Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (1) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (7) (54) (27) (29) (18) (13) (100) (41) (41) (82) (10) (11) (53) (4) (9) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (51) (5) (17) (46) (6) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (11) (11) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (10) (5) (21) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (8) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (20) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

Achtung, Korean Beauty Overload: 3 Nasenprodukte & Anti-Mitesser Strips

20/12/2017

Die besten Anti-Mitesser StripsIch erwähnte ja bereits auf dem ein oder anderen Social Media Kanal, dass ich in Bezug auf Korean Beauty in Kuala Lumpur und Singapur shoppingtechnisch ein *bisschen* ausgerastet bin. Nicht auszudenken, was wohl passieren würde, sollte ich eines Tages mal Japan oder Südkorea bereisen…

Wie auch bei meinen bisherigen Empfehlungen in dieser Richtung gilt selbstredend auch heute: Ja, ich präferiere Naturkosmetik. Aber dann und wann entgleise ich bei diesen ganzen bunten koreanischen Masken und Produkten, von denen ich bis dato nicht wusste, dass ich sie unbedingt brauche. Und weil diese Produkte einfach viel zu großen SPAss machen, als dass ich sie nicht mit euch teilen könnte, wird es hier in den kommenden Wochen in 4-5 Blogposts kunterbunte Empfehlungen aus Asien regnen. Auf dass es euch ebenso amüsiert wie mich.

Der einzige Nachteil an der ganzen Nummer: Ich kann nicht wirklich mit einem deutschen Online Shop dienen, der die ganzen Sachen führt. Falls ihr auf Korean Beauty steht, sei euch aber MiiN in München und deren Webshop an’s Herz gelegt. Mehr Infos zu MiiN findet ihr in diesem Post hier.

Aber heute möchte ich euch gleich 3 Nasenprodukte auf einmal vorstellen und weil ich nur eine Nase (und auch kaum Mitesser) habe, habe ich kurzerhand den Praktikanten mit einbezogen und er hat die Jeju Volcanic Lava 3-Step Deep Cleansing Nose Strips – The Simpsons ausprobiert, während ich großen Spaß mit dem Bubble Pore Cleansing Patch von Etude House und erstmalig das Pig-Nose Clear Black Head 3-Step Kit ausprobiert habe.

1. Bubble Pore Cleansing Patch von Etude House

Wir starten mit einem Nasen-Produkt, das sich ausnahmsweise mal nicht um Mitesser kümmert, sondern der Reinigung dient. Es kommt – wie könnte es anders sein – in Form einer Katzennase daher und bildet wie von Zauberhand mehr Schaum als so mancher Badezusatz!

Etude House Bubble Pore Cleansing Patch

Ich habe es im Etude House Flagship Store in der Wisma Mall in Singapur gekauft, aber ihr findet es auch im Online Shop. Es soll Verunreinigungen beseitigen und die Bubbles (die wohl irgendwie durch Grapefruit und Wasser mit Kohlensäure entstehen) sollen die Poren im Nasen- und Wangenbereich verfeinern.

Bevor es losgeht, müsst ihr die geschlossene Verpackung ein bisschen durchkneten, damit der Inhalt sich gleichmäßig auf dem Patch verteilt. Und wenn ihr es dann rausnehmt und auflegt, sieht das folgendermaßen aus:

Bubble Pore Cleansing Patch

Nach und nach bildet sich Schaum und das Katzennäschen ist nicht mehr wirklich zu erkennen. Es hat während dieses Prozesses aber keinerlei unangenehme Gefühle hervorgerufen. Nach etwa 10 Minuten erreicht die Schaumbildung ihren Höhepunkt und genau dann kommt das Patch auch schon wieder runter. Hier ein Foto, damit ihr euch das mit dem Schaum besser vorstellen könnt:

Bubble Pore Nasen Patch

Nun den Nasen-Wangen-Bereich einfach nochmal mit lauwarmem Wasser abwaschen und fertig! Ich habe aktuell so gute und reine Haut wie fast noch nie zuvor. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit das mit den ganzen Korean Beauty Produkten zu tun hat, die ich in den vergangenen beiden Wochen ausprobiert habe oder inwiefern es eventuell daran liegt, dass ich in nun eine längere Facial-Pause hatte. Meine Haut steckt die vielen Facials unterschiedlicher Brands zwar ganz gut weg, aber gesund für die Haut sind so viele Facials natürlich nicht.

Eventuell hatte das Bubble Pore Cleansing Patch da also seine Finger mit im Spiel. Davon aber mal ganz abgesehen, haben wir es hier mit einem Produkt zu tun, das wirklich großen Spaß macht. Falls ihr euch mal in einen Etude House Laden verirrt, darf es also getrost in euer Warenkörbchen wandern!

2. Jeju Volcanic Lava 3-Step Deep Cleansing Nose Strips – The Simpsons

Mit ein bisschen Glück findet ihr die Simpsons Strips auf Ebay. Ich habe sie in der Sunway Putra Mall in Kuala Lumpur gekauft. Da die Verpackung rückseitig größtenteils in Koreanisch beschriftet ist, verstehe ich so gut wie nichts. Außer, dass wir es hier mit tiefreinigenden Anti Mitesser Strips zu tun haben. Der I LOVE SPA Praktikant hat sie artig getestet und ich übergebe an dieser Stelle einfach mal das Wort an ihn!

Anti Mitesser Strips Simpsons

„Erstmal vielen Dank für das großzügige und uneigennützige Geschenk aus Deinem Urlaub. Ich hoffe, Du bist gut erholt. Normalerweise nutze ich solche Strips nicht, sondern reinige meine Nase eigenhändig aus. Für alle, die diese Strips nicht kennen: Sie bestehen aus 3 Steps. Der erste Strip bereitet die Haut vor und weicht die Poren auf und der zweite Strip klebt fest auf der Nase und beim Abziehen zieht er die Mitesser aus den Poren raus – wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist:

Simpsons Anti Mitesser Strips

Der dritte Strip sorgt für die Nachpflege. Mein Fazit: Die Strips haben zwar ganz funktioniert, aber doch nicht alle Verunreinigungen beseitigt. Ich muss aber sagen, dass am nächsten Tag (als ich meine Nase wieder händisch ausgereinigt habe), die noch vorhandenen Verunreinigungen sich wesentlich leichter entfernen ließen. Meine Nase hat sich noch nie so rein angefühlt wie im Anschluss.“

3. Pig-Nose Clear Black Head 3-Step Kit

Und auch ich habe einen Satz Anti-Mitesser Strips getestet und das Pig-Nose Clear Kit bekommt ihr zu einem maßlos überteuerten Preis sogar bei Amazon! Laut Hersteller dient es in erster Linie der „Porenkontrolle“, aber es funktioniert im Prinzip genauso wie die Simpsons Strips weiter oben beziehungsweise wie das Piggymom Soak Soak Nose Pack, das ich euch ja hier schon mal vorgestellt habe. Will heissen: Es ist ebenfalls so konzipiert, dass es die Mitesser rauszieht.

Pig Nose Clear Anti Mitesser Maske

In Sachen Mitesser eigne ich mich nach wie vor nur mäßig gut als Testobjekt, was mich aber selbstredend auch dieses Mal nicht davon abgehalten hat, das Kit auszuprobieren.

Pig Nose Clear Anti Mitesser Strips

Der erste Strip öffnet die Poren, der zweite zieht die Mitesser raus und der dritte soll die Poren minimieren. Der zweite Strip hat in der Tat ein paar Mitesser entfernt – da er auf der Rückseite allerdings rosa ist, liess das Ergebnis sich leider nicht in der Form fotografisch dokumentieren wie weiter oben bei der Simpsons Version.

Mein Fazit? Diese bunten und verspielten Produkte machen einfach riesig Spaß und mein Wunsch nach naturkosmetischen Dupes ist stärker denn je. Die Hoffnung stirbt also noch lange nicht und ihr dürft euch schon mal auf weitere Posts freuen, in denen ich meine Urlaubsmitbringsel nach und nach auflege und schaue, was passiert.

Falls euch die Produkte selbst mal irgendwo begegnen sollten, schnappt sie euch!

Jenny

Ich habe alle Strips und Patches selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

4 Kommentare

Kommentar von Johanna am 23/12/2017 bei 10:31   

Das Design ist so genial! (Japan und Korea) Ich glaube, wenn man aus diesen Ländern kommt, muss man aufpassen, dass man in Deutschland keinen Augenkrebs bekommt ;)... Koreanische Masken für Gesicht, Hände, Augen und Haare gibt es übrigens oft bei TK Maxx. Und es gibt auch Naturkosmetik aus Korea, zB. Whamisa (gibt es bei naturdrogerie.de) und innisfree. Von der Marke liegt bei mir eine leere Maskenverpackung herum, die ich nicht wegschmeißen kann, weil sie so schön ist ;)...

Kommentar von I LOVE SPA am 23/12/2017 bei 15:54   

TK Maxx werd ich mal checken. Danke für den Tipp :) Alles, was ich von Whamisa bisher kennen gelernt habe sah' von den Produkten her eher aus wie "normale" NK. Haben die etwa auch Sheet Masks???

Kommentar von Johanna am 24/12/2017 bei 00:06   

Nein, Masken von Whamisa habe ich tatsächlich noch nicht gesehen.

Kommentar von I LOVE SPA am 24/12/2017 bei 00:11   

Ich geb' die Hoffnung trotzdem nicht auf, dass es irgendwann auch fancy Produkte mit ordentlichen Inhaltsstoffen gibt :)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/