Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (26) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

Da geht doch was: Neue, tolle Spa Blogs!

13/06/2016

Deutsche Spa Blogs

Es war 2009, als ich auf blog.de einen Blog mit dem Namen EntSPAnnung (ich weiss, unfassbar originell) eröffnete. Beim dritten Login konnte ich mich nicht mehr an das Passwort erinnern. Blog.de hatte es mir auf diverse Anfragen hin angeblich mehrfach zugeschickt. Bei mir kam es aber nie an. Zurücksetzen war nicht. Es war augenscheinlich noch nicht an der Zeit. Ich begann, parallel zu meiner Arbeit im Treatmentraum, Spa Management zu studieren, aber die Idee nistete sich hartnäckig in meinem Kopf ein.

Weil ich (ich muss es rückwirkend leider so klar sagen) nicht die Eier hatte, die Nummer alleine durch- und hochzuziehen, wurde im Sommer 2012 dann welovespa.de gelaunched. Ich arbeitete zu dieser Zeit für drei unterschiedliche Spas der 5* Hotellerie in Berlin und befand mich mitten in einem langjährigen Scheinselb-ständigkeitsdrama mit der Deutschen Rentenversicherung.

Existentiell so ziemlich die ungünstigste Zeit, um ein neues Projekt anzuschubsen. Wir agierten damals zu zweit und unter Decknamen – aus Angst davor, Auftraggeber zu verlieren. Ein unfassbar bescheuerter Move. Und es kam, wie es kommen musste. Das Ding fuhr gegen die Wand. Auch heute, Jahre später, dreht sich mir noch immer so ein bisschen der Magen um, wenn ich daran zurückdenke und alleine die Tatsache, dass ich das hier und heute erstmalig thematisiere, bereitet mir schweissnasse Hände.

Allerdings bestand nie (also wirklich zu keiner Zeit, auch nicht in der heftigsten Phase zwischenmenschlichen Dramas) auch nur der Hauch eines Zweifels an der Idee „Spa Blog“. Also arbeitete ich im Frühsommer 2013 nahezu rund um die Uhr am Relaunch, kaufte ilovespa.de und erarbeitete zusammen mit meinem Designer innerhalb kürzester Zeit das bis heute aktuelle Blogdesign. Ich flyerte mir den Arsch ab und vom Tag des Relaunchs an bloggte ich vollkommen transparent unter meinem richtigen Namen und zeigte erstmalig mein Gesicht.

Interessanterweise war es meinen Auftraggebern vollkommen egal. Niemand nahm I LOVE SPA so richtig ernst. Auch meine Eltern löcherten mich unentwegt mit Fragen wie „Wozu das alles?“ oder „Was soll das bringen?“ Wenn ich nicht fest entschlossen einfach immer stur weitergemacht hätte, hätte man alleine vom Außenfeedback her meinen können, ich hätte mich vollkommen in etwas verrannt. Aber nach und nach wurden die heute richtig großen Yoga Blogs gelaunched und es gab plötzlich Menschen, mit denen ich mich austauschen konnte. Das half ungemein. Aber Blogger mit meinem Thema? Die gab es irgendwie nie. Mit diesem lifestylig aufbereiteten Mix aus Spa-, fancy Beauty- und Yogacontent stand ich lange Zeit alleine da.

Irgendwann lernte ich dann aber Katja vom WellSpa Portal und Tanja von SPANESS kennen, die gemeinsam außerdem auch noch für den Wellness-Bummler verantwortlich sind. Obwohl man die beiden in die Reiseblogger-Schublade stecken könnte, gab es da eine Spa-Schnittmenge. Und mir imponiert bis heute, wie wir miteinander umgehen. Es ist das Gegenteil von konkurrierendem Rumgebitche. 2015 haben wir beim SpaCamp eine gemeinsame Session zum Thema Spa Blog gehalten. Mittlerweile haben wir ein gemeinsames Media Kit und seit kurzem sogar eine Facebook Page!

Was aber neuerdings in den Weiten des World Wide Web passiert, erfreut mich über alle Maßen. Denn ich entdecke immer mehr Spa Blogs, die I LOVE SPA thematisch sehr ähnlich sind. Und auch wenn die Branche mir seit mehreren Jahren weiszumachen versucht, dass sie kein Budget für Blogger hat, so zeichnet sich hier doch eine Entwicklung ab, die darauf hindeuten dürfte, dass ich irgendwann bei Spa Pressereisen nicht mehr in Abendworkshops mit Lifestylebloggern Cocktails mixen muss!

german spa blogs

Machen wir uns nichts vor – die Branche ist unfassbar unbeweglich und altmodisch unterwegs und von Zuständen wie im Mode- oder Beautybereich können wir nur träumen. Aber je mehr Leute immer wieder mit Anlauf gegen diese Wand rennen und sich den Mund fusselig reden, umso besser. Und weil Leser von I LOVE SPA sich höchstwahrscheinlich auch für Blogs mit ähnlichem Content interessieren, möchte ich euch heute, nach dem vermutlich längsten Intro ever, die Ladies und Blogs vorstellen, die sich hinter den Logos und Portraits oben verstecken!

Katja vom WellSpa Portal (rechts oben) und Tanja von SPANESS (rechts unten)

Deutsche Spa Blogs - Spablogger

Katja ist nicht nur Physiotherapeutin, sondern bringt auch eine Kosmetikausbildung mit. Zweifelsohne die allerbesten Vorraussetzungen, um auch über Spas zu schreiben. Auf dem WellSpa Portal geht’s um Wellness, Beauty und Reisen. Außerdem ist Katja auch die Frau hinter ISM-Kosmetik und dadurch die perfekte Ansprechpartnerin in Bezug auf Produktentwicklung und Signature Treatments. Bergtouren, Hardcore Wanderungen, Rafting oder Fallschirmspringen? Alles kein Problem. Außerdem verneige ich mich vor Katja’s Social Media Skills.

Folgt Katja: FacebookInstagram – Twitter – Google+ – YouTube

Tanja’s Wurzeln liegen im Gegensatz zu denen von Katja und mir nicht im Treatmentraum, sondern im Bereich „Sales & Marketing“. Auf SPANESS schreibt sie über Wellness- und Aktivreisen, aber auch Kooperationsmanagement und Blogger Relations sind voll ihr Ding. Ihr sucht jemanden, der nicht nur über euer Spa schreibt, sondern auch eine Bloggerreise für euch organisiert? Dann ist Tanja exakt die richtige Ansprechpartnerin.

Folgt Tanja: FacebookInstagram – Twitter – Google+ – YouTube – Snapchat: spaness.de

Wie ich ja weiter oben schon erwähnte, sind Katja und Tanja außerdem Initiatorinnen des Wellness-Bummlers. Hier kommen auch Gastautoren zu Wort. Ich bin eine davon. Hier und hier könnt ihr zum Beispiel ein bisschen was von mir über Thailand lesen.

Folgt dem Wellness-Bummler: FacebookInstagram – Twitter – Google+ – YouTube

Anja von Talk Wellness

Deutsche Spa Blogs - Talk Wellness

Auch wenn ich Anja von Talk Wellness noch nie live getroffen und persönlich kennengelernt habe, so hege ich doch den Verdacht, dass es sich bei ihr um einen ebenso großen Spa Nerd handelt wie in meinem Fall. Anja lebt in Österreich und bloggt auf Englisch. Das mag der Tatsache geschuldet sein, dass sie international in der Spa Branche unterwegs ist, und zwar seit mittlerweile mehr als 30 Jahren. In dieser Zeit war sie unter anderem als Yogalehrerin, Spa Managerin, Spa Director, Spa Consultant und Tutorin von Management Kursen tätig und dieser Mix sorgt für einen geweiteten und äußerst professionellen Blick auf die Dinge.

Folgt Anja: Instagram – Twitter – YouTube

Hannah von Spaholic

Deutsche Spa Blogs - Spaholic

Auch Hannah kommt aus der Branche. Sie arbeitet als Fachangestellte für Bäderbetriebe und Saunameisterin in einem Schwimmbad und studiert aktuell ebenfalls Wellness- & Spa Management. Spaholic ist noch ganz frisch und wurde am 3. Juni erst gelaunched. Hannah selbst bezeichnet Spaholic als „Wellness & Natural Lifestyle Blog“.

Folgt Hannah: Facebook – Snapchat: hannahxmux

Maja von Spa Platform

Deutsche Spa Blogs - Spa Platform

Maja habe ich erstmalig auf der Beauty in Düsseldorf im vergangenen Jahr getroffen und auch Maja bloggt auf Englisch und kommt aus der Branche. Sie hat in der Vergangenheit unter anderem als Spa Receptionist, Spa Manager Assistant und Spa Consultant gearbeitet. Maja sagt selbst über Spa Platform:“ My goal is to create a platform where spa lovers and spa experts can find spa reviews and tips, new trends, interviews, new spa products, some good DIY and more.“

Folgt Maja: Facebook

Verena von Ohhh so relaxed

Deutsche Spa Blogs - Ohhh so relaxed

Auch Ohhh so relaxed ist noch ganz frisch gelaunched. Seit dem 23. Mai bloggt Verena über persönliche Spa-Reviews, Beauty-Treatments, Home Spa Inspirationen und alles, was das Leben entspannter macht. Ich freue mich ganz besonders, dass ich mit Verena auch jemanden aus dem Print-Bereich hier vorstelle, denn wir alle kennen ja diesen anstrengenden Blogger-Journalisten Struggle. Wie toll wäre es bitte, wenn auch diese Grenze langsam aufweicht? Verena ist seit 15 Jahren Beauty Journalistin. Sie befindet sich momentan in Elternzeit von ihrer Position als Beauty Director bei Cosmopolitan.

Folgt Verena: FacebookInstagram – Snapchat: ohhhsorelaxed

Corinna von Aussteigen Bitte!

Deutsche Spa Blogs - Aussteigen Bitte!

Ich gebe zu, Aussteigen Bitte! ist definitiv mehr Reiseblog als Spa Blog, aber als ausgebildete Kosmetikerin und Wellness-Spa-Masseurin gibt es bei Corinna auch eine Wellness-Kategorie. Check!

Folgt Corinna: FacebookInstagram – Twitter – Google+ – YouTube

Weil PR-Menschen und potentielle Kooperationspartner einen Blogger viel zu häufig leider nicht nach dem Content auf dem Blog, sondern nach Followerzahlen der einzelnen Social Media-Kanäle bewerten, dürft ihr gerne fleissig Likes verteilen, um die Mädels bei ihren Herzensprojekten zu supporten!

Und aus eben diesem Grund bin ich an dieser Stelle einfach mal so frei, und verlinke auch nochmal meine eigenen Kanäle: FacebookInstagram – Twitter – Google+ – YouTube – Snapchat: ilovespa

Es gibt natürlich auch viele lesenswerte Corporate Blogs, also Blogs, die an Unternehmen gekoppelt sind. Wibke schreibt zum Beispiel tolle Posts für den Blog der Wellness-Hotels & Resorts, das Just Breathe Mag, das zu den Healing Hotels of the World gehört, ist definitiv auch immer einen Klick wert und der SpaCamp Blog darf in dieser Auflistung natürlich auch nicht fehlen.

Ich glaube, ich habe nie zuvor einen Post mit mehr ausgehenden Links veröffentlicht. Ihr dürftet jetzt also für eine Weile beschäftigt sein.

Happy Reading!

Jenny

4 Kommentare

Kommentar von Karin | Kosmetik natürlich am 13/06/2016 bei 07:17   

Danke!

Kommentar von I LOVE SPA am 13/06/2016 bei 07:23   

:)

Kommentar von Wibke am 13/06/2016 bei 12:22   

Vielen Dank für diese tolle Aufstellung. Da habe ich doch tatsächlich auch noch Neues entdeckt :-) Und natürlich auch vielen Dank für die Erwähnung :-) Liebe Grüße, Wibke

Kommentar von I LOVE SPA am 13/06/2016 bei 14:26   

@Wibke: Na aber klar doch. So gerne :)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/