DIY Aloe Vera Cubes – Aloe Vera Gel selber machen

Aloe Vera Gel selbst machenLiebe Leute, seid ihr bereit für den totalen Aloe Vera Overload? Im Prinzip habt ihr keine andere Wahl, denn in dieser Woche wird es DIY Aloe Vera Rezepte regnen und wenn ihr das alles nachmacht, werdet ihr geschmeidig und erfrischt durch diese Hitzeperiode kommen. Promised!

Ich hatte mehrere Wochen lang große Aloe Blätter für so ein Special in der Kühltheke meines Stamm-Biomarktes manifestiert und als es dann endlich soweit war, hab‘ ich alle drei Blätter aufgekauft!

Bei besagtem Biomarkt handelt es sich (wie auch schon im Jahr 2015) um denn’s, dieses Mal waren die Blätter aber sehr viel größer, trugen kein demeter-Siegel und waren explizit mit einem „nur für kosmetische Zwecke“ Aufkleber versehen.

Also: Falls ihr einen denn’s Biomarkt in eurer Nähe habt, lohnt es sich, im Sommer immer mal wieder in der Kühltheke nachzuschauen und zuzuschlagen, wenn ihr Aloe Vera Blätter entdeckt. Alternativ könnt ihr aber auch ab dem 4. August wieder hier* welche online bestellen.

Ganz wichtig: Schneidet bitte auf keinen Fall eure Ikea- oder Baumarkt-Pflanzen an! Diese Pflanzen kommen nicht in Bio-Qualität um die Ecke und sich das Gel dekorativer Zimmerpflanzen auf die Haut zu schmieren ist NICHT cool.

Im ersten DIY möchte ich euch heute erklären, wie ihr Aloe Vera Gel selber machen könnt. Das macht zum einen Sinn, weil ihr auch für die anderen Rezepte erstmal das Gel aus der Pflanze gewinnen müsst und zum anderen könnt ihr das fertige Gel als „Aloe Vera Cubes“ dann auch easy einfrieren, damit euch bei den knackig heißen Temperaturen die wertvollen Wirkstoffe nicht flöten gehen.

Bevor es so richtig losgeht, müsst ihr aber erstmal das Aloin aus der Pflanze entfernen. Hierbei handelt es sich um einen natürlich Fraßschutz, der der Pflanze selbst zwar äußerst dienlich ist, eurer Haut aber eher nicht so. Dazu schneidet ihr sie am unteren Ende an und stellt sie mit der angeschnittenen Seite in ein Gefäß mit Wasser. Bei meinen Blättern dauerte es etwa eine halbe Stunde bis die gelbe Flüssigkeit sich aus dem Blatt verabschiedet hatte. Anschließend das ganze Blatt nochmal fix abwaschen und dann kann es losgehen!

Aloe Vera Gel selbst machen aus dem Blatt

Schneidet erst links und rechts die Zacken ab. Wenn das Aloin komplett raus ist, sollte hierbei keine gelbe Flüssigkeit mehr austreten.

DIY Aloe Vera Gel

Dann teilt ihr das Blatt mit eurem Messer einmal der Länge nach in 2 Hälften.

DIY Aloe Vera Gel selbst machen

Und das sieht im Idealfall dann so aus:

Aloe Vera Gel selbst machen aus Blatt

Für das Abschaben des Gels vom Blatt habe ich meine Bambusunterlage gegen einen Teller eingetauscht. So ein Holzbrett saugt für mein Gefühl zu viel des Gels auf. (Aber vielleicht ist das auch nur Einbildung.)

Aloe Vera Gel selbst machen aus Pflanze

Aus einem großen Blatt habe ich einen viertel Liter „Fruchtfleisch“ gewinnen können.

Aloe Vera Gel selber machen aus Pflanze

Da wir es nun noch mit zähflüssiger und auch stückiger Masse zu tun haben, kommt im nächsten Step der Pürierstab zum Einsatz. Wundert euch nicht, dass das fertige Gel im Anschluss erstmal sehr viel schaumiger aussieht als Aloe Vera Gel aus der Tube. Der Schaum setzt sich wieder.

DIY Aloe Gel

Alles, was ihr nicht gleich weiterverwenden möchtet, könnt ihr nun konservieren, indem ihr das Gel in eine Eiswürfelform gebt und es umgehend in’s Gefrierfach packt!

Aloe Vera Gel einfrieren

Bei einer Hitzewelle, wie sie derzeit vorherrscht, wird eure Haut Purzelbäume schlagen, wenn ihr nach dem Duschen 2-3 solcher Würfelchen auf ihr schmelzen lasst:

DIY Aloe Vera Gel selber machen

Ihr könnt das Gel aber natürlich auch direkt auf die Haut auftragen. Seid euch aber darüber im Klaren, dass Aloe Vera ziemlich zackig oxidiert und sich dadurch dann auch rosa verfärbt. Das sieht zwar hübsch aus, aber die volle Ladung an Wirkstoffen könnt ihr wirklich nur abgreifen, wenn ihr das Blatt bei Bedarf frisch anschneidet oder aber das fertige Gel in’s Gefrierfach packt.

Könnten wir wohl besser in so eine knackig heiße Woche starten? Ich glaube ja nicht.

Morgen kommt eine Haarmaske, am Mittwoch eine Lotion, am Donnerstag eine Augenmaske und am Freitag ein After Sun Spray. Also: Sty tuned!

Jenny

Ich habe die Blätter selbst gekauft. *Bei dem Link zu Amazon handelt es sich um einen Affiliate Link. Falls ihr eines oder mehrere Blätter über diesen Link kauft, ist es für euch nicht teurer. Amazon beteiligt mich jedoch mit ein paar Cent am Gewinn, was mir letztenendes wieder dabei hilft, I LOVE SPA in diesem Umfang hauptberuflich zu bespielen.