Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (11) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (42) (27) (14) (13) (97) (41) (41) (70) (8) (10) (39) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (6) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (3) (50) (5) (16) (39) (6) (7) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (5) (6) (8) (5) (33) (1) (1) (4) (6) (3) (7) (16) (94) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (1) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (6) (7) (7) (7) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (7) (1) (4) (6) (4) (6) (77) (11) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Vessel Oracle Deck von Mary Evans

04/08/2017

Vessel Oracle DeckLong time no Spiri Post! Höchste Zeit also, dass ich euch hier und heute mal mein Orakelkarten Set von Mary Evans vorstelle!

Das Beste vorweg (für alle, die an dieser Stelle bei dem Gedanken an Zollstress bereits zusammengezuckt sind): Ihr könnt es ganz easy peasy über den Happy Mind Shop beziehen.

Dass die Karten des Vessel Oracle Decks sehr viel ansprechender illustriert sind als „gewöhnliche“ Orakelkarten, sehr ihr ja auf den zahlreichen Fotos, die ich euch hier mit einbinde. Ganz losgelöst vom grandiosen Style dieser Karten, möchte ich euch heute aber auch mal eine Anleitung mit an die Hand geben, wie ihr Orakelkarten ganz konkret für euch nutzen könnt, denn ich habe euch in der Vergangenheit zwar bereits Miracles Now und die Orakelkarten Love & Shine vorgestellt, bin aber noch nie tiefer in das Handling eingestiegen.

Das Vessel Oracle Deck inkludiert 35 Karten im „dark and playful southern folk“ Style. Ich liebe sie heiss und innig und auch das rosa Behältnis mit den pinken Herzchen könnte mich nicht stärker verzücken. Wenn ihr mit so einem Karten Set arbeiten wollt, solltet ihr es zuerst mal von sämtlichen fremden Energien reinigen, denn die Karten haben ja bereits Energien all‘ derjenigen Menschen aufgenommen, die sie während des Produktions-, Verpackungs- und Versandprozesses in den Händen hatten.

Ich hab‘ euch ja hier schon mal erklärt, wie ein Space Clearing bei mir abläuft. Da ich ein großer Fan von Räucherwerk bin, reinige ich auch Orakelkarten mit weißem Salbei. Dazu packe ich ein paar Blätter davon auf Räucherkohle und mische die Karten über dem Rauch. Das ist aber mein ganz persönlicher Style und hier gibt es (genau wie beim Reinigen von Edelsteinen) ungefähr drölfzigtausend Möglichkeiten und Anleitungen. Unter’m Strich ist vermutlich immer am wichtigsten, dass die Methode sich für euch richtig und stimmig anfühlt.

Mary Evans Vessel Oracle Deck

Gerade wenn mein Monkey Mind so richtig abdreht, die Connection zu meinem Bauchgefühl nicht mehr so stark spürbar ist und der Kopf die Intuition überlagert, greife ich gerne zu Orakelkarten, weil sie mich auf einer anderen Ebene wieder leveln. Versteht man das? Ich hoffe, es macht Sinn.

Nachdem ihr die neuen Karten einmal energetisch gereinigt habt, kann es losgehen. Am besten schafft ihr euch ein angenehmes Setting. Ich wähle zum Beispiel ganz bewusst eine Zeit aus, zu der keine Paketzusteller Sturm klingeln oder sonstiger Lärm mich ablenkt oder stört. Räucherwerk geht auch immer und um mich einzugrooven und runterzukommen, atme ich immer erstmal 5 Minuten mit der Breathe App. Nach einer Yogaeinheit funktioniert es bei mir aber auch ganz gut. Ich bringe mich, bevor es losgeht, also immer in einen etwas durchlässigeren und aufnahmebereiteren Zustand.

Orakelkarten Mary Evans

Wen es eine Frage gibt, die mich beschäftigt, mische ich die Karten und bringe währenddessen genau diese Frage auf den imaginären Tisch in meinem Kopf. Wenn mich aktuell keine konkrete Frage oder kein Thema beschäftigt, mische ich die Karten einfach so. Dann breite ich die gemischten Karten fächerartig (mit der Rückseite nach oben) vor mir aus.

Orakelkarten von Mary Evans

Als nächstes ziehe ich 3 Karten und lege sie (noch nicht aufgedeckt) vor mir in eine Reihe. Von links nach rechts spiegeln diese Karten die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft wieder. Ich vermute allerdings, diese Vorgehensweise ist schon was für Pros. Wenn ihr zum ersten Mal mit Orakelkarten arbeitet, würde ich euch empfehlen, nur eine Karte zu ziehen und die dann aufzudecken.

Mary Evans Oracle Deck

Nachdem ihr die Karte aufgedeckt habt, macht es Sinn, nochmal die Augen zu schliessen und in euch reinzufühlen. Welche Gefühle und Bilder sind jetzt präsent? Je stärker ihr mit eurer Intuition connected seid, desto erstaunlichere Dinge werdet ihr sehen und fühlen. Ich verlasse mich auf das, was in mir passiert, nachdem ich die Karte umgedreht und die Augen geschlossen habe.

Vessel Oracle Deck Mary Evans

Falls euch das für den Anfang überfordert, könnt ihr euch aber auch an das kleine Büchlein halten, das dem Vessel Oracle Deck beiliegt und kleine Anschubser zu jeder der 35 Karten bereithält. Zieht ihr zum Beispiel „Freedom“, so fragt das Büchlein euch „What makes you feel free? Go to the place that lets your spirit sing!“ Zieht ihr die Karte „Movement“, sagt das Büchlein euch „Your not bound to one thing or place, moving is magic!“

Oracle Deck Mary Evans

Meiner Meinung nach sind Orakelkarten super geeignet, um die eigene Intuition zu „trainieren“. Ich mag es, damit zu „spielen“, bin aber kein großer Fan davon, in uncoolen Lebenssituationen die eigene Verantwortung auf Karten abzuwälzen oder sich allzu stark von deren Deutung abhängig zu machen.

Falls ihr auf Orakelkarten steht oder Lust habt, mal welche auszuprobieren, ist das Vessel Oracle Deck auf jeden Fall eine tolle und „undüstere“ Option.

Herzensempfehlung von mir an euch!

Jenny

Ich habe die Karten selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

2 Kommentare

Kommentar von Steffi am 05/08/2017 bei 19:58   

Toller Artikel! Ich besitze die Karten auch, gehe ähnlich wie du vor und liebe sie einfach! Liebe Grüße Steffi

Kommentar von I LOVE SPA am 05/08/2017 bei 23:02   

Ach wie cool :)

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/