Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (85) (11) (11) (59) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (3) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

DIY Wellness Box – das perfekte Wellness Geschenk selber machen

07/05/2018

Liebe Leute, nur noch 6 Tage bis Muttertag! Da mich immer mal wieder Fragen zum Thema „Wellness Geschenk“ erreichen und ihr wissen wollt, wie man ein Wellness Geschenk verpacken kann, soll es heute mal um die DIY Wellness Box gehen. Es kommt aber auch noch ein weiterer Post, für den Fall, dass ihr eher einen Wellness Gutschein verschenken wollt und nicht wisst, wie ihr das hübsch umsetzt. Stay tuned!

Eine Wellness Box lässt sich perfekt an den zu Beschenkenden oder die zu Beschenkende anpassen und beinhaltet im Idealfall Dinge, die sich bestens für ein bisschen Home Spa Action eignen. Ich hab euch ja schon mal die Spa in a Jar Idee vorgestellt. Im Prinzip ist es nichts anderes, nur halt in einer Box.

Das Thema der heutigen Box ist „Muttertag“, die Box kommt von Nanu Nana und damit das am Ende nicht scheisse aussieht, würde ich euch immer raten, euch an ein ganz bestimmtes Farbschema zu halten, das sich dann sowohl in der Farbe der Box, als auch in dem Papier, mit dem ihr sie auslegt, wiederfindet.

Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist mein Farbschema rosa/pink und ich möchte euch im Folgenden einfach mal auflisten, was ich alles reingepackt habe. Das Oshi Bori ist optional. Meistens ist ein Handtuch drin. Ich fand ein Oshi Bori aber passender, weil es einen größeren Spa Bezug hat als ein schnödes Handtuch.

Auf dem folgenden Bild seht ihr am linken Bildrand ein selbstgemachtes Rosenpeeling. Das Rezept dazu geht am Freitag online. Darin stelle ich euch nämlich 3 Knaller DIY Peelings für den Frühling vor. In der Mitte des Bildes seht ihr eine Whipped Body Butter mit Rosenduft.

Mir war es wichtig, dass alles thematisch und vom Duft her zusammen passt, weil ja häufig die Body Butter direkt nach dem Peeling benutzt wird. Allerdings sieht es durch die rosa Farbe auch ein bisschen aus wie Leberwurst. Sagen wir mal so: Nehmt bei Veganern vielleicht lieber eine andere Farbe.

Wellness Box selber machen

Die Schlafmaske mit Kühlgel-Pad im rechten, oberen Bildrand kommt von dm, das Rezept zu selbstgemachten Badeteebeuteln (im linken unteren Bildrand) findet ihr hier. Ihr könnt statt Lavendel und Rosmarin auch Rosenblüten und Rosenaroma reintun, falls ihr das Rosenthema knallhart durchziehen wollt.

Schräg rechts darüber seht ihr ein Herz aus Himalaya Salz von Spa Find, einfach weil ich finde, dass es super zum Thema „Muttertag“ passt. Was last but not least an keinem Home Spa Tag fehlen darf, ist natürlich Tee. Ich habe losen Ingwertee genommen und links neben dem Tee seht ihr ein Faultier-Tee-Ei. Das hab‘ ich in Singapur bei Typo erstanden, aber es gibt auch eins bei Amazon*.

Und das war’s auch schon. Der Deckel geht noch zu und der Muttertag kann kommen.

Viel SPAss beim Nachmachen!

Jenny

*Bei dem Link zu dem Tee-Ei handelt es sich um einen Affiliate Link. Falls ihr es über diesen Link kauft, ist es für euch nicht teurer. Amazon beteiligt mich jedoch mit ein paar Cent am Gewinn, was mir letztenendes wieder dabei hilft, I LOVE SPA in diesem Umfang hauptberuflich zu bespielen. Die Schlafmaske, das Oshi Bori, den Ingwer Tee und das Faultier-Tee-Ei habe ich selbst gekauft. Alle Informationen zu den übrigen Produkten findet ihr in den jeweils verlinkten Artikeln.

7 Kommentare

Kommentar von Olivia am 07/05/2018 bei 08:34   

Toll, dass in letzter Zeit so viel content und vor allem kreativer kommt! Vielen Dank für die liebevoll gestalteten Posts und die schönen Ideen 💕

Kommentar von I LOVE SPA am 07/05/2018 bei 09:04   

Oh wie lieb :) Tausend Dank für dieses Feedback! Das freut mich riesig und hilft mir sehr :)

Kommentar von Julia am 07/05/2018 bei 09:35   

Ich liiiiiiebe Deine DIY Posts!! Die sind einfach immer großartig und so einige habe ich schon mit der Tochter nachgebaut :-) DANKE!

Kommentar von Eva am 09/05/2018 bei 13:46   

Super DIY. Hoffentlich schaffe ich das alles noch rechtzeitig für den Muttertag. DANKE!

Kommentar von I LOVE SPA am 09/05/2018 bei 17:34   

Ach wie schön :) Gerne!

Kommentar von Laura Malina am 09/05/2018 bei 21:55   

Jenny, wie geil du einfach schreibst "falls ihr das Rosenthema knallhart durchziehen wollt" oder "damit das am Ende nicht scheisse aussieht" ! Einfach ein Traum <3 DANKE dafür, denn diese ganze heiti teiti Welt nervt mich in letzter Zeit etwas an und ich liebe deine DIYs auch sehr! Super super cool! LG <3

Kommentar von I LOVE SPA am 09/05/2018 bei 21:56   

Danke auch für Dein Feedback :) Mein Herz tanzt!

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/