(6) (1) (1) (1) (1) (2) (1) (6) (3) (8) (7) (1) (1) (2) (22) (1) (6) (2) (1) (2) (4) (2) (85) (1) (6) (2) (3) (5) (52) (13) (23) (13) (1) (11) (87) (40) (12) (4) (41) (51) (7) (14) (9) (22) (4) (5) (24) (16) (4) (3) (9) (8) (7) (61) (4) (26) (3) (12) (4) (9) (1) (4) (9) (3) (2) (4) (18) (2) (36) (16) (1) (16) (1) (41) (7) (3) (5) (34) (6) (5) (12) (7) (15) (6) (15) (6) (8) (4) (1) (5) (6) (8) (5) (29) (1) (1) (4) (4) (4) (3) (7) (25) (87) (3) (3) (9) (3) (21) (27) (3) (2) (4) (7) (3) (6) (5) (4) (4) (3) (3) (1) (4) (3) (2) (23) (4) (5) (14) (3) (27) (31) (5) (2) (10) (26) (2) (40) (1) (16) (6) (8) (18) (3) (4) (3) (6) (3) (78) (30) (5) (17) (20) (14) (9)

Atmungsaktiver Nagellack von Nailberry

21/04/2017

Nailberry atmungsaktiver Nagellack

Dem aufmerksamen Leser dürfte mein Fetisch in Bezug auf koralligen Nagellack nicht entgangen sein. Ich sehe euch schon gähnend auf’s Smartphone starren. „Oh, ein koralliger Nagellack. Was für eine Überraschung!“ Aber weit gefehlt! Ich möchte Nailberry heute nicht nur aufgrund der Farbe einen eigenen Post widmen, denn wir haben es hier mit einem atmungsaktiven Lack zu tun!

Der Lack vom Foto heisst Groseille und Groseille und ich fanden vor gar nicht allzu langer Zeit im Frauenzimmer zueinander. Nun war es nicht unbedingt so, dass ich einen koralligen Nagellack gebraucht hätte. Ich hab‘ extra nochmal nachgeschaut und gezählt. Dieser Farbton steht von exakt 8 unterschiedlichen Brands in meinem Kühlschrank. Allerdings wirbt keine dieser Brands damit, dass ihr Lack atmungsaktiv ist. Grund genug, das einfach mal auszuprobieren!

In dem Post Guter Nagellack, Böser Nagellack hab‘ ich ja vor 2 Jahren schon mal den Unterschied zwischen „3 free“, „4 free“ und „5 free“ erklärt. Nailberry ist laut Herstellerangaben „5 free“ und darüber hinaus auch tierversuchsfrei und vegan. Soweit, so gut. Aber was hat es jetzt genau mit der „breathability“ auf sich? Ich zitiere einfach mal: „L’Oxygéné features a breakthrough oxygen resin-complex with advanced oxygen technology. It creates a non occlusive film that is both permeable to air and water and highly adherent to the nail.“

Ich wollte dann natürlich umgehend wissen, wie der Lack sich aufgetragen anfühlt. Normalerweise nehme ich Basecoat und Topcoat, aber ich dachte mir in diesem ganz konkreten Fall: Wenn schon, denn schon. Ein Lack, über den behauptet wird, dass er sowohl wasser-, als auch luftdurchlässig ist, braucht weder Base-, noch Topcoat. Also in meinem Kopf macht das so Sinn auf jeden Fall Sinn.

Als Groseille und ich uns dann zum ersten Mal ernsthaft näher kamen, stellte ich fest, dass der Lack flüssiger ist als seine Artgenossen. Aber wenn man das weiss, kann man ja damit dealen. Tausend Mal besser auf jeden Fall als zu zähflüssig. Dadurch, dass er so flüssig war, habe ich 2 Schichten aufgetragen. Danach war die Deckkraft dann aber top. Ihr seht es ja oben auf dem Foto. Und in der Tat fühlten meine Nägel sich weniger „versiegelt“ an als sonst. Kennt ihr dieses „Nagellackgefühl“? Ich kann es nicht besser beschreiben als „versiegelt“. (Allerdings weiss ich grad nicht, ob das bei allen Lacken in meinem Kühlschrank der Fall ist. Ich glaube nicht.)

Bis hierhin also schon mal ziemlich spektakulär. Entsprechend gespannt war ich, wie er sich auf den Nägeln hält. Und jetzt kommt der Knaller: Erst am fünften Tag nach dem Auftragen bemerkte ich die ersten Macken! Er hat also 4 volle Tage gehalten und damit macht er ganz klar OPI, Essie und uslu airlines Konkurrenz. Die halten bei mir nämlich ungefähr genauso gut beziehungsweise genauso lange.

Okay, er ist beim Auftragen ein bisschen flüssiger als andere Lacke, aber dafür ist er „5 free“, die Nägel fühlen sich nicht versiegelt an und er hält ohne Base- und Topcoat 4 volle Tage! Ich bin ganz schön aus dem Häuschen. Kaufen könnt ihr ihn dort, wo ich ihn gefunden habe. Also bei Wheadon in Mitte und wer nicht Berlin lebt, findet ihn auch im Online Shop.

Sowas von highly recommended!

Jenny

Der Lack wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/