Tags

(10) (1) (1) (1) (1) (4) (6) (11) (9) (11) (2) (1) (2) (23) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (97) (6) (4) (3) (6) (53) (42) (27) (14) (13) (97) (41) (41) (70) (8) (10) (39) (4) (24) (17) (4) (3) (8) (69) (4) (26) (3) (10) (5) (10) (6) (6) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (35) (17) (3) (50) (5) (16) (39) (6) (7) (12) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (5) (5) (5) (6) (8) (5) (33) (1) (1) (4) (6) (3) (7) (16) (94) (3) (3) (9) (5) (4) (20) (16) (1) (3) (3) (7) (3) (6) (5) (6) (7) (7) (7) (3) (3) (4) (4) (4) (2) (24) (6) (6) (16) (2) (3) (29) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (4) (40) (1) (16) (7) (8) (18) (3) (7) (1) (4) (6) (4) (6) (77) (11) (36) (5) (18) (15) (22) (9) (4) (24) (14)

Lomi Lomi Sisters Berlin

01/01/2016

Lomi Sisters BerlinHallo 2016! Was würde wohl besser passen am ersten Tag eines neuen Jahres als eine Lomi-Empfehlung? Eben. Ich hatte ja damals in der Treatmentbeschreibung bereits erklärt, dass Lomis traditionell immer dann gegeben werden, wenn etwas Altes zuende geht und etwas Neues beginnt. Noch dazu handelt es sich um die allererste Lomi-Empfehlung für Berlin. Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich weiss selbst nicht so genau, woran das liegt. Bisher konnte ich die meisten Lomi-Tipps für Hamburg aus dem Ärmel schütteln, aber damit ist jetzt Schluss. Vorhang auf für die Lomi Lomi Sisters!

Ich hatte auf meiner Facebook Pinnwand in die Runde gefragt, ob irgendwer eine blogkompatible Lomi-Empfehlung für Berlin kennt, weil ich in den vergangenen Monaten und Jahren immer Schwierigkeiten hatte, Emails mit genau dieser Frage zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu beantworten. Als Jörg (danke nochmal) dann den Link zu den Lomi Sisters postete, traue ich meinen Augen kaum. Die massieren in einer JURTE? Wie geil ist das bitte? Meine Jurtenerfahrung beläuft sich bisher zwar lediglich auf den Konsum heisser alkoholischer Getränke (Stichwort Glühweinjurte Kulturbrauerei), aber ich war augenblicklich sehr fest entschlossen, daran etwas zu ändern.

Julia und Nadja antworteten mir dann auch umgehend auf meine Email und weil ich zeitlich maximal verplant war, emailten wir eine ganze Weile hin und her, bis sich ein gemeinsames Zeitfensterchen auftat. Wir verabredeten uns mit ordentlich Vorlauf zur vierhändigen Lomi in der Jurte im Strandbad Weissensee. Am 20. Oktober dann bad news per Email: Die Öfen sind kaputt. Die Jurte kann aktuell nicht beheizt werden. Planänderung! Lomi bei Nadja und Julia zuhause. Meine Jurtenexperience sollte sich wohl auch weiterhin auf heissen Apfelsaft mit Calvados in der Vorweihnachtszeit belaufen. Aber das Gefühl nach einer guten Lomi und nach ein paar Gläsern eben dieses Getränkes ist ja fast vergleichbar. Also halb so wild.

Als der Tag unserer Verabredung dann endlich gekommen ist, mache ich mich auf den Weg nach Weissensee in die Bizetstr. 44, denn dort geben Julia und Nadja auch Lomis. Genaugenommen handelt es sich um einen Beandlungsraum in Julia’s Wohnung. Wie ich aber nur kurz nach der ultraherzlichen Begrüßung erfahre, liegt hier nicht der Schwerpunkt ihrer Arbeit, denn die Schwestern geben in erster Linie mobile Massagen. Hier erfahrt ihr mehr über alle 3 Möglichkeiten (also mobil, Jurte oder Behandlungsraum).

Als wir dann zusammen am Küchentisch sitzen und am Tee nippen, erzählen die beiden mir, wie sie zu dieser Arbeit kamen und ich staune nicht schlecht. Ihr müsst euch das so vorstellen, dass sie mir gegenübersitzen und, abgesehen von den unterschiedlichen Frisuren, wie Zwillinge agieren. Ich bin maximal fasziniert. Sie waren zusammen (natürlich) unterwegs auf Reisen und machten ein Vipassana Retreat. Sie durften also nicht reden. Während dieser Zeit hatten beide ganz losgelöst voneinander die Vision, dass sie zusammen Massagen geben. Aber sie durften ja nicht darüber reden. Als das Retreat zuende war, erzählten sie sich dann gegenseitig von ihrer Vision, liessen sich in hawaiianischer Massage ausbilden, kündigten ihre Jobs und reisten von diesem Zeitpunkt an umher, um zu massieren. Bilder ihrer Reisen findet ihr sowohl auf der Homepage, als auch auf der Facebookpage. Was für eine Geschichte!

Aber wir sind ja nicht zum Tee trinken zusammengekommen. Höchste Zeit also, die Küche gegen den Behandlungsraum zu tauschen! Auch hier staune ich wieder nicht schlecht, denn man sieht eben diesem Raum an, dass Nadja und Julia schon viel unterwegs waren. Er ist in etwa das Gegenteil von Ryokos japanischem Salon, über den ich ja erst kürzlich berichtete. Und es ist der erste Treatmentraum mit orangenem Ecksofa. Der Knaller!

Ich entkleide mich und die Mädels verlassen nochmal den Raum. Eingeölte Liege, ordentlich beheizter Raum. Also alles so, wie es sich für eine Lomi gehört. Was im Anschluss folgt, ist die synchronste Massage ever. Also wirklich ever ever ever! Schwer vorstellbar, dass es 2 Menschen gibt, die sich noch identischer anfühlen. Vollkommen crazy! Und das, obwohl nicht der komplette Griffablauf synchron ist. Die 4 Hände fliessen einfach perfekt ineinander. Ein bisschen so wie ein Mensch mit 4 Händen. Aber schaut selbst, dieses Video gibt einen Teil der Massage sehr gut wieder:

Im Anschluss sitze ich komplett lomi-stoned wieder am Küchentisch und habe Schwierigkeiten, auf meinen Wortschatz zurückzugreifen. Gar nicht so easy, in solchen Situationen noch professionell zu tun. Aber die beiden nehmen es mir nicht übel. War! das! wunderbar!

Der Webauftritt der Lomi Sisters vermittelt ja einen eher hippie-esken Eindruck. Ich würde sagen, das ist auch ziemlich authentisch. Für mich gab es keine größere Diskrepanz zwischen dem Onlineauftritt und den Mädels live. Hippie-esk ist aber oft gleichzusetzen mit ungeerdet und ungeerdete Behandler sind meiner Meinung nach ja mit das Schlimmste, was einem so passieren kann. Ich finde es bemerkenswert und daher an dieser Stelle auch erwähnenswert, dass das bei Julia und Nadja definitiv nicht der Fall ist!

Fazit: Hammer-Lomi! Perfektestens geeignet für alle, die sich gerne zuhause massieren lassen, denn nach so einer Lomi macht sich ein Nickerchen in den eigenen 4 Wänden ja doch besser als eine volle S-Bahn. Und die Jurte ist sicherlich auch der Hit. Die Preise findet ihr hier. Also: Sowas von highly recommended! Alle hin da!

Happy Relaxation!

Jenny

Lomi in Berlin

Lomi Lomi in Berlin

Lomi Jurte Berlin

Ich wurde von Julia und Nadja eingeladen. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Behandler und Treatments, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

2 Kommentare

Kommentar von Mrs. Mohntag am 01/01/2016 bei 16:41   

Das klingt wirklich fantastisch! Vor allem in der Jurte muss das traumhaft sein... hach... könnte ich jetzt gut brauchen^^. Ich wünsche Dir ein fantastisches & entspanntes neues Jahr!

Kommentar von I LOVE SPA am 02/01/2016 bei 15:03   

Ja, wenn Du mal in Berlin bist, lohnt es sich ganz unbedingt, ein öliges Zeitfensterchen für die Jurte zu blocken!

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/