Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (27) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (5) (28) (16)

DIY Mind Jar – Meditation für große und kleine Kinder

17/08/2015

Mind Jar DIYMeine erste Mind Jar Experience liegt mittlerweile schon gut 3 Jahre zurück und weil der Post über Meditieren mit Buntstiften so gut bei euch ankam, dachte ich, ich bringe einfach auch mal einen Post über das „Meditieren mit einem Glitzerglas“.

Die Nummer mit dem Mind Jar wird vor allem bei Kindern angewandt, aber irgendwie funktionieren diese Meditationssachen für Kinder bei mir immer besser als Meditationsanleitungen für Erwachsene. Vielleicht geht es dem einen oder der anderen von euch da ja ähnlich.

Vom Prinzip her funktioniert das so: Ihr schüttelt das Mind Jar und stellt euch vor, dass das Glitzer die eigenen Gedanken sind. Ziemliches Chaos und Durcheinander also. Alles in Bewegung und so. Dann beobachtet ihr, wie die Glitzerpartikelchen langsam aufhören zu tanzen und zur Ruhe kommen. Und im Idealfall tut euer Geist es den Glitzerpartikelchen gleich.

Die Herstellung eines Mind Jars ist ebenso easy wie die Benutzung – vorrausgesetzt, ihr habt „glimmerlim“, einen Glitzerkleber von Flying Tiger, zur Hand. Außer dem Glitzerkleber braucht ihr nur noch ein Glas mit Schraubdeckel und ein bisschen Wasser. That’s it.

(Sollte euch der Glitzerkleber ausgegangen sein, könnt ihr stattdessen auch wasserlöslichen Bastelkleber, Lebensmittelfarbe und Glitzerpartikel nehmen, aber sowohl einfacher, als auch günstiger ist der ganze SPAss mit Glitzerkleber.)

DIY Mind Jar

Ich würde euch empfehlen, das Glas erstmal zu etwa 2/3 mit Wasser zu füllen. Dann kommt der Glitzerkleber dazu. am besten tut ihr erstmal nur eine kleine Menge davon reint und rührt dann ordentlich um. Prinzipiell gilt: Je mehr Kleber, desto länger der Glitzerwirbel. Wie gut (und ob) der Kleber sich auflöst, hängt leider auch sehr stark von der Sorte ab.

Mind Jar selber machen

Ich hab‘ hier die ganze Flasche reingetan. Last but not least gilt es dann nur noch, den Glitzerkleber nochmal ordentlich umzurühren. Das Glas ganz mit Wasser auffüllen, fest(!) zudrehen und fertig.

DIY Mind Jar selber machen

Viel Spaß beim Nachmachen und Happy Relaxation!

Jenny

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/