SaarowTherme Bad Saarow

Liebe Leute, macht euch heute auf einen äußerst erheiternden Post gefasst, denn ich untertreibe keineswegs, wenn ich behaupte: Nie zuvor habe ich bei einem Spabesuch mehr gelacht. Vor knapp 3 Wochen haben die Wellness Fritzen mich mal wieder nach Brandenburg geschickt!

Dieses Mal ging es in die Saarow-Therme und es galt, ein Package namens „Kuscheltag“ auszuprobieren. Begleitet hat mich die zauberhafte Blondine links im Bild. Wie vielleicht einige von euch wissen, hört sie auf den Namen Patricia und bloggt auch selbst.

Ich weiss, dass um meinen Beziehungsstatus viel spekuliert wird und ich fürchte, der heutige Post macht es nicht unbedingt besser. Ich bin sehr darauf bedacht, Berufliches und Privates so gut es mir möglich ist, zu trennen. Bevor wir hier heute tiefer einsteigen, möchte ich aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Verhältnis zwischen Patricia und mir rein freundschaftlicher Natur ist.

Nun werdet ihr euch vielleicht fragen: „Warum zur Hölle probiert sie dann mit Patricia den Kuscheltag aus?“ Nun, ich überlasse die Treatmentwahl immer dem Spa bzw. dem Behandler. Und die SaarowTherme hat sich für den Kuscheltag entschieden. Man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben und nachdem ich im Vorfeld abgeklärt hatte, dass wir uns nicht gegenseitig anfassen müssen, waren alle Beteiligten einverstanden.

Die SaarowTherme liegt am Scharmützelsee und wenn ihr mit der Bahn anreist und in Bad Saarow aussteigt, sind es nur etwa 5 Minuten Fußweg bis ihr genau davorsteht. Wer hier aufmerksam mitliest, erinnert sich vielleicht daran, dass Patricia mich schon einmal begleitet hat und dass wir damals vor lauter Gequatsche den Umstieg verpasst haben. Entsprechend konzentriert sind wir heute bei der Sache – und kommen pünktlich in der SaarowTherme an.

Wir werden am Thermen-Eingang freundlich begrüßt und in den Spa-Bereich geschickt. Dort erwartet man uns bereits. Wir bekommen kuschelige Bademäntel, packen unser Zeug in 2 Locker, heulen kurz ob des nicht vorhandenen Handyempfangs (Snapchat!), schlüpfen dann aber trotzdem in unsere Bikinis. Nur wenige Minuten später nippen wir bereits an einem Wellnesscocktail und man könnte sagen, dass diese Tatsache uns über den nicht vorhandenden Handyempfang adäquat hinwegtröstet.

Saarow Therme Brandenburg

Auf dem Wellness-Programmzettel, den ich in meiner Hand halte, steht „Vor dem Beginn ihrer Gefühlsreise heißen wir Sie im Warteraum mit einem Wellness-Cocktail willkommen.“ Gefühlsreise? Leichte Panik kriecht in mir hoch. Aber für ausgiebige Panikattacken bleibt gar nicht die Zeit, denn schwupps werden wir auch schon abgeholt und in die Räumlichkeiten geführt, in denen uns nun eine Behandlung namens „Salve-in-Terra“ erwartet.

Die Website erklärt Salve-in-Terra folgendermaßen: „Das sanfte Berührungserlebnis gemeinsam mit dem Partner! Die Anwendung stimuliert gezielt die Nervenzellen, verwöhnt jeden Zentimeter des Körpers und regt alle Sinne an. Am Ende des Zeremoniells umspielt ein leichter, warmer Tropenregen die Körper.“ Panic Mode! Wir betreten den Raum. Und so sieht das Setting aus:

Saarow Therme Spa Brandenburg

Stellt euch das wie ein etwas festeres Wasserbett vor, das mit dunkelblauer Plane bespannt ist. Bei den beiden hellen ööhm „Pfützen“(!?), die ihr auf dem Foto seht, handelt es sich um ein enzymatisches Körperpeeling. Das ganze Ding befindet sich in einem gläsernen Rondell. Wir werden instruiert, uns auszuziehen, uns nebeneinander auf diese blaue Fläche zu legen (eine links, eine rechts) und uns dann mit dem Peeling einzureiben. Wir fragen, ob wir das Handy mit reinnehmen dürfen, aber leider handelt es sich innerhalb dieses Glasbehältnisses um einen Nassbereich. Damn! Die junge Frau, die uns alles ganz genau erklärt hat, verlässt den Raum.

Sauna in Brandenburg Saarow Therme

Also entkleiden wir uns und tun genau das, was sie uns gesagt hat. Als wir nebeneinander auf dieser blauen Fläche sitzen und uns mit dem Peeling einreiben (also jede sich selbst), klappen plötzlich die Ränder hoch. So schmetterlingsartig. Wir lachen uns halb tot. Am Kopfende befindet sich ein Würfel. Ich versuche, ihn umzudrehen, weil ich wissen will, ob sich dann wirklich die Musik ändert. Eine überaus glitschige Challenge!

Irgendwann legt der Schmetterling aber einen Zahn zu und wir schauen uns mit vor Schreck geweiteten Augen an. Ich hänge am Rand, Patricia glitscht in die Mitte und wir kriegen uns nicht mehr ein vor Lachen. Ich bin mir nicht sicher, wie man auf diese Behandlung adäquat reagiert. Würde ich mit einem Mann auf diesem Schmetterling liegen, der uns immer wieder zusammenschubst, könnte ich auf jeden Fall auch nicht ernst bleiben. Insofern: Krasses Bauchmuskeltraining! Als „Finale“ regnet warmes Wasser auf uns herab und duscht das Peeling ab.

Sauna in Brandenburg SaarowTherme

Gar nicht so easy, nach diesem Bauchmuskel-Workout wieder in den Entspannungsmodus zu wechseln, aber in dem Raum mit dem blauen Schmetterling befindet sich auch noch ein kleiner Kühlschrank und eine loungige Liegemöglichkeit. Patricia greift nach dem Workout erstmal zum Alkohol. Ich hingegen exe meinen Begrüßungscocktail weg.

Nachdem wir uns den äußerst leckeren Obstteller aus dem Kühlschrank zu Gemüte geführt haben und die Aufregung sich ein wenig gelegt hat, schlüpfen wir wieder in unsere Bademäntel und schlappen nach draussen. Dort werden wir von unseren beiden Behandlerinnen bereits erwartet, denn es geht gleich weiter mit einer regionalen Moor-Packung!

Das Bad Saarower Naturmoor wird gleich nördlich des Scharmützselsees abgebaut. Viel regionaler geht’s wohl nicht. Als ausgebildete Physiotherapeutin, die während ihrer Ausbildung Fangobleche schleppen durfte, staune ich nicht schlecht, als wir gebeten werden, Bikini und Bademantel abzulegen und uns nebeneinander in Rückenlage auf den bereits vorbereiteten Wasserbetten niederzulassen (2 getrennte Betten).

Unsere beiden Behandlerinnen verlassen den Raum und betreten nur kurz darauf mit ein paar Eimern heißem Moor erneut die Szenerie. Und dann werden wir so richtig eingematscht. Der Rücken komplett und darüberhinaus auch alle Gelenke, denn Moor ist vor allem bei Gelenkschmerzen, Rheuma und Wirbelsäulengeschichten eine gute Idee. Wir werden eingepackt und liegen dann 20 Minuten lang wie 2 Mumien schwitzend nebeneinander. Das Moor wärmt sehr(!) ordentlich durch und ich kann mir gut vorstellen, dass es vorhandene Beschwerden am Bewegungsapparat spürbar lindert.

SaarowTherme Brandenburg

Wir haben aber keine Beschwerden mitgebracht und nach einer knappen halben Stunde ist der Zeitpunkt gekommen, an dem es sich nicht länger vermeiden lässt, dass wir uns gegenseitig anfassen, denn das Moor ist sehr hartnäckig und verabschiedet sich nur widerwillig von unserer Haut. Ordentlich aufgewärmt lassen wir uns im Anschluss in der PanoramaSauna-Bar nieder und freuen uns über kalte Getränke. Phew.

Sauna Brandenburg SaarowTherme

Nur kurze Zeit später wird uns eine Brotzeit kredenzt. Ich stehe ja auf Kohlenhydrate und bin ein großer Fan von Gluten. Da es in der SaarowTherme eine Brotbacksauna gibt, ist das Brot noch warm. Foodporn deluxe!

Saarow Therme Spa in Brandenburg

Spa in Brandenburg Saarow Therme

Da es sich bei der SaarowTherme um eine richtige Therme handelt (also eine Therme mit Thermalwasser, es gibt ja auch Locations ohne Thermalwasser, die sich Therme nennen), machen wir uns vollgegessen auf die Suche nach dem Gradierwerk. Die Therme liegt wirklich ziemlich nah am Scharmützelsee, schaut hier:

Saarow Therme Brandenburg Scharmützelsee

Patricia will mir nicht glauben, dass die Reisigbündel salzig schmecken. Deshalb überprüft sie das mal kurz persönlich:

Saarow Therme Brandenburg Gradierwerk

Geschmeidigste Überleitung der Welt an dieser Stelle vom Gradierwerk zur Salzsauna. Denn die SaarowTherme wartet mit einem ordentlichen Saunaaufgebot auf. Es gibt im ursprünglichen Teil der Therme 2 finnische Saunen (60°C und 90°C), eine Biosauna, ein orientalisches Dampfbad, eine Kräuterstube, ein Hamam und ein Rhassoul. Darüberhinaus findet ihr in dem später angebauten Teil, der PanoramaSauna heisst, eine Mühlradsauna, eine Salzsauna, die Brotbacksauna und ein Dampfbad. Und da Patricia ja eh grad das Gradierwerk verkostet hat, entscheiden wir uns (thematisch stimmig) für die Salzsauna. Der freie Blick nach draussen auf die Birken ist der Knaller!

Salz Sauna Saarow Therme

Und nach der Salzsauna ist vor der Brotbacksauna. Wir ruhen dazwischen zwar ein bisschen draußen im Freien nach, aber dann wollen wir wissen, wo unser Brot herkam. Ich bin stolz wie Bolle, dass ich länger als 15 Minuten durchhalte, ohne zu kollabieren. Bis Patricia mir dann draussen mitteilt, dass die Brotbacksauna keine 90°C hat. Okay.

Brotback Sauna Saarow Therme

Wir ruhen uns im Anschluss nochmal ein bisschen aus, wollen aber unbedingt auch nochmal in’s Wasser! Das größte Problem in der SaarowTherme: Die anderen Gäste!

SaarowTherme in Brandenburg

Mein Fazit? Um ehrlich zu sein, deuten die Bilder des Webauftritts auf ein Klientel hin, mit dem ich mich persönlich nicht unbedingt identifizieren kann. Vor Ort gestaltete sich das Publikum dann allerdings gänzlich anders als erwartet. Entspanntes Sauna-Klientel wie in allen anderen Thermen Brandenburgs, über die ich bisher geschrieben habe, auch. Wir haben uns auf jeden Fall sehr wohl gefühlt.

Die Moorpackung würde ich genauso jederzeit wieder buchen und Salve-in-Terra eignet sich vielleicht ganz gut für Paare nach einem fetten Streit oder in einer Lebensphase, in der es sonst nicht viel zu Lachen gibt. (Vielleicht fehlt mir aber auch einfach das Romantik-Gen und es es gibt Paare, die sich dabei nicht totlachen!?) Wir hatten auf jeden Fall großen Spaß.

Was vielleicht noch ganz wichtig ist: In der SaarowTherme gibt es ziemlich viele Kinder. Wer das nicht mag, sollte sich vielleicht lieber für ein Hotel Spa entscheiden. In Thermen geht es für gewöhnlich ja doch etwas wuseliger zu. Da wir allerdings größtenteils im Spa bzw. der PanoramaSauna unterwegs waren, hat uns das nicht wirklich tangiert. Alle, die ihr Kind bzw. ihre Kinder mitnehmen möchten, dürften sich hier aber entsprechend wohlfühlen!

Es gibt noch so viel mehr zu entdecken in der SaarowTherme. Ein Musik-Lichtbad zum Beispiel oder eine Salzoase. Und wer bei Salve-in-Terra nur müde lächelt, erwärmt sich vielleicht eher für das romantische Mondschein-Moorbaden? Ihr merkt schon, großes Angebot. Am besten klickt ihr euch auf der Homepage selbst nochmal ein bisschen durch.

Noch ein paar relevante Fakten zum Schuss: Die Thermalsolefläche beträgt 675m². Die Wassertemperatur liegt bei 35°C und die Solekonzentration bei 3%. Im Indoor-Bereich gibt’s insgesamt 4 Whirlpools und draußen findet ihr nochmal ein Süßwasserbecken mit knackigen 28°C zum Bahnenziehen. Hier gibt’s nochmal alle Infos zum Moor und zur Sole.

Also: Sehr viel lässiger als der Webauftritt vermuten lässt. Wir hatten einen tollen Tag. Macht das also ruhig mal nach! Hier findet ihr die Öffnungszeiten und hier die Preise der Therme. Das Spa Menü versteckt sich hier.

Viel Spaß und Happy Relaxation!

Jenny

Wir wurden von der SaarowTherme eingeladen. Um den Blog als Full Time Job bespielen zu können, arbeite ich mit einem Tagessatz. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Spas, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig von meinem Tagessatz. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.