Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (2) (28) (29) (18) (41) (41) (95) (12) (11) (72) (5) (5) (11) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (8) (4) (8) (72) (4) (25) (5) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (2) (7) (5) (3) (4) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (47) (8) (12) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (7) (14) (2) (13) (5) (5) (6) (8) (6) (37) (1) (3) (6) (1) (9) (7) (21) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (10) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (44) (8) (3) (10) (5) (28) (1) (6) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (26) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (6) (28) (16)

FACE & BODY Day Spa München

05/08/2015

Face & Body Day Spa MünchenDer heutige Post hinkt ein *klitzekleines* bisschen hinterher. Es sind mittlerweile nämlich bereits 3,5 Monate vergangen seit ich im Face & Body Day Spa in München war. Shame on me! (Ich habe München by the way auch nicht aufgegeben. Anfang September werde ich wieder vor Ort sein und neue Sachen ausprobieren!)

Dabei wäre es um ein Haar gar nicht dazu gekommen, dass das Face & Body Day Spa und ich zusammenfinden. Denn wie ihr ja sicherlich mittlerweile alle wisst, gerate ich in ausnahmslos jeden Bahnstreik. Als ich am Vorabend des geplanten Spabesuchs erfahre, dass meine Verbindung gestrichen ist und es auch keinerlei Ersatzverbindung von Berlin nach München geben wird, springe ich fluchend im Dreieck und bereue zum ersten Mal, vor 8 Jahren mein Auto verkauft zu haben.

Mein ganzer Zeitplan steht und fällt mit einer pünktlichen Ankunft in München. Ich melde mich bei allen Mitfahrbörsen an und stelle fest, dass es nur noch einen einzigen freien Platz nach München in einem Nissan Micra gibt. Aber die Fahrerin antwortet nicht. Also sage ich Angelika, der Inhaberin des Face & Body Day Spa, noch in der Nacht per Email ab. Dann meldet die Fahrerin sich plötzlich doch noch. Wir diskutieren wegen Gepäck. Ich sage ihr verbindlich zu. Und schicke Angelika eine weitere Email, dass ich es nun doch versuchen werde, aber nichts garantieren kann.

Es folgen noch ungefähr 5 weitere Emails, weil der Nissan Micra am nächsten Morgen eine Stunde zu spät am verabredeten Zeitpunkt auftaucht und so weiter und so fort… Als ich in München ankomme, bin ich runter mit den Nerven, eine fette Taxirechnung nach Nymphenburg ärmer, aber nur 60min zu spät. Warum ich euch das alles erzähle? Weil Angelika mir eigentlich einen mehrstündigen Treatmentmarathon eingeplant hatte und der sich durch meine Verspätung nun sehr freestyle reduziert. Es ist aber trotzdem noch genug Zeit für eine Algenpackung mit Spirulina, ein Facial und ein Bad!

Da ich immer versuche, möglichst unvoreingenommen an einen Spa Check ranzugehen, recherchiere ich im Vorfeld nur so semi-intensiv. Daher staune ich nicht schlecht, als ich kurz nach meiner Ankunft erfahre, dass mich hier der Thalasso Overload erwartet. Thalasso in Alpennähe? In der Tat. Freunde der Alge und des Meeres, das Face & Body Day Spa ist die einzige Thalasso Location in München. Check!

Das ist aber noch nicht alles, denn ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Ich bekomme eine kleine Führung und stelle verwundert fest, dass es sich bei diesem Spa um ein „ganz normales Wohnhaus“ handelt. Ihr könnt hier Couple Room Treatments im Schlafzimmer oder ein Facial im Kinderzimmer buchen. Wie crazy ist das bitte?

Aber dann geht’s auch schon los. Ich freu‘ mich, denn die Nacht war kurz und die Anreise der blanke Horror. Ich bin totmüde. Da kann ein bisschen Entspannung nicht schaden. Es gibt eine Umkleide mit Spinden. Dort ziehe ich mich um und schlüpfe in den Bademantel. Meine Behandlerin heisst Katherina und erwartet mich bereits. Ich werde in einen Raum geführt, der zwar vom Style her nicht unbedingt vergleichbar ist mit einem Designhotel (ihr seht ihn auf dem zweiten Bild unten), aber davon mal ganz abgesehen läuft der ganze Spaß hier höchstprofessionell ab. Vom Einwegslip bis hin zu Standards, die man eigentlich mehr so in Spas der 5 Sterne Hotellerie findet – wenn überhaupt.

Ich bekomme zuerst ein Fußbad, dann geht’s weiter mit einem Meerschaum-Ganzkörperpeeling und im Anschluss an’s Peeling trägt Katherina eine Algenpackung (dreifacher Algenmix plus Spirulina) auf. Ich atme vorsichtshalber mal ein bisschen flacher, denn Algenpackungen sorgen bei mir gelegentlich für einen leichten Würgereiz. Interessanterweise handelt es sich hierbei aber um eine Algenpackung, die nicht nach Fisch riecht. Sehr erfreulich.

Alles, was bis zu diesem Zeitpunkt passiert ist, findet ihr unter dem Package „Meeresbrise“. Und während ich so eingepackt in der Alge liege, kümmert sich Katherina um mein Gesicht. Es folgt die „Spezial Gesichtspflege“. Ich schwitze in der Alge, was das Zeug hält und als Katherina mich wieder auspackt, werde ich genauso schwitzig-schlammig in’s Bad geführt. Keine halben Sachen beim Thalasso in München! Ich steige also in ein Algenbad mit Hydromassage. Währenddessen trinke ich Algentee. Nach einer gefühlten halben Stunde (ich habe keine Ahnung, wie lange ich wirklich in der Wanne war) entsteige ich der Alge, stabilisiere meinen Kreislauf und schlüpfe wieder in meine Klamotten.

Das war Thalasso mit ordentlich Speed. Die maximale Algenladung in der zur Verfügung stehenden Zeit. Ich bin ganz klar runtergekommen. Aber Angelika warnt mich vor. Die angeregte Entgiftung durch den Algenoverload könnte für Müdigkeit sorgen. Ich soll darauf achten, ausreichend Flüssigkeit zu mir zu nehmen. What! a! day!

Auf dem Rückweg verzichte ich auf’s Taxi und nehme die U-Bahn. Das Grün der Spirulina-Alge unter meinen Nägeln begleitet mich zu meinem nächsten Termin. Der Fußweg vom Face & Body Day Spa zum Rotkreuzplatz dauert etwa 15 Minuten. Mit der Tram geht’s noch schneller. Das Spa Menü findet ihr hier.

Fazit: Der Style ist sicherlich Geschmackssache, aber ihr bekommt im Face & Body Day Spa Behandlungen bei fachlich top ausgebildetem Personal auf höchstem Standard. Und für Thalasso in München und die Sache mit dem Wohnhaus gibt’s die maximale Kreativitätspunktzahl. Die perfekte Anlaufstelle also für alle Thalasso Lovers im Süden!

Happy Relaxation!

Jenny

 

Face & Body Day Spa München Lounge
Face & Body Day Spa München Treatmentraum

Face & Body Day Spa München Setup

Face & Body Day Spa

Face & Body Day Spa München Thalasso

Face & Body Day Spa München Zen Garten

Ich wurde vom Face & Body Day Spa eingeladen. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Spas, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich selbst dafür bezahlt habe oder eingeladen wurde. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/