Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (26) (29) (18) (41) (41) (91) (12) (11) (66) (5) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (5) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (47) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (14) (2) (13) (4) (5) (6) (8) (6) (37) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (38) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (6) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (25) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

6 Jahre I LOVE SPA – Zahlen & Fakten

07/07/2018

6 Jahre I LOVE SPAFreunde der Entspannung, heute packe ich Konfetti, Luftschlangen und Wunderkerzen aus, denn I LOVE SPA wird 6 Jahre alt!

Der 7. Juli 2012 war kein zufälliger Starttermin, sondern galt damals als astrologisch günstig, um ein neues Projekt zu starten. Ja, mein Ernst. Seit dem allerersten Post ist viel passiert. Ich habe soeben zum 1.333 mal auf „Veröffentlichen“ geklickt.

I LOVE SPA hatte in den vergangenen 6 Jahren mehr als eine Million Sitzungen und mehr als zwei Millionen Seitenaufrufe. Bisher haben 826.103 Unique Visitors hier vorbeigeschaut und die durchschnittliche Besuchszeit beträgt knapp 2 Minuten.

Standort, Altersstruktur und Geschlecht

10 Prozent dieser unglaublichen Zahl, also 82.610 Besucher sind wiederkehrend. Ihr kommt zu 80% aus Deutschland, zu 6% aus Österreich und zu 4% aus der Schweiz. Letzteres finde ich besonders erstaunlich, weil bisher keine einzige Schweiz-Empfehlung online ist.

Mit 11% sind die Berliner Homies nach wie vor am stärksten vertreten, aber das ist auch nicht verwunderlich, denn schließlich fing mit der Berlin Subpage alles an. 7% aller Leserinnen und Leser kommen aus Hamburg und 6% aus München. Es folgen Köln (3%), Wien (3%), Stuttgart (3%), Frankfurt (2%), Zürich (1%) und Düsseldorf (1%).

Ihr seid zu 70% weiblich und zu 30% männlich. Die Altersstruktur gewichtet sich folgendermaßen: Die Kernzielgruppe (knapp 60%) ist zwischen 25 und 44 Jahre alt. 25% sind älter als 44 und 15% sind jünger als 25.

Die 3 meistgeklicktesten Artikel

5 Blackroll Übungen zur RegenerationMeine erste sexuelle Übergriffigkeit als GastDIY Full Moon Unicorn Bath Salt

Ich gebe zu, es fällt mir nicht leicht, ein Thema wie „Sexuelle Grenzüberschreitungen im Spa“ neben sowas Banalem wie einem selbst gemixten Einhorn Badesalz hier einzubinden, aber es entspricht nunmal der Realität. Sad but true. Der Blackroll Post wurde bisher mehr als 40.000 mal aufgerufen, der Artikel zum Thema „Sexuelle Grenzüberschreitung bei der Massage“ mehr als 30.000 mal und das Einhorn Badesalz +/- 28.000 mal.

Die 3 meistgeklicktesten Subpages

Das „Herzstück“ von I LOVE SPA bilden ja die Subpages mit meinen Empfehlungen zu den einzelnen Städten. Überraschend hierbei: Obwohl es mehr Zugriffe aus Berlin gibt als aus Hamburg, wird die Hamburg Subpage häufiger aufgerufen als die Berlin Subpage. Ob das wohl am Hamburger Wetter liegt? Die Reihenfolge hierbei gestaltet sich auf jeden Fall wie folgt:

Die besten Adressen für Spa in HamburgDie besten Adressen für Spa in BerlinDie besten Adressen für Spa in München

Social Media

Im Laufe der Jahre hat sich gerade in diesem Bereich viel verändert. Facebook / Instagram drosselt die Reichweite hart, härter, am härtesten, was zur Folge hat, dass die eigenen Inhalte kaum noch wen erreichen. Hinzu kommt, dass die Follower sehr viel träger geworden sind, was Likes, Kommentare und Shares angeht.

Bezogen auf den Social Media Traffic ist Instagram gänzlich irrelevant. Gerade mal 1% landeten in den vergangenen 6 Jahren über Instagram hier auf I LOVE SPA. Über die gesamte Zeitspanne kamen zwar 43% hierher, weil sie auf Facebook Links geklickt haben, diese Zahl ist allerdings nicht mehr repräsentativ für das Jahr 2018. Schaue ich in die Statistik vom 1. Januar bis 6. Juli 2018 waren es gerade mal 16%. Tendenz sinkend. (Und diese 16% beziehen sich nur auf den Social Media Traffic, keineswegs auf den Gesamt-Traffic!) Facebook wird also auch für mich immer irrelevanter, weil ich dort mit meinen Inhalten kaum noch jemanden erreiche.

Die 3 größten Zugriffsquellen

Falls ihr euch jetzt fragt: „Na woher kommen die Leute denn dann, wenn nicht über Facebook und Instagram?“ Knapp 45% kommen über Google, etwa 30% über Pinterest und knapp 12% rufen die Seite direkt auf. Folgt ihr mir eigentlich schon bei Pinterest?

Blog vs. Online Magazin

Ich werde häufig gefragt, was I LOVE SPA denn nun genau ist und auf diese Frage antworte ich mittlerweile mit „Deutschlands größtes Spa Mag“. Ich bin kein Influencer und auch wenn verschiedene Kriterien dafür sprechen, dass wir es hier mit einem Blog zu tun haben (zum Beispiel, dass es keine Gastautoren gibt), so funktioniert I LOVE SPA unter’m Strich doch eher wie ein Portal. Die Mehrzahl der Besucher googelt, landet auf einer der Subpages, klickt sich durch meine Empfehlungen und trifft dann ihre Kaufentscheidung.

Ich habe so das Gefühl, dass Menschen, die im Jahr 2018 online publizieren, gezwungen sind, sich in irgendeiner Form zu labeln. Ich bezeichne mich selbst schon länger nicht mehr als Bloggerin. Ich besuche keine Bloggerevents und mache keine Pressereisen. Ich bin de facto Gründerin dieses ganzen Konstruktes hier und fühle mich als selbstbestimmte Publizistin. Aus diesem Grund wird es sich auch zukünftig eher in die Richtung eines Online Magazins entwickeln, allerdings weiterhin ganz klar ohne Gastautoren.

Wie geht’s thematisch weiter?

Auch wenn der Content sich im Lauf der Jahre etwas aufgefächert hat, war doch immer sowas wie ein rosa Faden drin. Es geht nach wie vor um Entspannung, mittlerweile allerdings im sehr viel größeren Kontext. Ein entspanntes Essverhalten und ein entspanntes Verhältnis zum eigenen Körper macht das, was ich hier publiziere, meiner Meinung nach runder. Nichts desto trotz wird der Schwerpunkt von I LOVE SPA auch in der Zukunft auf Empfehlungen aus dem Bereich Spa & Wellness liegen.

Ich werde häufig gefragt, ob es mein Ziel ist, den ganzen SPAss zu internationalisieren und die Artikel auch in einer englischen Version zu veröffentlichen. Meine Antwort hierzu ist nach wie vor ein klares „Nein“. Mein Ziel ist nicht das größtmögliche Wachstum, sondern viel mehr das ordentliche Ausfüllen meiner Nische im deutschsprachigen Raum.

Meine Zielgruppe ist deutschsprachig und lebt zu 90% in Deutschland, Österreich und der Schweiz und für genau diese Leserinnen und Leser möchte ich auch zukünftig schreiben. Was ich allerdings sehr wohl für die Zukunft anvisiere, sind große Guides zu den drei größten Spa Destinationen der Welt: Thailand, Indien & Sri Lanka und Bali, denn diese drei Destinationen sind für Besucher aus dem deutschsprachigen Raum von großer Relevanz. Ich bekomme so viel positives Feedback von euch zu den Thailand Posts, dass ich das unbedingt ausweiten und irgendwann auch um Indien & Sri Lanka sowie Bali ergänzen möchte.

Nach wie vor einer meiner größten Wünsche: Eine Ayurvedakur live durchbloggen, um euch zu zeigen, was Ayurveda WIRKLICH ist. Und damit meine ich nicht dieses Wochenend Chi Chi mit Instagram Gepose, sondern ein knallhartes Panchakarma. Mit all‘ seinen Höhen und Tiefen. Für dieses Projekt date ich seit Jahren auf der ITB Ayurveda Anbieter, aber es gab leider noch nie ein richtiges Match. Ich weiss jedoch, dass es irgendwann passieren wird und bin schon jetzt gespannt wie ein Flitzebogen, wohin ich euch mitnehmen werde!

Last but not least

Es war nie mein Plan, irgendwann von einem Online Konstrukt zu leben. Höchstwahrscheinlich vermisse ich meine Arbeit im Treatmentraum nur deshalb nicht, weil ich das, was hier passiert, mindestens genauso sehr liebe wie das Behandeln. Aber das wäre ohne euch, die 82.610 wiederkehrenden Besucher, und alle neuen Leserinnen und Leser, die in der Zukunft noch zu uns stoßen, nicht möglich.

Daher: Von Herzen DANKE für eure Klicks und Likes. Für euren Support, eure Direktnachrichten und eure umwerfenden Emails. Für euer Feedback und die Fotos, die ihr mir schickt, wenn ihr meine Empfehlungen ausprobiert. Ihr könnt euch nicht ansatzweise vorstellen, wie glücklich ihr mich damit macht!

In diesem Sinne: Ich freu‘ mich riesig auf alles, was in der Zukunft kommt!

Jenny

4 Kommentare

Kommentar von Bertram Denzwl am 07/07/2018 bei 15:04   

Herzlichste guttönende Glückwünsche! Immer ein genauso ent- wie spannendes Vergnügen bei der Arbeit!!!!

Kommentar von I LOVE SPA am 07/07/2018 bei 23:50   

Danke Bertram :)

Kommentar von Andrea am 09/07/2018 bei 13:58   

Jenny, du bist einfach der Hammer! Ich gratuliere dir von ♥️ Ich liebe deine Empfehlungen. Mach weiter so! Auf die nächsten 6,16,60😃Jahre. Ich werde dir folgen😍

Kommentar von I LOVE SPA am 09/07/2018 bei 22:56   

Hach, das geht runter wie Öl :) Danke Dir <3

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/