Meerjungfrauen Peeling mit Bio Glitzer selber machen (ohne Mikroplastik)

Long time no fancy scrub! Falls das Sweet Stillness Körperpeeling oder das Einhorn Badesalz euch gefallen haben, dürft ihr jetzt schon mal in freudige Verzückung geraten, denn heute werde ich euch zeigen, wie ihr ein astreines Meerjungfrauen Peeling selber machen könnt.

Der Fokus auf dem heutigen Rezept liegt allerdings keineswegs auf dem perfekten Farbverlauf und es ist auch ganz bewusst kein Aromaöl am Start. Das Scheinwerferlicht soll heute nämlich volle Kanne auf den Bio Glitter gerichtet sein, der all‘ eure DIY Kosmetik Rezepte noch ein bisschen nachhaltiger macht.

Mikroplastik ist scheisse. Das wissen wir alle. Daher waren in all‘ meinen Rezepten bisher nie Glitzerpartikel mit am Start. Gerade bei Badebomben wird ja gerne mal Glitter mit reingegeben. Aber das wird sich ab sofort ändern! (Ich hab nämlich noch mehr Farben.)

Für das Meerjungfrauen Peeling habe ich mich an meinem eigenen Basis Rezept für ein selbstgemachtes Zucker-Peeling orientiert. Will heissen: 6 Esslöffel weißer Zucker auf 3 Esslöffel Öl. Damit kein gelb-stichiges Öl für eine unschöne Einfärbung sorgt, habe ich Kokosöl benutzt. Hinzu kommen Lebensmittelfarben eures Vertrauens (in meinem Fall türkis, blau und koralle) sowie pflanzenbasierter Glitter. Ich hab‘ den blauen und den petrolfarbenen Glitter aus dem Rainbow Set genommen, ihr könnt aber alternativ auch direkt A Mermaid’s Tale in’s Warenkörbchen packen.

Zuerst mixt ihr eure 6 Esslöffel Zucker mit den 3 Esslöffeln Kokosöl. Hierzu müsst ihr das Kokosöl natürlich erst verflüssigen, aber wir befinden uns ja jetzt erfreulicherweise wieder in der Jahreszeit, in der man das Glas einfach für ein halbes Stündchen in die Sonne stellen kann.

Dann teilt ihr euren Basis Mix auf drei unterschiedliche Schälchen auf. Ich hab‘ das nicht genau gedrittelt, sondern eher die Hälfte türkis eingefärbt und jeweils ein Viertel rosa und blau.

Dann gebt ihr den Glitter dazu:

Last but not least wird alles locker miteinander vermengt und dann ist der ganze SPAss auch schon fertig. Ich weiss nicht genau, woran das liegt, aber dieses Mal sieht das fertige Produkt in Wirklichkeit besser aus als auf den Bildern. Ich schwöre.

DIY Meerjungfrauen Peeling selber machen

Natürlich könnt ihr auch noch ein passendes Aromaöl dazugeben. Tonka passt da meiner Meinung nach super rein. Und abgefüllt in ein Glas macht sich das Meerjungfrauen Peeling auch super als DIY Wellness Geschenk!

Es sieht in echt wirklich besser aus. Glaubt ihr nicht? Dann macht es also unbedingt mal nach!

Jenny

Der Glitter wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.