Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (12) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (25) (29) (18) (41) (41) (84) (11) (11) (58) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (6) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (17) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (35) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (19) (9) (11) (5) (22) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (5) (9) (7) (7) (8) (4) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (2) (28) (1) (3) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

Team Dr Joseph High Tech Natural Cosmetics

04/12/2015

Team Dr. Joseph High Tech Natural CosmeticsAlle Jahre wieder fängt meine Gesichtshaut im Herbst an, heftig rumzuspinnen. Pünktlich zu Beginn der Heizperiode, wenn man den Wollschal wieder hervorkramt, reagiert sie Jahr für Jahr mit einer zickigen Trockenheit.

Wer mir auf Snapchat folgt und etwas genauer hinschaut, hat sicherlich die Trockenheitsfältchen im Augenbereich bemerkt. Im Stirnbereich schuppt sich die Haut sogar und ein fieses Spannen begleitet mich durch den Tag.

Auch wenn ich in dieser Situation exzessiv weitercreme oder öle – meine Haut scheint jedes Produkt in kürzester Zeit aufzusaugen und zu absorbieren. Daher ereilte mich schon vor einigen Jahren die Erkenntnis: Im Herbst und Winter brauche ich reichhaltigere Produkte. Und um nicht jedes Jahr die selbe Creme aus dem Archiv auszugraben und euch immer wieder mit dem gleichen Produkt zu langweilen, stand „Herbst-/Winterprodukt Gesicht“ auf meiner To Do-Liste noch vor ein paar Wochen ganz weit oben.

Dann lernte ich aber lustigerweise beim SpaCamp den Viktor von TEAM DR JOSEPH kennen und die Sache mit der Liste hatte sich zackig erledigt. Ich muss zugeben, dass es sich bei TEAM DR JOSEPH um eine Marke handelt, die ich bisher nicht auf dem Schirm hatte, aber noch bevor ich selbst einzelne Produkte ausprobiert hatte, war ich bereits angefixt von dem äußeren Erscheinungsbild. Häufig genug ist das bei Naturkosmetik ja leider nicht der Fall.

TEAM DR JOSEPH beschreibt sich selbst so: „Natürliche Rohstoffe sind für uns nicht nur Wirkstoffe, sondern Hightech-Elemente, die wir mikrotechnologisch verfeinern. Unser Fokus liegt auf der Wirkung der Produkte. Bei der Auswahl der Rohstoffe legen wir höchsten Wert auf Reinheit, Qualität und eine nachhaltige Anbauweise. TEAM DR JOSEPH steht für die Symbiose von Natur, fundiertem Wissen und modernster Technologie. Wir sind nicht nur Hightech, sondern auch hochwirksam und 100% Natur.“ Soweit, so gut.

Ich fand die Marke von Anfang an ziemlich blogkompatibel und stimmte aus diesem Grund einem Testlauf in meinem Gesicht kurzerhand zu. Nachdem ich Viktor mein Trockenheitsproblem schilderte, erreichten mich nur kurze Zeit später die Daily Cleansing Milk, das Extra Sensitive Calming Serum und die Ultra Intense Moisturizing Cream.

Von dem Duft der Cleansing Milk war ich sofort stark angetan. (Das Serum und die Creme sind eher geruchsneutral unterwegs.) Viel sensationeller als der Duft allerdings: Das spannende Gefühl stellte sich umgehend ein und bereits nach 3 Tagen sah mein Hautbild viel geschmeidiger aus. Die Trockenheitsfältchen waren stark reduziert. Nach einer Woche mit TEAM DR JOSEPH hatte ich (bedingt durch einen Spa Check) ein Facial mit einer anderen Produktlinie und die Kosmetikerin gab mir den Tipp, zwischen dem Extra Sensitive Calming Serum und der Ultra Intense Moisturizing Cream noch ein paar Tropfen Öl im Gesicht zu verteilen. Gesagt, getan. (Ich hab‘ da einfach mein eigenes Bio-Mandelöl genommen.) Nach nunmehr 2 Wochen spannt nichts mehr. Die Trockenheitsfältchen sind komplett verschwunden. Die Haut fühlt sich toll genährt an und und ist nun wohl offiziell bereit für den fiesen Berliner Winter. Kurzum: Ich bin begeistert!

Ihr könnt in mittlerweile bereits über 100 Spas TEAM DR JOSEPH Facials buchen. Tendenz steigend. Ob und wo es ein Spa in eurer Nähe gibt, könnt ihr hier erfragen. Es gibt zwar keinen Online Shop, die Produkte können aber per Email (order@vitalisdrjoseph.com) bestellt werden. Preislich belaufen sich die 3 Sachen, die ich ausprobiert habe auf 23€ (Cleasning Milk), 56€ (Serum) und 62€ (Moisturizing Cream). Die Versandkosten nach Deutschland betragen 6€ und ab 60€ Bestellwert ist der ganze Spaß versandkostenfrei (Stand aller Preise: Dezember 2015). Bezahlen könnt ihr mit Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder per Vorkasse.

Fazit: Geschmeidige Haut trotz Heizungsluft und ungemütlicher Außentemperaturen. Absolut ausprobierens- und weiterempfehlenswert!

Jenny

Bei diesem Post handelt es sich um eine bezahlte Kooperation. Ich freue mich, wenn ein cooles Unternehmen den Wert meiner Arbeit erkennt und mich dafür bezahlt. Nur so ist es mir möglich, den Blog in diesem Umfang zu bespielen und euch alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt wie immer: Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/