Tags

(15) (1) (1) (1) (1) (1) (5) (6) (11) (9) (13) (2) (1) (2) (25) (1) (8) (5) (2) (4) (18) (6) (4) (3) (7) (53) (61) (28) (18) (13) (99) (41) (41) (78) (8) (11) (47) (2) (4) (24) (18) (4) (4) (8) (71) (4) (26) (4) (10) (5) (10) (6) (10) (9) (7) (4) (3) (4) (20) (3) (36) (17) (3) (50) (5) (17) (45) (6) (10) (14) (7) (15) (6) (3) (7) (6) (8) (9) (5) (6) (8) (6) (34) (1) (6) (4) (1) (9) (7) (20) (9) (8) (5) (21) (16) (3) (3) (3) (7) (3) (5) (7) (7) (7) (8) (3) (1) (4) (4) (2) (25) (6) (6) (17) (2) (2) (30) (1) (37) (8) (2) (10) (28) (1) (1) (4) (4) (40) (1) (16) (8) (8) (19) (3) (7) (1) (4) (7) (4) (6) (78) (1) (17) (37) (5) (18) (16) (22) (9) (4) (24) (15)

ila Spa Incense for an Aroma of Purity and Peace

06/02/2015

Ila Spa IncenseEs wird dem Label ila nicht so ganz gerecht, dass es hiermit bereits zum zweiten Mal in der Spiri-Kategorie auftaucht (zumal mein liebster Badezusatz auch von ila kommt), aber ich kann und will euch diese Räucherstäbchen einfach nicht länger vorenthalten!

Es gibt so ein paar Sachen, die ich immer zuhause hab. Zum Beispiel Espresso. Oder Räucherkohle. Ich besitze zwar kein einziges Parfum, dafür aber Räucherwerk für jede Lebenslage. Und so ein richtiges Space Clearing hat ja auch noch keiner Wohnung geschadet.

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ich hier die Brücke vom Räucherwerk zum Spa schlage und deshalb soll es heute um „Incense for an Aroma of Purity and Peace“ gehen. Als großer Sandelholz-Fan war ich ganz schön gespannt. Und nachdem ich die Packung erstmalig öffnete und den Duft doch eher süßlich fand, gesellte sich eine ordentliche Portion Skepsis mit dazu. Ich machte das Jasminaroma dafür verantwortlich und zückte nur sehr zögerlich das Streichholz.

Vorweg sei gesagt: Wer ein ila Räucherstäbchen anzündet, sollte Zeit mitbringen. Denn es dauert unfassbare 2(!) Stunden bis so ein Stäbchen runtergebrannt ist. Beim ersten dachte ich, die Zeit bleibt stehen. Beim zweiten hab‘ ich dann auf die Uhr geschaut. Ganz schön crazy.

Erfreulicherweise ist der Duft beim Abbrennen dann aber sehr viel weniger süß als der Geruch, der einem aus der Packung entgegenströmt. Ich liebe ihn. Schon sandelholzig, aber auch irgendwie special. Er ist auch nicht nach einmal Lüften wieder komplett aus der Wohnung verschwunden. Klärend ist Räucherwerk ja irgendwie immer. Also energetisch. Und gut möglich, dass dieser Duft auch für inneren Frieden sorgt. Irgendwie.

Ich würde sagen, es handelt sich hierbei um den Ferrari unter den Räucherstäbchen. Laut Hersteller sind „ungefähr 16 Stäbchen“ in einer Packung. In meiner waren 15. Hier noch optional eine inländische Bezugsquelle. Warum da Öldiffusor steht, weiss ich allerdings nicht. Es sind Räucherstäbchen. Nix Öl. Also einfach nicht wundern.

Fazit: Wer auf Räucherwerk steht und Sandelholz mag, den könnten diese ila Sticks sehr glücklich machen.

Fröhliches Zündeln!

Jenny

Die Räucherstäbchen wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Diese Tatsache hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine Empfehlung. Ich schreibe nur über Produkte, die mich überzeugt haben – ganz unabhängig davon, ob ich sie selbst gekauft habe oder ob sie mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Was mich nicht überzeugt, taucht nirgendwo auf.

kommentieren

(*) Erforderlich

Stadt

Budget

Ich suche nach...

/*=========FACEBOOK======*/ /*===========FB=====*/