Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (9) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (95) (6) (4) (3) (5) (55) (37) (25) (14) (13) (95) (41) (41) (67) (8) (10) (34) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (12) (5) (9) (6) (4) (9) (7) (3) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (2) (49) (5) (16) (36) (6) (6) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (6) (8) (5) (31) (1) (1) (4) (5) (3) (7) (15) (93) (3) (3) (9) (4) (4) (20) (32) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (6) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (28) (37) (8) (2) (10) (27) (1) (4) (2) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (6) (1) (4) (6) (4) (6) (81) (10) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Woran ihr gekaufte Instagram Follower und User, die Bots schalten, erkennt…

18/07/2017

Gekaufte Instagram Follower erkennenDer heutige Post ist ein gänzlich unemotionaler, denn ich finde, es wurde im Prinzip schon alles gesagt und geschrieben, was das Thema „Instafake“ angeht. Da ich in den vergangenen Wochen allerdings festgestellt habe, dass selbst Blogger oftmals nicht wissen, wie man ganz easy gekaufte Instagram Follower erkennen kann, möchte ich diese erhellende Anleitung heute mit der Allgemeinheit teilen.

Ich weiss nicht, wie es euch geht, aber mir ist Fake online genauso zuwider wie offline. Daher deabonniere ich mittlerweile täglich Instagram Accounts, die mit Bots arbeiten und somit sehr viel größer tun, als sie tatsächlich sind. Bei diesen Accounts handelt es sich sowohl um Blogger, die ich persönlich kenne, als auch um Firmen, mit denen ich bereits zusammengearbeitet habe. Selbst Accounts mit sehr spirituellem Ansatz bedienen sich dieser unlauteren Praktik, indem sie gegen Bezahlung durch einen Bot Herzchen verteilen lassen.

Wie ihr Blogtraffic gegenchecken könnt (auch das ist sehr erhellend), habe ich euch ja vergangenen Sommer in dem Post Fake it until you make it? Von gekauften Followern und gepimpten Media Kits bereits erklärt. Heute soll es schwerpunktmäßig um das Thema „Instagram“ gehen, denn Instagram scheint mittlerweile das wichtigste aller Kriterien zu sein, wenn es darum geht, den Wert eines Bloggers oder Influencers zu bestimmen. Ich habe auf jeden Fall aufgehört, mitzuzählen, wie häufig eine Zusammenarbeit mit mir abgelehnt wurde, nur weil ich nicht genug Instagram Follower habe. Aber es ist, wie es ist und es scheint sich auch nicht zu ändern. Kommen wir also zu den Fakten.

1. In der App die gelikten Bilder gegenchecken

Im ersten Step öffnet ihr Instagram und drückt unten auf’s Herzchen. Nun wird euch angezeigt, wer eure Bilder geliked und kommentiert hat. Wenn ihr nun nach rechts wischt, befindet ihr euch im „Abonniert“ Bereich. Hier könnt ihr sehen, welche Bilder von den Accounts geliked werden, denen ihr folgt.

Instagram zeigt hier maximal 8 gelikte Bilder an. Um User zu erkennen, die mit Bots arbeiten (des nächtens sind Bots erfahrungsgemäß aktiver als tagsüber), könnt ihr euch in dieser Übersicht auf alle Accounts konzentrieren, bei denen 8 Bilder angezeigt werden. Schaut euch nun die 8 Bilder des Accounts, der euch verdächtig vorkommt, genauer an. Seht ihr russische Teenager, Panzer, Brüste oder schrammelige Bilder mit arabischem Text? Dann lohnt sich ein Socialblade Check!

2. Account auf Socialblade gegenchecken

Hier könnt ihr nämlich oben rechts den Namen eines Instagram Accounts eingeben und euch anschauen, wie er sich über die vergangenen Monate entwickelt hat. Ich hab‘ euch zur Veranschaulichung mal 2 Tabellen eingefügt. Oben seht ihr meinen Instagram Account, der zwar in Zeitlupe, aber organisch und beständig wächst. Darunter seht ihr einen Account, dem ich selbst folgte und auf den ich durch das Liken absurder Bilder aufmerksam wurde. Dieser Account generierte innerhalb von 10 Tagen 8.000 neue Follower. Und auch das darauf folgende Plateau spricht für sich.

gekaufte Instagram Follower

Hier ein weiteres Beispiel für einen Account, den ich deabonniert habe. Wenn ihr am Desktop die Maus über die rote Linie der Socialblade Grafik bewegt, wird euch rechts oben das entsprechende Datum und die Followerzahl angezeigt. Hier wurden innerhalb von nur 12 Tagen aus 40.000 Followern 68.000 Follower.

gekaufte Instagram Likes erkennen

Gerade bei Accounts, bei denen man aus allen Wolken fällt, wenn man mal etwas genauer hinschaut, finde ich Socialblade sehr hilfreich. Da ich aber nach wie vor nahezu täglich Accounts deabonniere, möchte ich euch versichern, dass ihr mit der Zeit ein ziemlich sicheres Gespür für diesen Fake Wahnsinn bekommt und Socialblade irgendwann kaum noch zur Bestätigung hinzuziehen müsst. Sad but true.

Ich möchte mit diesem Post niemanden diffamieren. Bitte versteht ihn einfach nur als Anleitung. Ich hoffe, sie hilft euch weiter.

Jenny

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/