Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (28) (29) (18) (41) (41) (95) (12) (11) (72) (5) (5) (11) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (5) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (38) (17) (3) (52) (5) (48) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (7) (14) (2) (13) (5) (5) (6) (8) (6) (38) (1) (3) (6) (1) (9) (7) (21) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (44) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (8) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (26) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

Lange Nacht des Yoga 2017 in Berlin

26/06/2017
Yoganacht Berlin 2017 / Yoga Rebellion / Karmahike / Yoga Sky Berlin

Das Thumbnail dieses Videos wurde ohne den Einsatz von Cookies geladen. Erst mit Klick auf den Play Button werden Cookies aktiviert. Nähere Informationen hierzu findet ihr in §12 der Datenschutzerklärung.

Ich hab‘ mich am Samstag mit Alex zum Radfahren zur ersten Yoganacht in Berlin verabredet und die Snapchat Story anschließend wieder in ein Video umgewandelt. Ich bin 40 (in Worten: vierzig) Kilometer Rad gefahren, aber es hat sich sowas von gelohnt! Unser Highlight war Karmahike, aber schaut einfach selbst.

Viel Spaß!

Jenny

2 Kommentare

Kommentar von jana am 26/06/2017 bei 10:40   

Liebe Jenny, das Mantrafahrrad ist soooo super!! Herrlich. Ich singe übrigens öfters Mantren auf dem Fahrrad, um gar nicht erst in den Kampfmodus zu kommen. Hat sich von allein so ergeben. Hatte auch überlegt, zur Yoganacht zu gehen, aber seit mein Vertrag ausgelaufen ist, und ich Yoga zuhause mache, schaffe ich den Weg zurück zu den Menschen nicht mehr ;-) Ach ja, das Rezept für das Gesichtswasser ist toll! Herzliche Grüße, Jana

Kommentar von I LOVE SPA am 26/06/2017 bei 10:42   

Danke Dir :) Und ich weiss (leider) genau, was Du meinst. Irgendwie ist mir die Verhipsterung in den letzten 1-2 Jahren zu krass geworden. Daher gehe ich selbst auch nicht mehr regelmäßig in's Studio. Aber dank der Yoganacht entdeckt man dann solche Perlen wie Karmahike. Das macht unter'm Strich dann wieder Mut ;)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/