Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (26) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

Yoga und Zalando? Jawohl. We Love Yoga!

22/09/2016

Yoga Workout Video mit Annie ClarkeDa es auf I LOVE SPA ja nicht schwerpunktmäßig um Yoga geht, nehme ich an, dass es hier auch vereinzelt Leser(-innen) gibt, die meine Yoga Posts zwar lesen, sich selbst aber noch nie auf einer Matte niedergelassen haben.

Als mir vor einer Weile eine Email von Zalando in die Inbox flatterte, in der ich gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte, euch darauf hinzuweisen, dass es nun einen Bereich namens We Love Yoga gibt, der sich ganz konkret an Anfänger richtet, schaute ich mir die Subpage mal etwas genauer an und kam zu dem Schluß: Warum eigentlich nicht!?

Kürzlich gab es eine heftige Diskussion auf Instagram, in der kritisiert wurde, dass der aktuellen Ausgabe des deutschen Yoga Journal ein Werbeflyer von Zalando zu eben diesem Thema beiliegt.

Aber mal ganz ehrlich, liebe Leute: Selbst wenn so nur 100 Menschen erreicht werden, die durch ein paar Klicks auf Yoga aufmerksam werden, obwohl sie eigentlich nur eben neue High Heels shoppen wollten, die sich dann vielleicht das Interview mit Jelena Lieberberg durchlesen und unter Umständen sogar mit Socken auf einer Isomatte das kleine Entspannungsvideo mit Annie Clarke durchturnen – hat es sich dann nicht schon gelohnt? Ist es nicht eine ziemlich gute Sache, so unter Umständen Menschen zu erreichen, die bisher so rein gar nichts mit Yoga am Hut hatten? Ich finde schon.

Wer regelmäßig seine Matte ausrollt, wird sowieso bereits seinen Yogastil, sein Lieblingsstudio und den YouTube-Kanal seines Vertrauens gefunden haben. Und auch wenn der Test mit 3 Fragen zum Herausfinden des passenden Yogastils in etwa ähnlich aussagekräftig ist wie eine ayurvedische Doshabestimmung in einer Frauenzeitschrift, so finde ich die Übersicht der unterschiedlichen Stile inklusive Beschreibung für einen ersten Überblick doch sehr gelungen.

Zalando - We Love Yoga

Klar, die alten Yogahasen unter euch werden jetzt höchstwahrscheinlich müde lächeln und gähnend weitersurfen. Falls ihr bisher aber noch keinerlei Berührungspunkte mit Yoga hattet, klickt euch doch mal durch! Vielleicht werdet ihr ja abgeholt, schafft euch schon bald eine eigene Matte an und bucht einen Anfängerkurs in einem „richtigen“ Studio in eurer Stadt.

Achso, und falls ihr auch auf Instagram unterwegs seid: Dort könnt ihr noch bis zum 9. Oktober eine Reise nach L.A. gewinnen, indem ihr ein Foto von euch in einer dieser Asanas hier postet und mit #zalandolovesyoga tagged.

Viel Spaß und viel Glück!

Jenny

Bei diesem Post handelt es sich um eine bezahlte Kooperation. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, den Blog in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/