Rapid Reveal Peel von dermalogica

Liebe Leute, es gibt ein krachneues Peeling im dermalogica Sortiment – und wenn ich schreibe „krachneu“, dann meine ich „ab heute“! Es hört auf den Namen Rapid Reveal Peel und ist das am höchsten konzentrierte Peeling, das ihr im dermalogica Endkundensortiment findet.

Falls ihr auf stärkere Peelings steht, die für gewöhnlich ja von Ärzten oder im Spa eures Vertrauens durchgeführt werden, gibt es ab sofort also auch eine smarte Home Spa Option! Bei Ansagen wie „das stärkste Peeling im Dermalogica Verkaufs-Sortiment“ zucke ich mit meiner empfindlichen Haut zwar erstmal zusammen, aber ich habe mich natürlich dennoch mutig einem Produkttest gestellt und möchte euch heute berichten, wie meine Haut auf das chemische Peeling reagiert hat.

Rapid Reveal Peel kommt in einem schwarzen Travel Case daher, an dessen Rückseite sich ein Saugnapf befindet. Damit kann es an den Fliesen eures Badezimmers andocken und auch das habe ich euch selbstredend weiter unten bildlich demonstriert. Rapid Reveal Peeling

Das Case inkludiert 10 kleine Tuben, die jeweils 3ml Peeling enthalten und einer Anwendung entsprechen. Rapid Reveal Peel gehört zur „Age smart“ Reihe und soll Zeichen der Hautalterung mildern. Wie ihr ja wisst, liegt mein Fokus nie auf Anti Aging. Aber als ich las, dass der enthaltene australische Fingerlimetten-Extrakt nicht nur glättend, sondern auch pigmentausgleichend wirkt, war ich sowas von am Start und konnte es kaum erwarten, mit der Anwendung zu beginnen!

Rapid Reveal Peel dermalogica

Neben dem Fingerlimetten-Extrakt sorgt ein Komplex aus phytoaktiven Alpha-Hydroxysäuren für die entsprechende Glättung und Straffung und fermentierte pflanzliche Enzyme zaubern einen ebenmäßigen Teint.

dermalogica empfiehlt einen „Kickstart“. Das heisst ganz konkret, dass ihr drei Tage hintereinander weg jeden Abend einmal peelt und dann im Wochenrhythmus fortfahrt. Das durchsichtige Gel wird sanft kreisend einmassiert und nach 3-7 Minuten mit kaltem Wasser wieder abgenommen. Ein leichtes Kribbeln oder Wärmegefühl geht dabei offiziell klar.

Am ersten Abend hat es bei mir bereits nach schätzungsweise 3 Minuten gebiztelt, woraufhin ich es dann auch umgehend mit kaltem Wasser und einem Konjac Sponge abgenommen habe, aber an den beiden darauf folgenden Tagen hatte ich es locker 5, wenn nicht sogar volle 7 Minuten drauf.

Rapid Reveal Peel

Meine Haut war bereits am Morgen nach der ersten Anwendung babypopoweich. Also wirklich sehr weich. Ich hatte außerdem das Gefühl, dass im Nasenbereich gleich nach der ersten Tube ein paar Mitesser nach oben befördert wurden, die ich dann ziemlich easy ausreinigen konnte. Nach der zweiten und dritten Ampulle musste ich mich bremsen, nicht einfach täglich weiter zu machen, weil ich mich an dieses ultraweiche Hautgefühl gerne für immer gewöhnen würde. So rein vom Hautgefühl her möchte ich 10 von 10 Punkten vergeben.

Nach dem Relaunch erreichten meine Augenringe und mich auf unsere Insta Story hin mehrfach das Feedback, dass wir gut aussehen. Erst dachte ich, ihr wollt mich doch alle veräppeln, denn in den Tagen zuvor sah mein Leben folgendermaßen aus: Viel Kaffee, wenig Schlaf. Aber dann kam mir in den Sinn, dass das vielleicht ja auch mit meinem babypopoweichen, rosigen Teint zu tun haben könnte? Es könnte also sein, dass eure Haut nach der Anwendung sich nicht nur sehr viel besser anfühlt als vorher, sondern auch sehr viel besser aussieht!

Mein Fazit? Ich würde es ab sofort gerne jeden Abend verwenden, aber ich vermute, von diesem Wunsch sollte ich lieber Abstand nehmen. Meine Pigmentierungen und ich, wir feiern dieses Peeling gleichermaßen. Das Case mit 10 Tübchen kostet 98€ (Stand: September 2018) und der Kauf könnte sich für all‘ diejenigen unter euch lohnen, die keinen Hautpflege Experten in der Nähe haben oder aber nicht auf das komplette Facial Programm stehen und einfach nur peelen wollen.

Wer auf starke Peelings steht, wird den Kauf bestimmt nicht bereuen.

Go for it!

Jenny

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine bezahlte Zusammenarbeit. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, I LOVE SPA in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.