Skin79 Watermelon & Strawberry Fruit Mask

Skin79 Fruit MaskDass es zu dem heutigen Post kommt, habt ihr Ivi von WTF Ivikivi zu verdanken, denn Ivi bestellt regelmäßig Kosmetik in Korea und zeigt das Zeug dann gelegentlich auch auf Snapchat.

Wenn sie ihre Creme mit Schneckenschleim zeigt, klicke ich zwar immer schnell weiter, aber als sie zum ersten Mal die Angry Cat Face Mask (edit: Link entfernt, weil Seite offline) von Skin79 im Gesicht hatte, während sie snappte, fand ich das so komisch, dass ich Skin79 umgehend googeln musste.

Ich verteile hier, was Beauty angeht, ja in erster Linie Tipps aus dem Bereich „fancy Naturkosmetik“. Da es in der Vergangenheit aber auch schon häufiger Empfehlungen gab, die von der Tendenz her eher „natürlich“ als „fancy“ waren, geht es meiner Meinung nach auch vollkommen klar, heute mal über Masken zu schreiben, bei denen der Schwerpunkt mehr auf „fancy“ als auf „natürlich“ liegt.

Genaugenommen liegt er so ziemlich gar nicht auf „natürlich“. Wenn ihr ein bisschen weiter nach unten scrollt, könnt ihr euch die Inhaltsstoffe anschauen. Mich haben allerdings so viele Private Snaps zu den Masken erreicht, dass ich ihnen hier und heute einen eigenen Post widmen möchte.

Das fancy Maskensortiment von Skin79 umfasst insgesamt 3 Tiermasken und 3 Fruchtmasken. Neben Ivi’s Angry Cat Mask gibt es noch die Animal Mask for Dark Panda und die Animal Maks for Dry Monkey. An Früchtchen habt ihr die Wahl zwischen der Fruit Mask Pomegranate Girl, der Fruit Mask Strawberry Girl und der Fruit Mask Watermelon Girl (edit: Links entfernt, weil Seite offline). Wie ihr oben auf dem Foto seht, soll es hier und heute um die Wassermelone und die Erdbeere gehen.

Ich habe die beiden Masken allerdings nicht über Skin79 direkt, sondern über Ebay gekauft. Der Ebay-Shop heisst „iamlove-shop“ und ich habe umgerechnet 4,79€ pro Maske gezahlt. Shipping war kostenlos. Es hat zwar ein paar Wochen gedauert, zu meiner Freude erreichten mich dann aber gleich 2 Erdbeer- und 2 Wassermelonen-Masken. Somit habe ich letztenendes nur 2,40€ pro Maske gezahlt. Ein mehr als fairer Deal wohl.

Die Anwendung gestaltet sich nicht sehr komplex. Tütchen aufreissen, Maske rausnehmen, vorsichtig auseinanderfalten, rauf auf’s Gesicht und dann sieht das so aus:

Skin79 Fruit Mask Strawberry Girl

In Urlaub habe ich meiner Reisebegleitung die Erdbeermaske aufgelegt, was mich persönlich sehr erheitert hat. Lasst euch an dieser Stelle gesagt sein: Eine Person mit Bart sieht nochmal um Längen bescheuerter damit aus!

Skin79 Fruit Mask Watermelon Girl

Zugegeben, da die Gesichtskonturen unter der Maske komplett verschwinden, sieht das in Kombination mit den aufgemalten Augenbrauen schon ein bisschen gruselig aus. Ich liebe es.

Nun zur Wirkungsweise: Meine doch sehr empfindliche und zur Trockenheit neigende Haut fand die Masken überraschenderweise richtig gut. Es gab keinerlei Irritierungen oder Rumgezicke. Sie sind definitiv feuchtigkeitsspendend. Lediglich die Parfümierung habe ich als zu stark empfunden – so wird es wohl jedem gehen, der normalerweise vorwiegend naturkosmetische Produkte nutzt.

Aber selbstverständlich müssen wir auch einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Meiner Meinung nach der einzige Punkt, der einem den Spaß ein bisschen verdirbt. Schaut einfach selbst (wenn ihr auf das Bild klickt, wird es größer):

Skin79 Fruit Mask INCI

Fazit: Aufgrund der Inhaltsstoffe würde ich solche Masken logischerweise nicht regelmäßig benutzen. Ich finde allerdings, dass sie sich super als Geschenk eignen, für Spa Parties oder einfach, um Leute damit zu erschrecken. Danke an Ivi für diese überaus erheiternde Produktinspiration!

Wenn jetzt eine Fee vorbeigeflattert käme und ich einen Wunsch frei hätte, dann wären es solche Masken mit sauberen Inhaltsstoffen. Aber man weiss ja nie – vielleicht liest hier grad zufällig ein Produktentwickler mit!?

Ich werde das beobachten!

Jenny

Ich habe die Masken selbst gekauft. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.