worten beschreibe.

Man beginnt also immer an der Handkante und dann folgen der Kopf, die Innenseite der Augenbraue, die Außenseite der Augenbraue, der Punkt unter dem Auge, der Punkt unter der Nase, am Kinn, unter dem Schlüsselbein und seitlich am Brustkorb.

Nach dem Tapping bittet Jana mich erneut um eine Bewertung auf der Skala und mein Befinden hat sich deutlich verbessert. Im Anschluss an das Tapping folgt der dritte Teil von Janas Energy Coaching: Die Körperarbeit!

Ich nehme also bekleidet auf der Behandlungsliege Platz und werde kuschelig warm in eine Decke eingepackt. Was dann folgt, macht die ganze Sache für mich mehr als rund. Ich entspanne mich zwar, merke aber durch den Dialog mit Jana, dass auf einer anderen Ebene ziemlich viel passiert. Als wenn sich alles, was zuvor “aufgewühlt” wurde nun setzt. Als wenn es sich integriert. In diesem dritten Step verbindet sich irgendwas, was im Anschluss an mein Energy Coaching für sehr viel mehr Klarheit sorgt.

Denn auch wenn ich jetzt nicht mit dem stärksten Leidensdruck unter der Sonne bei Jana aufgeschlagen bin, bin ich mir der Problematik, die bearbeitet wurde, sehr viel bewusster. Ich erkenne die Trigger mittlerweile sofort, kann sie klar benennen und durch das Klopfen komme ich aus dieser nackten Panik, die mich unerwartet anspringt, ziemlich schnell wieder raus, erkenne sie als ein Programm und fühle mich wieder mehr an wie ich selbst.

Aber kommen wir zu euch: Wann ist so ein Energy Coaching bei Jana also das Richtige? Wenn mein Erfahrungsbericht mit euch in Resonanz geht und ihr mit einer der weiter oben beschriebenen Indikationen zu tun habt, sollte das wunderbar matchen!

Eine Session bei Jana beläuft sich preislich auf 100€ (Stand: Juli 2019) und falls ihr euch unsicher seid, ob euer “Problem” oder Thema zu Jana und ihrer Arbeit passt, könnt ihr auch ein kostenloses Vorgespräch vereinbaren!

Ich für meinen Teil bin nachhaltig begeistert. Daher: Coaching-Empfehlung von Herzen!

Jenny

Ich wurde von Jana eingeladen. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Behandler*innen und Treatments, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.