DIY Nageldesign Wassermelone

Nageldesign WassermeloneÜber den Sommer 2018 können wir uns bisher ja wahrlich nicht beklagen. Grund genug, dem Sonnengott heute ein Wassermelonen Nageldesign zu widmen!

Ich durchforste das Netz seit geraumer Zeit immer wieder nach Wassermelonen Nail Wraps, bei denen jeder Nagel gleich aussieht. Aber keine Chance. Also hab‘ ich den ganzen SPAss einfach selbst lackiert und möchte heute eine relativ einfache Step by Step Anleitung mit euch teilen.

Das Wassermelonen Design macht sich super, wenn ihr den roten Lack schon ein paar Tage lang drauf hattet (in meinem Fall waren es 4 Tage), denn ich weiss nicht, ob Lack immer gleich absplittert – bei mir tut er das auf jeden Fall immer an den Rändern. Und genau diese Ränder lackiert ihr bei diesem DIY nochmal in Türkis oder Grün über und konserviert euren roten Lack somit um mehrere weitere Tage.

Kennt ihr diese Lochverstärkungsringe, die man früher in der Schule immer über eingerissene Löcher geklebt hat, damit die Blätter abgeheftet werden konnten? Genau die benötigt ihr heute. Darüberhinaus solltet ihr auch noch einen Zahnstocher zur Hand haben, mit dem ihr die „Kerne“ auf den Nagel bringen könnt und last but not least braucht ihr natürlich 3 unterschiedliche Farben Nagellack.

In meinem ganz konkreten Fall handelt es sich um ACH von uslu airlines in Kollaboration mit Missy Magazine, den türkisen Lack von Broke+Schön und Liquorice von Essie. Hier seht ihr nochmal alles, was ihr für das Design benötigt, auf einem Bild:

Wassermelonen Nageldesign selber machen

Der rote Lack muss gänzlich durchgetrocknet sein, sonst zieht ihr ihn euch mit den Lochverstärkungsringen wieder ab. Wenn er nicht am selben Tag aufgetragen worden ist, geht ihr auf Nummer sicher. Auf jeden Fall müsst ihr die selbstklebenden Ringe so auf eure Nägel aufbringen, dass oben ein kleiner Rand entsteht. Hier seht ihr das ganz gut:

Wassermelone Nageldesign DIY

Es ist wichtig, dass ihr die Dinger ordentlich andrückt. Auch an den Rändern. Und dann kann auch schon das Türkis zum Einsatz kommen. Mein Lack eignete sich für diesen SPAss nur bedingt. Er war eigentlich zu flüssig. So ein zähes Drogerie-Essie dürfte für den türkisen oder grünen Rand am besten funktionieren.

DIY Nageldesign Wassermelone

Nach einem halben Stündchen zieht ihr die Lochverstärkungsringe dann von unten Richtung Fingerspitze ab und tragt die „Wassermelonenkerne“ mit einem Zahnstocher und dem schwarzen Lack auf.

Nageldesign Wassermelone selber machen

Wer mag, kann im Anschluss noch eine Schicht Klarlack drüber hauen. Ich persönlich mag das bei so vielen unterschiedlichen Lacksorten allerdings nicht so gerne. Das wird mir dann irgendwann „too much“. Hier seht ihr nochmal das Ergebnis:

Wassermelonen Nageldesign DIY

Ich finde, es sieht anspruchsvoller aus als es ist. Falls ihr euch mit dem Abkleben und der runden Form unsicher seid, könnt ihr ja erstmal sowas hier oder dieses Design ausprobieren.

Habt viel Freude beim Nachmachen und genießt den Sommer!

Jenny

Der rote und der türkise Lack wurde mir im Rahmen der verlinkten Artikel kostenfrei zur Verfügung gestellt, den schwarzen habe ich vor schätzungsweise hundert Jahren selbst gekauft.