Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (62) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (23) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

F&B im Spa – Cucumis Lavendellimo

27/04/2016

Cucumis Lavendel LimoErinnert ihr euch an den Post über die Kaifu Sole? Dort habe ich zum ersten Mal an der Cucumis Lavendel Limo genippt. (Wobei ich gar nicht so genau weiss, ob ich sie überhaupt „Limo“ nennen darf. Offiziell handelt es sich nämlich um ein „Lavendel Erfrischungsgetränk“, aber hey.) Da ich Lavendel in all‘ seinen Facetten verehre, möchte ich ihr heute auf jeden Fall einen eigenen Post widmen, denn wie es sich mit F&B im Spa verhält, habe ich ja hier schon mal niedergeschrieben und euch in diesem Post hier vor knapp 2 Jahren ein paar Alternativen zu lauwarmem Ingwertee vorgestellt.

Und weil man nie genug fancy F&B Empfehlungen für Spa Bistros verteilen kann, möchte ich eben diesen Post hier heute nutzen, um den Post aus 2014 um die Cucumis Lavendel- und Gurkenlimo (ja, ihr lest richtig – es gibt sie nicht nur in der Geschmacksrichtung Lavendel, sondern auch in Gurke) zu ergänzen. Bäm!

Für Menschen wie mich, die sich gerne mal hochkonzentrierten Lavendeltee hinter die Binde kippen, schmeckt sie sehr dezent. Für alle anderen hingegen schmeckt sie höchstwahrscheinlich ziemlich lavendelig. Eine Frage des Standpunkts wohl. Auf jeden Fall schmeckt sie nicht klebrig-süß. (Man könnte das ja annehmen, weil ich den Begriff „Limo“ benutze.) Abgefüllt wird sie mit viel Liebe direkt in Hamburg, und zwar in einer der nachhaltigsten Abfüllanlagen der Welt.

Aber noch ein paar Worte zu ihren inneren Werten: Sie ist vegan, enthält natürliches Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Zitronensaftkonzentrat, natürliches Lavendel-Bergamotte-Aroma und Brillantschwarz für den hübschen Lilaton.

Cucumis Lavendel

Cucumis Lavendel Limonade

Ich mag‘ die Limo sehr und würde mich freuen, wenn der Späti meines Vertrauens sie zukünftig im Regal stehen hat. Insgeheim spekuliere ich aber natürlich auch darauf, dass dieser Post hier ein paar brancheninterne Menschen verleitet, den Lavendeldrink in ihren Spa F&B-Bereich mit aufzunehmen und dass ich dadurch auch beruflich in der Zukunft häufiger in die Verlegenheit kommen werde, daran zu nippen.

Wir werden sehen, ob es funktioniert. Cheers!

Jenny

Die Limo wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

6 Kommentare

Kommentar von Sina am 27/04/2016 bei 19:25   

Wie passend, ich habe heute auf einer hotelinternen Schulung zum ersten Mal die Gurkenvariante probiert und auch direkt überlegt, ob ich die nicht für den Spa ordere. Ist nach dem Post jetzt ja fast ein Muss ;) mal schauen, ob wir Lavendel auch schon am Start haben! Fand nur, dass die verdammt viel Kohlensäure hat und man danach so einen Blubberbauch hatte, aber das könnte auch an meiner persönlichen Abneigung gegen zu viel Gas liegen.....

Kommentar von Mona am 27/04/2016 bei 23:24   

Für mich Fachidiot bitte nochmal; "Was heisst F&B Bereich?"

Kommentar von I LOVE SPA am 28/04/2016 bei 00:10   

@Sina: Ja, das stimmt. Ich bin selbst auch so ein Mensch, der fast ausschliesslich stilles Wasser trinkt. Geht mir bei Apfelsaftschorle dann auch oft schon so #facepalm

Kommentar von I LOVE SPA am 28/04/2016 bei 00:11   

@Mona: Oh, sorry! Ich dachte, das ist durch den 3. Link ausreichend erklärt. F&B steht in der Hotellerie für Food & Beverage :)

Kommentar von Sandra am 28/04/2016 bei 08:49   

Schade nur, dass Zucker gleich an zweiter Stelle steht. 6g Zucker ist für so ein Fläschchen nicht sehr wenig.

Kommentar von I LOVE SPA am 28/04/2016 bei 13:26   

Daher hab' ich auch ganz bewusst das Wort "Limo" benutzt. Aber ich halte auch nicht so viel von diesen superstrikten Clean Eating oder Sugar Cleanse Hypes. In einem Smoothie steckt noch viel mehr Zucker :)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/