Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (9) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (95) (6) (4) (3) (5) (55) (37) (25) (14) (13) (95) (41) (41) (67) (8) (10) (34) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (12) (5) (9) (6) (4) (9) (7) (3) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (2) (49) (5) (16) (36) (6) (6) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (6) (8) (5) (31) (1) (1) (4) (5) (3) (7) (15) (93) (3) (3) (9) (4) (4) (20) (32) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (6) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (28) (37) (8) (2) (10) (27) (1) (4) (2) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (6) (1) (4) (6) (4) (6) (81) (10) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

We Love The Planet Deocreme

11/09/2017

We Love The Planet Deo ohne AluminiumsalzeLong time no Deo-Empfehlung! Heute möchte ich meinen ausführlichen Top 10 Deos ohne Aluminiumsalze-Post um eine weitere Brand ergänzen. Sagt also „Hi“ zu We Love The Planet!

2015 in den Niederlanden gegründet, ist We love the Planet seit Frühling diesen Jahres auch auf dem deutschen Markt am Start. Grund genug, die Deocreme mal einem ausgiebigen Test zu unterziehen! Also hab‘ ich den gesamten Sommer über die beiden Deocremes, die ihr auf dem Titelbild seht, verwendet und bin so angetan, dass ich sie euch heute in einem eigenen Post vorstellen möchte.

Auch wenn ich beauty-technisch dann und wann zugunsten des Spaßfaktors den naturkosmetischen Pfad mal kurzzeitig verlasse und in Richtung Korean Beauty entgleise, so bin ich deo-technisch doch sehr straight und konsequent unterwegs. Will heissen: Seit nunmehr 4 Jahren kamen meine Achseln nicht mehr mit Aluminiumsalzen in Kontakt und daher versteht es sich natürlich von selbst, dass ich euch hier auf dem Blog auch ausschliesslich Deos ohne Aluminiumsalze empfehle.

Die We Love The Planet Deocremes kommen in 5 Duftrichtungen um die Ecke, aber ich hab‘ mir für den heutigen Post nur Lovely Lavender und Sweet Serenity vorgeknöpft und auch wenn mich das Wörtchen „sweet“ erstmal abgeschreckt hat (ich komme auf süß-klebrige Düfte ja meistens nicht so gut klar), fällt es mir letztenendes fast sogar schwer, mich auf einen Favoriten festzulegen. Der Duftmix aus Rosenöl, Honig und milden Kräutern kann nämlich was!

Beide Deocremes haben bei mir gleichermaßen gut funktioniert und das bedeutet bei naturkosmetischen Deos in meiner Welt immer: Wenn ich sie morgens nach dem Duschen auftrage, komme ich easy und ohne unangenehme Gerüche durch den Tag. Allerdings sind Naturkosmetik Deos ja immer eine sehr individuelle Sache. Brands, die bei anderen funktioniert haben, taten dies bei mir nicht und umgekehrt. Unter’m Strich bleibt euch also auch hier nichts anderes übrig, als die Deocreme selbst auszuprobieren und zu schauen, ob sie auch bei euch funktioniert.

Aber kommen wir zu den inneren Werten: Die We Love The Planet Deos enthalten ausschliesslich natürliche Inhaltsstoffe. Die Base bildet hierbei immer Bio-Kokosöl. Hinzu gesellen sich Natron aka Backpulver mit seinen natürlichen desodorierenden Skills, Maisstärkepulver zum Absorbieren von Fett und Schweiß auf der Haut, entzündungshemmendes und antibakteriell wirkendes Johanniskrautöl, Bienenwachs für die Konsistenz und Caprylsäure aka Fettsäuren, die ebenfalls Feuchtigkeit und Schweiß reduzieren.

Mein Fazit? Lovely Lavender ist auf jeden Fall eine super Alternative zu dem Lavendel-Deo von Meow Meow Tweet, das in Deutschland ja nach wie vor nicht kostengünstig zu beziehen ist. Meiner Meinung nach gibt es hier nichts zu meckern. Ich mag das Design, meine Achseln sind happy mit den Inhaltsstoffen und die Deocremes leisten, was sie versprechen. Daher stehen die Chancen ganz gut, dass auch Mighty Mint mit seinem Minze-Rosmarin-Duftmix zeitnah in mein Badezimmer einziehen wird.

Darüber hinaus spiele ich mit dem Gedanken, mir auch den Spiritual Spa Diffuser (ich meine, c’mon – Spiritual SPA) mal aus der Nähe anzuschauen. Ich hab‘ nämlich in all‘ den Jahren noch nie über Diffuser geschrieben.

Erstmal aber eine weitere Herzensempfehlung in Sachen Deo von mir an euch.

Probiert das also ruhig mal aus!

Jenny

Die Deocreme wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/