Rosenquarz Roller Wirkung & Anleitung – So funktioniert’s!

Nachdem ich euch vor einer Weile ja eine Anleitung für ein Gua Sha Facial an die Hand gegeben habe, wurde mehrfach der Wunsch an mich herangetragen, analog dazu doch auch mal was zu Edelstein Rollern zu machen. Und was soll ich sagen? Nichts lieber als das!

Da Rosenquarz der beliebteste Stein in Rollerform ist, soll der heutige Artikel sich sowohl mit der Rosenquarz Roller Wirkung, als auch mit der ganz konkreten Anleitung beschäftigen. Enjoy!

Im Titelbild und in den nun folgenden Video Loops seht ihr den YÙ Rosenquarz Gesichts-Roller, den ihr über Greenglam beziehen könnt und mit dessen Qualität ich sehr zufrieden bin. Wie bei allen Edelsteinen (ganz egal, in welcher Form oder Verarbeitung sie um die Ecke kommen) würde ich euch auch bei einem Rosenquarz Roller unbedingt empfehlen, ihn erstmal energetisch zu reinigen und anschließend aufzuladen. Wie das ganz konkret funktioniert, habe ich ja hier schon mal ausführlich erläutert.

Im Gegensatz zu Gua Sha ist so ein Roller sehr viel sanfter in der Anwendung. Die Wirkung kommt einer Lymphdrainage gleich. Ich habe euch ja hier schon mal erklärt, wie eine Lymphdrainage funktioniert und dass es im Prinzip immer darum geht, die Lymphflüssigkeit Richtung Lymphknoten zu transportieren.

Daraus ergibt sich folgender Ablauf:

Zuerst aktiviert ihr das Areal im Bereich des Terminus, das ist nämlich ein sehr zentraler Punkt jeder Lymphdrainage. Er befindet sich im Bereich eures Schlüsselbeins. Und genau dort wollen wir die Lymphflüssigkeit aus dem Gesicht auch „hintransportieren“.

Im zweiten Schritt rollt ihr das Gesicht in mehreren Bahnen von der Mitte Richtung Ohr ab:

Und last but not least arbeitet ihr euch genau von dieser Außenseite wieder runter zum Schlüsselbein.

Wenn ihr mit der einen Gesichtshälfte fertig seid, ist die andere dran. Achtet hierbei darauf, dass ihr nicht zu starken Druck ausübt! Das ist bei einer Lymphdrainage immer kontraproduktiv.

Aber kommen wir zur Wirkung: Dieses Home Spa Treatment wirkt entstauend und macht sich somit ganz wunderbar bei Schwellungen (auch im Bereich der Augen)! Ich nutze den Roller immer, nachdem ich meine komplette Gesichtspflege aufgetragen habe, weil sie somit gefühlt nochmal ein bisschen besser in die Haut eingearbeitet wird. Ihr könnt den Ablauf aber auch genau so auf einer Koreanischen Tuchmaske durchführen. In Kombination mit einer kühlenden Sheet Mask wird der entstauende Effekt nochmal verstärkt.

Rosenquarz selbst gilt ja für gewöhnlich als Stein für Liebe und Romantik, der dem Herzen zugeordnet wird. Ich glaube, dass diese Roller mehrheitlich aus ihm hergestellt werden, weil er sowas wie der Superstar (im Sinne von „Everybody’s Darling“) unter den Edelsteinen ist. Aber er ist ja auch bei Edelstein Facials immer mit am Start, von daher passt das schon ganz gut.

Also: Gua Sha geht eher tief und nimmt die Spannung aus der Muskulatur, wohingegen so ein Edelstein Roller viel sanfter unterwegs ist und abschwellend und entstauend wirkt. Ich mag beides gleichermaßen.

Probiert also auch das einfach gerne mal aus!

Jenny

Der Roller wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.