Tags

(1) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (13) (10) (13) (2) (27) (1) (8) (5) (2) (4) (4) (3) (1) (26) (29) (18) (41) (41) (85) (12) (11) (61) (4) (10) (5) (5) (4) (24) (18) (4) (3) (7) (4) (8) (72) (4) (25) (4) (10) (5) (9) (6) (10) (9) (7) (5) (3) (5) (20) (3) (37) (17) (3) (52) (5) (46) (7) (10) (15) (7) (15) (6) (3) (7) (12) (6) (13) (2) (12) (4) (5) (6) (8) (6) (36) (1) (6) (1) (9) (7) (20) (9) (11) (5) (23) (16) (3) (4) (3) (7) (3) (9) (7) (7) (8) (4) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (31) (1) (37) (8) (3) (10) (4) (28) (1) (4) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (79) (1) (22) (28) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (28) (16)

Be Brave Mantraband

22/05/2015

Mantraband Be Brave

Heute gibt’s mal einen kleinen Shopping-Tipp für’s Handgelenk! Ich trage zugegebenermaßen so gut wie keinen Schmuck. Ketten nerven mich, Ringe stören und Armbänder sind beim Behandeln immer im Weg. Abgesehen von dem Infinity-Bändchen an meinem linken Handgelenk war ich daher bisher immer eher ungeschmückt unterwegs.

Das hat sich kürzlich allerdings geändert, denn es hat sich ein Mantraband von Asanayoga dazugesellt. Es gibt Mantrabänder mit so ziemlich jeder vorstellbaren Message, aber „be brave“ scheint mir doch eine der coolsten zu sein. Es ist aus Edelstahl gefertigt und auch für Allergiker geeignet. Und das Beste: Wer genauso dünne Unterarme hat wie ich, kann es einfach zusammendrücken und so an den Handgelenksumfang anpassen. Big Love!

Jenny

Das Armband wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Sachen, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/