Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (28) (29) (18) (41) (41) (95) (12) (11) (72) (5) (5) (11) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (5) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (38) (17) (3) (52) (5) (48) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (7) (14) (2) (13) (5) (5) (6) (8) (6) (38) (1) (3) (6) (1) (9) (7) (21) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (44) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (8) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (26) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

Sunday Love #55

31/01/2016

H&M Bikini türkis

Die Zeiten, in denen meine Finanzamt-Lady den Blog despektierlich als Hobby bezeichnete, sind nun offiziell vorbei. Mein Neuzugang im Bereich „Arbeitskleidung“ kommt dieses Mal von H&M. (Edit: Link entfernt, weil ausverkauft.) Sunday Love!

Happy Sunday!

Jenny

5 Kommentare

Kommentar von Kathrin am 31/01/2016 bei 12:23   

Wie schade, das die Regelungen für Arbeitskleidung immer strenger werden. Das hätte schon was. Aber erstmal brauche ich die Bikinifigur dazu. Und nein, Bikini anziehen reicht für mich persönlich nicht ? Fesches Teil!

Kommentar von katharina am 31/01/2016 bei 14:50   

Liebe Jenny, ich mag Deine Blog und die vielen Tips sehr gerne. Du legst im Kosmetikbereich so viel Wert auf ohne Tierversuche, biologische Zutaten, hochwertige Inhaltsstoffe, usw. Ich freue mich auch immer über unbekannte Labels, Marken, die kleinen Schätze, auf die man selber nur schwer kommt. Und jetzt H&M?? Wie passt das ins Bild? Wie kannst Du auf Loreal verzichten und dann H&M ins Spiel bringen? Auf mich wirkt das grade unglaubwürdig, bzw. passt irgendwie nicht zusammen... :-( Liebe Grüße, Katharina

Kommentar von I LOVE SPA am 31/01/2016 bei 14:59   

Ach c'mon! Nicht stressen lassen von diesem ganzen "Clean Healthy Detox-Wahn" da draussen :)

Kommentar von I LOVE SPA am 31/01/2016 bei 15:07   

Hey Katharina, lieben Dank für Dein kritisches Feedback! Im Prinzip gebe ich Dir in allen Punkten recht. Ich versuche allerdings, auch auf dem Blog authentisch zu bleiben. Und ich habe diesen Bikini wirklich gekauft. Es gibt so viele Blogger, die nach außen clean und healthy tun und sich hinter dieser Fassade Pizza einverleiben. Genauso gibt es Blogger, die sich nach außen wie Heilige gegen Fast Fashion aussprechen, gleichzeitig aber auch noch fancy Leder-Designertaschen tragen (weil sie halt noch existiert aus einer früheren Zeit). Gerade in Bezug auf Bikinis (und auch Bademäntel) ist mir bisher keine Firma bekannt, die vegan und fair produziert und deren Sachen gleichzeitig auch noch hübsch anzusehen sind. Für Tipps in diese Richtung bin ich aber immer und jederzeit sowas von offen :) Liebe Grüße, Jenny

Kommentar von I LOVE SPA am 31/01/2016 bei 15:21   

@Katharina: Ich hab' nochmal eben nachgeschaut. Ich habe bisher ausschliesslich konventionelle Bikinis promoted, die weder vegan, noch fair produziert wurden. Die ersten paar Minuten Googeln nach Alternativen haben nur hässliche Modelle hervorgebracht, aber jetzt bin ich angefixt und werde weitersuchen und dem Thema in Bälde einen eigenen Post widmen ;)

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/