Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (85) (11) (11) (59) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (3) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

Die Sache mit dem Budget.

17/05/2018

Freunde der Entspannung, seid ihr bereit für ein Gedankenexperiment?

Stellt euch vor, ihr geht zu EDEKA, weil ihr eine Avocado haben wollt. Ihr wollt genau diese EDEKA Avocado und keine Netto Avocado. Deswegen geht ihr zu EDEKA.

Ihr nehmt euch also diese Avocado, geht zur Kasse und als die Kassiererin euch „2,59€“ zuraunzt (die Geschichte spielt in Berlin), antwortet ihr nur „Tut mir leid, aber ich bin nur ein kleines Startup. Ich habe kein Budget.“

Dreimal dürft ihr raten, ob ihr mit oder ohne Avocado den Laden verlasst. Ich hab‘ da ja so eine Vermutung.

Szenenwechsel.

Ihr wollt Urlaub machen und euch mal so richtig gediegen entspannen. Ihr entscheidet euch für das teuerste Wellnesshotel, das ihr finden könnt. Klar, theoretisch könntet ihr euch auch in einer Jugendherberge entspannen, aber ihr wollt einfach das Maximum aus euren 3 freien Tagen rausholen. Also packt ihr euren Koffer und schlagt in besagtem Hotel auf. Als die nette Dame euch beim Check-In mitteilt, dass der ganze SPAss 659,00€ kosten wird und euch fragt, ob ihr in bar oder mit Karte zahlen möchtet, antwortet ihr „Tut mir leid, aber ich bin nur ein kleines Startup. Ich habe kein Budget.“

Denkt ihr, das Hotel wird euch trotzdem 3 Tage lang ein Zimmer zur Verfügung stellen und euch den Popo pudern? Denkt ihr das wirklich???

Nochmal Szenenwechsel.

Ihr seid ein kleines Startup ohne Budget. Das ist ja mittlerweile klar. Aber ihr wollt euer Produkt trotzdem irgendwie bekannt machen, denn alleine bekommt ihr das nicht hin. Also ergoogelt ihr die größte PR-Agentur mit den besten Referenzen und schlagt dort auf. Ihr erklärt, dass ihr euch wünscht, dass euer Produkt promoted wird und die Agentur schlägt euch ein Package vor, das euch 1.500,00€ im Monat kosten wird. Und ihr so? „Tut uns leid, aber wir sind nur ein kleines Startup. Wir haben kein Budget.“

Denkt ihr, die fetteste aller PR-Agenturen promoted euch for free?

Ein letzter Szenenwechsel. (Auch wenn ich denke, dass ihr wisst, worauf ich hinaus möchte.)

Ihr habt ein Beauty Produkt auf den Markt gebracht und ihr wollt, dass alle Welt davon erfährt. Ihr kommt aus der Spa Branche, daher seht ihr im Print die Zukunft. Also recherchiert ihr, mit welchem Magazin ihr am ehesten eure Zielgruppe erreicht und schickt besagtem Magazin eine perfekt designte Werbeanzeige in der Größe einer DIN A4 Seite. Das Magazin schickt euch im Gegenzug eine Rechnung über 7.000,00€ und ihr antwortet mit „Tut uns leid, aber wir sind nur ein kleines Startup. Wir haben kein Budget.“

Denkt ihr allen Ernstes, dass die eure Anzeige trotzdem drucken?

Versteht mich bitte nicht falsch – sowohl die Avocado, als auch der Wellnessurlaub, das PR Package und auch die Print Anzeige haben ihren Wert. Darüber müssen wir gar nicht diskutieren. Aber wisst ihr, was verrückt ist? Mit meiner Arbeit verhält es sich ganz genauso!

I LOVE SPA ist das größte und reichweitenstärkste Medium für spa-affine Endverbraucher im deutschsprachigen Raum. Ich bespiele es in Vollzeit und hauptberuflich. Und aus eben diesem Grund werde ich ab heute aus jeder Email-Kommunikation mit einem Link zu diesem Artikel hier aussteigen, sobald der Satz „Tut uns leid, aber wir sind nur ein kleines Startup. Wir haben kein Budget“ fällt. Und falls ihr zu den Menschen gehört, denen diese Unverschämtheit ebenfalls Tag für tag in’s Email-Postfach flattert, fühlt euch frei, es mir einfach gleichzutun.

Jenny

2 Kommentare

Kommentar von Karin | Green Conscience am 21/05/2018 bei 07:24   

Einfach nur: Danke!

Kommentar von I LOVE SPA am 21/05/2018 bei 12:45   

gerne ;)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/