Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (12) (2) (1) (2) (24) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (47) (27) (17) (13) (99) (41) (41) (73) (8) (11) (42) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (10) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (36) (17) (3) (50) (5) (16) (42) (6) (10) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (6) (5) (6) (8) (5) (34) (1) (1) (4) (7) (3) (7) (17) (99) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (2) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (7) (7) (7) (7) (3) (3) (1) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (17) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (77) (13) (36) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (14)

Vinoble Day Spa & Manufakturbesuch

02/11/2016

Vinoble Spa ÖsterreichVor nicht mal 4 Wochen lernte ich beim SpaCamp Luise, die Gründerin von Vinoble Cosmetics, kennen. Als sie mich nach meiner Session ansprach und fragte, ob ich nicht Lust hätte, mir das Vinoble Day Spa mal aus der Nähe anzuschauen, musste ich nicht lange überlegen.

Mir war zu diesem Zeitpunkt lediglich klar, dass es sich bei Vinoble Cosmetics um eine Spa Brand handelt, die ihren Ursprung in der Vinotherapie hat. Will heissen: Hier dreht sich alles um die Weinrebe. Dennoch kam ich bisher noch bei keinem einzigen meiner Spa Checks mit Vinoble in Kontakt. Ein handfester Skandal. Fest entschlossen, an dieser Tatsache schnellstmöglich etwas zu ändern, machte ich mich dann bereits vergangene Woche auf den Weg nach Graz. Da Graz von Berlin aus nur einmal täglich mit einer doch eher kompakten Propellermaschine angeflogen wird, gestaltet sich mein Zeitfensterchen vor Ort dieses Mal eher übersichtlich.

Ich beehre Österreich also gerade mal 24 Stunden mit meinem Besuch und in dieser Zeit erwartet mich nicht nur ein kleiner Treatment Overload im Vinoble Day Spa, sondern auch noch ein ausführlicher Blick hinter die Kulissen in der Manufaktur. Wie aufregend!

Da die besagte Propellermaschine in Tegel ewig lang vollkommen sinnbefreit auf dem Rollfeld rumsteht, erreiche ich Graz mit einer Verspätung von gut 30 Minuten. Ich werde am Flughafen abgeholt und die Autofahrt vom Flughafen bis zum Vinoble Day Spa beträgt dann nochmal etwa 20 Minuten. Pünktlich auf die Minute stolpere ich über die Türschwelle. Puh.

Vinoble Day Spa Österreich

Das Gebäude sieht von außen aus wie ein Wohnhaus, im Eingangsbereich und in der Umkleide, wo ich mich in Hochgeschwindigkeit in einen lila Bademantel wickle, fühlt es sich auch noch ein bisschen so an, aber als ich nur kurze Zeit später diesen Gang hier betrete und rechts in der Nische zum Fußbad danieder sinke, kommt schon richtiges Spa Feeling auf.

Vinoble Day Spa Steiermark

Es geht los mit einem Traubenkern-Fußpeeling. Ich lehne mich zurück und mein Puls normalisiert sich langsam wieder. Kinder, war das hektisch! Ich nippe zaghaft an dem alkoholischen Getränk zu meiner linken (die ziehen das mit der Vinotherapie hier knallhart durch) und staune nicht schlecht ob des folgenden Wein-Fußbads in einer Klangschale, denn jene Klangschale wird während des Fußbads auch angeschlagen. Schon jetzt fühlt sich die hektische Anreise ziemlich weit weg an. Seit wann sitze ich in dieser Nische? 5 Minuten? Verrückt.

Vinoble Day Spa Österreich Fussbad

Nach dem Fußbad geht’s weiter in die „Wein Suite Classic“ und ich denke, wir sind uns einig, dass wir hier Lichtjahre von „Einfamilienhausflair“ entfernt sind. Die Form des Raumes ist elliptisch und in der Mitte befindet sich eine Soundmotion Liege. Peter, mein Behandler, verlässt nochmal den Raum, ich schäle mich aus dem Bademantel, lege mich auf den Bauch, decke mich zu, Peter kommt zurück und dann geht’s los.

Vinoble Day Spa Suite

Ich muss sagen, dass ich selten in solch einem perfekten Raum behandelt wurde. Er ist perfekt temperiert, die Musik ist so ziemlich das Gegenteil von nervigem Wellnessgedudel und zu allem Überfluss wird sie über die Liege auch noch in meinen Körper übertragen. Es fühlt sich von den Vibrationen her an, als wenn jemand Klangschalen auf meinem Körper anschlagen würde. Total verrückt! Bezüglich des Öls habe ich mich für „herb/holzig“ entschieden, was zur Folge hat, dass Peter mit dem Vinoble Zederöl arbeitet.

Ich kann euch gar nicht genau sagen, wie lange die Massage letztenendes dann gedauert hat. (So ungefähr eine Stunde vielleicht?) Stattdessen muss ich an dieser Stelle loswerden, dass der Druck so richtig „on point“ war. Ich hab‘ ja schon mehrfach erklärt, dass in Österreich (im Gegensatz zu deutschen Spas) keine Behandler mit Wochenendkurs auf die Gäste losgelassen werden und ich merke sehr deutlich, dass Peter genau weiss, was er tut und wo er hinfasst. Absolut großartig! Zwischendurch werden an verschiedenen Stellen immer wieder warme Traubenkernkissen auf meinen Körper aufgelegt. Heaven!

Nach dem Umdrehen auf den Rücken dann der Oberknaller: Wie ihr oben auf dem Bild seht, gibt es hier weder Klimaanlage, noch Rauchmelder, geschweige denn eine Sprinkleranlage über meinem Kopf. Sowas passiert sehr selten. Hier passt einfach alles zusammen. Eine sehr runde und stimmige Sache. Angefangen von der Raum- und Liegentemperatur über die Massage-Technik, die Vibrationen der Liege und die Musik bis hin zu den warmen Körnerkissen. Eine absolut runde Sache. An die Massage schliesst sich ein Ganzkörper-Peeling an. Ich bin maximal sediert, als ich aufgefordert werde, den ganzen Spaß in der Dusche abzubrausen, bin dann allerdings schlagartig wieder voll da, als ich unfreiwilligerweise die Duschtür ausheble. Huch! Es kommt zwar niemand zu schaden, aber ich bin doch dezent peinlich berührt, als meine Behandlerin Camilla (fliegender Wechsel) den Raum betritt und die Tür schief in den Angeln hängt.

Camilla meistert die Situation allerdings mehr als souverän und stellt sich mir erstmal vor. Als nächstes bekomme ich ein Facial. Vinoble ist eine vegane und naturnahe Wirkstoffkosmetik. Hier passiert also was. Ich bin gespannt. Offiziell läuft diese Behandlung unter „Anti Aging“, aber ihr wisst ja, dass ich auf „jünger / dünner / schöner / straffer“ nie gesondert eingehe. Meine Haut ist aktuell maximal verwirrt aufgrund eines Produkttests, den sie nicht so cool fand. Sie zeigt sich derzeit trocken und eher zickig. Aber jetzt kommt der Wein! Weinsäurepeeling, Traubenstammzellen, Rotweinextrakte – das volle Programm. Obwohl das Peeling ein bisschen kribbelt, fühlt es sich kein bisschen unangenehm an. Beste Massage, während die Maske einwirkt. Ach, Österreich.

Nach dem Facial macht meine Haut einen rosigen Eindruck und fühlt sich gut genährt an. Es spannt nichts. Meine erste Vinoble Experience war also, sowohl was das Bodytreatment angeht, als auch in Bezug auf das Facial, ein ziemlicher Volltreffer. Absolut tiefenentspannt schwebe ich an der ausgehängten Tür vorbei nach draußen und werde bereits erwartet. Aller guten Dinge sind bekanntlich ja drei und deshalb steht last but not least noch ein Makeup auf dem Programm und dafür ist hier und heute Antonia zuständig. Ich betone gleich zu Beginn, dass ich jetzt nicht unbedingt der makeup-affinste Mensch bin, daher kommt dann auch nur ein bisschen Foundation, Mascara, Blush und Lipgloss zum Einsatz. Nur kurze Zeit später ist das Rundumprogramm beendet und ich bin nicht nur tiefenentspannt, sondern auch noch hübsch anzusehen. Läuft.

Da es sich beim Vinoble Day Spa um ein Day Spa und nicht um ein Hotel Spa handelt, könnt ihr dort logischerweise nicht übernachten. Aus diesem Grund holt Luise mich dann im Spa ab und bringt mich in ein nahe gelegenes Hotel, wo wir dann auch noch nett zu Abend essen.

Vinoble Day Spa

Am nächsten Tag steht die Besichtigung der Manufaktur auf dem Programm! Die Distanzen hier in der Steiermark machen auf mich einen eher übersichtlichen Eindruck. Ich werde also abgeholt und wir fahren nach Fresing. Ich bin zum ersten Mal in der Steiermark und sie hat ihr buntestes Kleid für mich angezogen. Was mich schon ein bisschen beeindruckt. Note to self: Unbedingt nochmal wiederkommen und ein bisschen mehr Zeit mitbringen. Aber dann sind wir auch schon da.

Vinoble Manufaktur

In meiner Vorstellung war das alles sehr viel größer, da ich aber noch nie eine Manufaktur besucht habe, hatte ich da vermutlich all‘ die Zeit einfach vollkommen falsche Relationen im Kopf. Aber nochmal eben zu den Produkten selbst: Alle Vinoble Produkte sind frei von Parabenen, Paraffinen, Silikonen, Farbstoffen, Mineralölen, hormonaktiven Substanzen, Aluminium und Nanopartikeln. Dass sie vegan sind, erwähnte ich ja bereits weiter oben. Ich bekomme im Folgenden dann eine Privatführung und muss feststellen, dass ich eine Niete an der Duftbar bin, an der man seinen Geruchssinn testen kann. 0 Treffer. Ehem.

Vinoble Cosmetics Manufaktur

Die 5 wichtigsten Wirkstoffe, die in Vinoble Produkten zum Einsatz kommen, seht ihr in dieser Übersicht hier nochmal ganz nett aufgelistet. Aber dann wird’s spannend und ich muss in einen Kittel schlüpfen und ein Haarnetz aufsetzen, denn ich darf mir heute auch die Produktion anschauen. Wer mir auf Snapchat folgt, war ja live mit dabei. Vorher sei aber noch anzumerken, dass auf der Vinoble Karte hinter mir, auf der alle Vinoble Spas aufgelistet sind, die Region um Berlin eine ziemlich große, graue Zone ist. Ich prangere das an.

Vinoble Manufaktur Besichtigung

Ich habe nie größere Mengen Gesichtscreme gesehen. Und trotzdem staune ich noch immer, dass die Manufaktur so kompakt daherkommt. (In meiner Vorstellung waren es ganze Fabrikhallen.)

Vinoble Manufaktur Steiermark

Wenn man bedenkt, in wie vielen Spas Vinoble mittlerweile vertreten ist (in mehr als 150), beeindruckt es mich doch stark, dass die Cremedosen hier von Hand zugeschraubt und Kartonumverpackungen von echten Menschen zusammengefaltet werden. Unter’m Strich superspannend und falls ihr mal in der Nähe seid, macht ruhig mal einen Abstecher hierher! (Und gebt mir dann mal Bescheid, ob ihr die richtigen Düfte an der Duftbar erschnuppert habt!)

Vinoble Cosmetics Österreich

Kurz bevor ich zurück muss zum Flughafen, cruised Luise nochmal mit mir durch die Weinberge. Das Thermometer zeigt 20°C an. Mediterranes Klima. Und dann diese Farben! Ich muss wiederkommen.

Day Spa Steiermark

Bei einem abschliessenden Essen im Freien (Ende Oktober, vollkommen irre) unterhalten Luise und ich uns dann nochmal länger über meine Hyperpigmentierungen und sie ist ziemlich fest davon überzeugt, dass Vinoble es schafft, mein Hautbild diesbezüglich deutlich zu verbessern. Trotz Thailand und Indien in den kommenden Monaten. Challenge accepted! Gestern erreichte mich ein Päckchen mit einem individuell auf Pigmentierungen abgestimmten Produktmix und ihr könnt euch darauf verlassen, dass ich die Entwicklung akribisch dokumentieren werde. Aber das braucht natürlich ein bisschen Zeit.

Wellnesshotel Steiermark

Was bleibt also zusammenfassend zu sagen? Mein Gesicht mochte die Produkte sehr, die Spa Suite war der Oberknaller und die Schönheit der Steiermark hat mich ganz schön umgehauen. Man sollte wohl öfter mal in diese Propellermaschine steigen. Es wird ja auch gemunkelt, dass Graz einen Besuch wert ist.

Solltet ihr also in oder um Graz wohnen, möchte ich euch einen Besuch im Vinoble Day Spa wärmstens an’s Herz legen. Aber auch, wenn ihr mal zu Besuch in Graz seid, lohnt sich der etwa 20-minütige Abstecher nach Leibniz. Die Treatmentpreise findet ihr hier. (Ihr müsst ziemlich weit runterscrollen.) Und falls ihr mal in ein Hotel eincheckt, dessen Spa mit Vinoble arbeitet, probiert unbedingt die Traubenkernsäckchen-Massage aus! Und ganz losgelöst davon plädiere ich für eine Dépendance in Berlin.

Happy Relaxation!

Jenny

Ich wurde von Vinoble Cosmetics eingeladen. Um den Blog als Full Time Job bespielen zu können, arbeite ich mit einem Tagessatz. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Spas, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig von meinem Tagessatz. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

2 Kommentare

Kommentar von Hedi Grager am 03/11/2016 bei 06:50   

Hi Jenny, ich kann Deine Zeilen nur bestätigen. Luises VINOBLE Produkte und Behandlungen sind großartig! Liebe Grüße aus Graz, Hedi

Kommentar von I LOVE SPA am 03/11/2016 bei 10:11   

Danke Hedi :) Ja, voll! Ich bin sehr gespannt, was die Produkte jetzt mit meinen Hyperpigmentierungen machen :)

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/