Alternative Behandlungen für einen starken Rücken im Ostseebad Binz auf Rügen

Spa in Binz auf RügenFreunde der Entspannung, der heutige Post kommt ein bisschen anders um die Ecke, als ihr das bisher kennt. Wie ihr ja sicherlich mitbekommen habt, war ich vor 2 Wochen in Binz auf Rügen.

Nach den beiden Posts über das Thai-Bali Spa im Grand Hotel Binz und das Hotel am Meer war ich zum dritten Mal auf dieser wunderschönen Ostseeinsel und habe für das Ostseebad Binz zwei Treatments im Loev Hotel ausprobiert.

Das erklärte Ziel dieses ganzen Spa(-ßes) ist ein Artikel von mir zum Thema „Energie im Fluss – alternative Behandlungen für einen starken Rücken“ in einem Urlaubsmagazin der Destination, das demnächst erstmalig erscheinen wird. Zu diesem Zweck ist dieses Mal auch ein Fotograf mit dabei, der mich vor jedem Treatment fotografieren wird. Hätte mir vor ein paar Jahren jemand gesteckt, dass eines Tages ein Fotograf Aufnahmen von mir macht, auf denen ich nur einen Bikini trage und dass diese Fotos dann im Print landen….aber zurück zum Thema.

Eins vorweg: Beide Behandlungen, die ich ausprobiert habe, waren der absolute Oberknaller. Dennoch finde ich, dass das Loev Hotel sich vom Wellnessfaktor her nicht in meine bisherigen Empfehlungen einreiht. Das heisst: Würde jemand von euch auf der Suche nach einem Wellnessurlaub hier ein Zimmer buchen, würde das unter Umständen nach hinten losgehen. Aus diesem Grund steht der Name des Hotels nicht in der Überschrift. Das bedeutet nicht, dass das Hotel prinzipiell nicht weiterempfehlenswert ist. Es passt meiner Meinung nach nur nicht so hundertprozentig zu meiner Zielgruppe.

Die Treatments im Loev Spa aber umso mehr. Und deshalb möchte ich euch in dem heutigen Post eben diese Behandlungen allerwärmstens an’s Herz legen. Aber fangen wir doch einfach (wie immer) von vorne an.

Das Loev Hotel ist sehr prominent auf einer Ecke direkt an der Hauptflaniermeile und nur unweit der Strandpromenade gelegen. Anreise mit der Deutschen Bahn as usual und Rügen begrüßt mich zum ersten Mal mit allerfeinstem Bilderbuch-Wetterchen. Bisher hatten Rügen und ich noch nie ein Date unter blauem Himmel. Daher freu‘ ich mich wie blöd und checke so schnell ein, wie es nur möglich ist.

Loev Hotel Rügen

Denn wer hier ganz besonders aufmerksam mitliest, weiss, was jetzt kommt. Richtig. Gepäck in’s Zimmer werfen und ab an den Strand! Ich lasse mich in den Sand fallen und meine Nasenspitze von der Sonne kitzeln. Zugegeben, ich mochte Rügen bei meinen letzten beiden Besuchen schon sehr, aber mit Sonne ist das nochmal eine ganz andere Nummer!

Ostseebad Binz

Nach einem kurzen Strandspaziergang, laufe ich noch einmal die Seebrücke lang und dann gilt es auch schon, möglichst zeitnah in den Bademantel zu schlüpfen, denn meine erste „Alternative Behandlung für einen starken Rücken“ steht an!

Ostseebad Binz auf Rügen

Das Loev Spa befindet sich im Untergeschoss. Hier gibt’s weder Tageslicht, noch einen Pool. Aber das sollte euch keineswegs abschrecken! Ich laufe also nach unten und werde dort von dem Fotografen und der Kurverwaltung Binz bereits erwartet. Und als wäre diese ganze Foto-Action nicht schon aufregend genug, steht heute auch noch eine Blogpremiere an: Die erste osteopathische Behandlung auf I LOVE SPA. Bäm!

Mein Behandler heisst Gabor und Gabor ist angehalten, im Folgenden ein paar osteopathische Szenen nachzustellen, die dann auch umgehend fotografisch dokumentiert werden. Wer schon mal in osteopathischer Behandlung war, der weiss, dass es sich hierbei keineswegs um einen Wellness-Spaziergang handelt. Schon beim Nachstellen der einzelnen Szenen steigt leichte Panik in mir auf. Inhale, exhale. Klick, klick, klick. Ich hoffe inständig, dass man mir meine Panik nicht ansieht, dass bei den Twists, die Gabor mit mir durchführt, mein Bikini nicht verrutscht und dass ich hier und heute bei diesem Spa Check nicht verenden werde.

Nach nur wenigen Minuten sind dann aber auch schon alle Fotos im Kasten und außer Gabor und mir verlassen alle den Treatmentraum. Puh. Was mir zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht klar ist: Das war lediglich das Warming Up. Denn jetzt dreht Gabor richtig auf. Ich werde bewegt, getwistet und mobilisiert, was das Zeug hält. Zwischendurch schaut er mich an und sagt immer wieder sowas wie „Sie haben Angst“, woraufhin ich immer wieder sowas erwidere wie „Klar“, was ihn aber nicht davon abhält, weiterzumachen.

Ich habe nie(!) zuvor erlebt, dass ein Behandler therapeutisch mit solch‘ einer Geschwindigkeit unterwegs ist. Krach, knack. Das war mein Iliosakralgelenk. Aber Gabor landet immer wieder bei meiner rechten Schulter und fragt mich mehrfach, seit wann ich Schulterprobleme habe. „Ich habe keine Schulterprobleme, ich bin nur ziemlich fies verspannt, seit ich nur noch im Sitzen arbeite.“ Skeptischer Blick. Und ein Schulterblattgriff, der es in sich hat und erneut für eine sehr ordentliche Adrenalinausschüttung sorgt. Gegen Ende wird es etwas ruhiger, denn Gabor nimmt hinter dem Kopfteil Platz und knöpft sich meine Halswirbelsäule vor. Als er einen fiesen Punkt an meinem Schädel drückt, erwähne ich kurz mein Wurzelkanaldrama aus 2015 (das würde jetzt hier den Rahmen sprengen) und liefere ihm damit augenscheinlich das Puzzleteil, das ihm die ganze Zeit gefehlt hat.

Er arbeitet an meinem Kiefer und meine Schulter stirbt. Fuck! Dieser Zusammenhang war mir nicht wirklich klar. Gabor drückt Punkte an meinem Schädel und ich gehe fast durch die Decke. Ihr merkt schon, es handelt sich hierbei um alles andere als ein Wellnesstreatment, aber ich verlasse den Behandlungsraum nach 60 nervenaufreibenden Minuten zum ersten Mal seit sehr, sehr langer Zeit mit einer freien rechten Schulter. Ich soll nochmal einen Folgetermin bei meinem Osteopathen in Berlin ausmachen, so der Rat, den ich mit auf den Weg nach oben Richtung Zimmer nehme und ich denke, auf dem folgenden Foto sieht man ganz gut, was diese Behandlung mit mir gemacht hat.

Osteopathie im Loev Spa auf Rügen

Mein gesamtes System ist out of order. Ich falle im Bademantel auf’s Bett. Mein Körper will Ruhe. Aber mein Magen will Nahrung. Verdammt! Ich hadere 2 Stunden mit mir, schleppe mich dann aber doch halbkomatös in’s Restaurant.

Loev Spa auf Rügen

Danach falle ich in’s Bett und schlafe 10 Stunden. Ich weiss nicht, was am nächsten Morgen heftiger ist: Die Erkenntnis, dass eine Zahntötung, die sich über ein Dreiviertel Jahr hinzog, zu dieser Schulter-„Verspannung“ geführt hat oder meine Befindlichkeit, die ich nach wie vor als „leicht neben der Spur“ bezeichnen würde. Also entscheide ich mich für einen Strandspaziergang in Seniorengeschwindigkeit und eine Waffel in der Sonne. Schließlich ist keine Situation so ausweglos, als dass sie sich durch das Verspeisen einer Waffel nicht grundlegend verbessern ließe.

Ostseebad Binz Rügen

Nach 2 Stunden kehre ich in’s Hotel zurück und die Waffel beginnt zu wirken. Zuversichtlich schlüpfe ich ein weiteres Mal in den Bademantel und begebe mich in’s Untergeschoss des Loev Hotels.

Raindrop Massage im Loev Spa auf Rügen

Hier werde ich, wie am Vortag, bereits von Fotograf und Kurverwaltung erwartet. Meine heutige Behandlerin heisst Tina und das Treatment, das ich bekommen werde, hört auf den Namen „Raindrop Massage“. Bei der heutigen Foto-Action bin ich etwas entspannter, weil ich mit einem Handtuch zugedeckt bin und weil ich nicht das Gefühl habe, dass Tina mich umbringen wird.

Als auch zu dieser Behandlung alle Fotos im Kasten und Tina und ich alleine sind, erklärt sie mir, was es mit der Raindrop Massage auf sich hat. Hierbei wird mit einem ganzen Set aus zu 100% reinen und ätherischen Ölen gearbeitet. Tina erklärt mir, dass es sich hierbei um eine eher sanfte Technik mit vielen Ausstreichungen handelt und dass sie sich dadurch perfekt für alle Gäste eignet, die zuvor von Gabor osteopathisch filetiert wurden. Ich nicke. Wir verstehen uns.

Dann geht’s los. Tina beginnt an den Füßen und erzählt mir, dass manche Kunden im Mund das Öl schmecken können, das sie an den Füßen benutzt. In schmecke allerdings keinen Lavendel. Aber die Füße waren nur das Intro und ich denke, ich übertreibe nicht, wenn ich nun behaupte, dass ich nie zuvor ein Treatment hatte, bei dem meinem Rücken mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Tina tropft immer wieder Öl im Verlauf meiner Wirbelsäule auf die Haut und arbeitet es dann streichend ein.

Wer jetzt an ein oberflächliches Treatment denkt, irrt sich aber ganz gewaltig, denn Tina knöpft sich mit dem perfekten Druck auch jeden einzelnen verspannten Muskel vor. Wenn das hier eine „sanfte Technik“ ist, dann kamen die Behandler des Loev Spas vermutlich noch nie in den Genuss des nahezu allgegenwärtigen lieblosen 0/8/15-Rumgeglitsches. Bei Tina sitzt jeder Griff. Ich habe noch nie zuvor von der Raindrop Massage gehört, finde den Ansatz aber äußerst spannend. Note to self: In dieses Thema mal tiefer reingoogeln!

Nach der Behandlung fühle ich mich endlich wieder geleveled und habe das Gefühl, dass mein Körper wieder zu mir gehört. Hiermit möchte ich also offiziell bestätigen, dass die Raindrop Massage ausgleichend wirkt. Und aus diesem Grund wird dieser Mix aus Osteopathie und Raindrop Massage im Loev Spa auch häufig genau so angeboten.

Der Vollständigkeit halber möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass ihr im Loev Spa auch eine finnische Sauna, eine Biosauna, eine Sitzbank für Fußbäder und einen kleinen Ruhebereich findet. Hier der Link zum Spa Menü mit allen buchbaren Anwendungen!

Loev Spa Sauna

Loev Spa Ruhebereich

Loev Spa Rügen

Bei einem äußerst leckeren Risotto denke ich nur wenige Stunden später nochmal über meinen Aufenthalt hier im Loev Hotel nach. Tina hat es eigentlich perfekt auf den Punkt gebracht, als sie sagte: „Wir haben keinen Pool und wir sind im Keller. Wir müssen punkten mit den Treatments.“ Und das ist ihnen wirklich gelungen.

Risotto im Hotel Loev im Ostseebad Binz

Dafür, dass mir gar nicht klar war, dass ich eine Symptomatik mit im Gepäck hatte, fühlt sich mein Rücken absolut umwerfend an, als ich am Folgetag noch einmal die Strandpromenade entlangschlendere. Ich hatte mich so an dieses fiese Ziehen am Schulterblatt gewöhnt, dass ich es immer als Verspannung abgetan hatte. Wie großartig, dass Gabor diesen Zahn-Zusammenhang erkannt hat! Ich habe kommende Woche einen Termin bei meinem Osteopathen hier in Berlin und werde höchstwahrscheinlich mit dieser „Verspannung“ nicht länger leben müssen. Das macht mich sehr glücklich.

Strand im Ostseebad Binz auf Rügen

Mein Fazit? Eine Behandlung im Loev Spa eignet sich für all‘ diejenigen unter euch, die auf einen Pool und fancy Hardware zu verzichten bereit sind. Die Belohnung dafür sind richtig gute Behandler und außerordentlich(!) gute Treatments.

Probiert das also unbedingt mal aus!

Jenny

Ich wurde vom Ostseebad Binz eingeladen. Um den Blog als Full Time Job bespielen zu können, arbeite ich mit einem Tagessatz. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Spas, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig von meinem Tagessatz. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.